International
AfD

AfD überholt Grüne laut Umfrage in Deutschland

AfD überholt Grüne laut Umfrage in Deutschland

16.05.2023, 15:56
Mehr «International»
22.04.2023, Sachsen-Anhalt, Wei
Bild: keystone

Nach Verlusten bei der Bremen-Wahl verlieren die Grünen in Deutschland einer Umfrage zufolge auch bundesweit etwas Zustimmung.

Im am Dienstag veröffentlichten RTL/ntv-«Trendbarometer» des Meinungsforschungsinstituts Forsa büsst die Ökopartei im Vorwochenvergleich einen Punkt ein und fällt auf 15 Prozent. Damit liegen sie hinter der rechtspopulistischen AfD, die 16 Prozent der Befragten wählen würden, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre.

Auch die SPD verliert einen Punkt und fällt der Umfrage zufolge auf 17 Prozent. Als einziges Mitglied der «Ampel»-Koalition gewinnt die FDP einen Punkt hinzu und liegt damit bei 8 Prozent. Die Union klettert auf 30 Prozent (+1). Die Linke bleibt unverändert bei 4 Prozent.

Die Grünen stellten in der «Ampel»-Koalition von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), fünf Minister, unter ihnen Vizekanzler Robert Habeck (Wirtschaft und Klimaschutz). Die AfD (Alternative für Deutschland) notiert derzeit weit über ihrem Ergebnis bei der letzten Bundestagswahl (10.3 Prozent). Gründe könnten die Migrationsfrage sein und ihre in Teilen russlandfreundliche Haltung im Ukrainekrieg, die von nicht wenigen Menschen im Osten Deutschlands geteilt wird. (aeg/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
19 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
tolgito
16.05.2023 17:14registriert August 2018
Mich beunruhigt nicht, dass die AfD die Grünen überholt, sondern viel mehr die Tatsache, dass sie auf 16% kommen
6221
Melden
Zum Kommentar
avatar
Nathan der Weise
16.05.2023 16:59registriert Juli 2018
Das kann ja noch heiter werden.
3410
Melden
Zum Kommentar
avatar
Froggr
16.05.2023 20:05registriert Februar 2016
Dass die AfD noch nicht deutlich mehr als die SPD hat ist für mich unverständlich. Die SPD betreibt Politik, die jeglichen Realitätsbezug verloren hat. Ein Politik, die von absoluter Wohlstandsverwahrlosung zeugt. Gilt natürlich ebenfalls für Grüne und Linke. Doch die scheinen ja glücklicherweise weiter zu verlieren.
3119
Melden
Zum Kommentar
19
«Ich glaube, Melanias Statement wurde von einem Chatbot geschrieben»
Die Kulturwissenschafterin Elisabeth Bronfen erklärt uns die Wirkkraft des ikonischen Bildes nach dem Schuss und den kompletten Unsinn im Statement von Melania Trump.

Das Bild des verletzten, aber triumphierenden Donald Trump galt bereits am Tag nach dem Attentat als ikonisch. Können Sie uns die Wirkkraft des Bildes erklären?
Elisabeth Bronfen: Vieles an diesem Bild ist spektakulär und sehr pathetisch, etwa diese Farben! Das ganze Bild ist in die Farben der amerikanischen Flagge getaucht, alles ist blau, weiss oder rot. Der ganz klare blaue Himmel, die blauen Anzüge, die weissen Hemden, das rote Blut, die Flagge selbst. Dazu diese Frau, die ihn hält, man weiss nicht, stützt sie ihn oder richtet sie ihn wieder auf? Das ist eine umgekehrte Pietà: Christus liegt nicht tot in den Armen seiner Mutter, sondern er bäumt sich noch einmal auf. Die Frau wird hier zum stützenden Element, das ihm erlaubt, sich über alle zu erheben.

Zur Story