Gesundheit
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
power-yoga

Beim Power-Yoga gehört die körperliche Verausgabung auch dazu.  Bild: screenshot youtube

400 Kalorien pro Session: Power-Yoga sorgt für mehr Kraft, mehr Ausdauer und mehr Entspannung

christian / gesundleben



Ein Artikel von

Yoga soll vor allem innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Kraft schaffen und die Beweglichkeit verbessern. Beim Power-Yoga ist das ein klein wenig anders. Hier geht es nämlich zusätzlich auch darum, sich körperlich zu verausgaben, die Fettverbrennung anzuregen und Muskeln aufzubauen.

Power-Yoga ist eine Erfindung der US-Fitness-Bewegung und kommt ursprünglich aus Los Angeles. Dort ging es den Erfindern vor allem um einen Ausgleich zu den normalen Fitnessübungen, um Entspannung zu vermitteln. Gleichzeitig sollte es aber auch als sportliche Aktivität ordentlich Kalorien verbrennen. 

Power-Yoga benutzt dazu unter anderem ein anderes Timing, als es das klassische Yoga macht. Die Übungen werden schneller ausgeführt, aber keineswegs hektisch. In der Abfolge der Übungen erreicht man durch den raschen Wechsel der Positionen eine verbesserte Ausdauer und stärkt seine Kraft durch die richtige Muskelanspannung in den einzelnen Positionen. Es sind vielmehr Kraftübungen und Stretchingpositionen dabei, als Ruhepositionen, in denen man sich besinnt. 

gesundleben.ch

Sie wollen es noch gesünder? Dann schauen Sie auf der Webseite von gesundleben.ch vorbei. Dort finden Sie weitere informative Beiträge aus den Bereichen Lifestyle, Sport, Gesundheit und Freude am Leben. 

Power-Yoga ist aber dennoch nicht der «Überflieger» in Sachen Kalorienverbrauch. Denn «Bikram-Yoga» ist so intensiv, dass bis zu 1000 Kilokalorien pro Session verbrannt werden, beim Power-Yoga sind es durchschnittlich «nur» 400 Kilokalorien. Bikram-Yoga ist aber nur etwas für durchtrainierte Profis – denn dabei werden die Übungen in einem 40°C heissen Raum bei 40 Prozent Luftfeuchtigkeit durchgeführt

Bei YouTube gibt es einige gut erklärte Anleitungen für Power-Yoga. Wie zum Beispiel dieses Video:

Error
Cannot GET /_watsui/filler/
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Zeit_Genosse 29.05.2015 11:29
    Highlight Highlight Das hat mit Yoga nichts mehr zu tun, ist einfach eine US-Marketingetikette die besser tönt als Power-Gymnastik. Man wil ja die gestressten und kaufbereiten Zielgruppen abholen, die ständig Kalorienzählen und alles messbar machen wollen. Wem's bekommt...

Damit du in Zukunft mitreden kannst: 6 harte Fakten zum perfekten Durchschnitts-Pimmel

Oder sollte man doch eher die Hände oder Füsse genauer begutachten? Wenn ÜBERHAUPT sind der Zeige- und Ringfinger aussagekräftig über die Grösse des männlichen Gemächts, besagt eine koreanische Studie aus dem Jahr 2011. Demnach lautet die Formel: Je kleiner der Quotient aus den Längen von Zeige- und Ringfinger der rechten Hand, desto stattlicher der Penis. 

Eine Zauberformel aus Europa gibt es bis anhin nicht. Immerhin: Wissenschaftler vom University College in London sind sich sicher, …

Artikel lesen
Link zum Artikel