International
Afrika

Parlament in Südafrika: Brand unter Kontorlle

Brand unter Kontrolle – Schaden am südafrikanischen Parlament ist immens

03.01.2022, 15:33
Mehr «International»

Nach dem Grossbrand in Südafrikas Parlamentsgebäude am Neujahrswochenende werden enorme Kosten für einen Wiederaufbau des historischen Gebäudes in Kapstadt erwartet. Am Montagnachmittag bekämpften nach Behördenangaben noch ein Dutzend Feuerwehrleute vereinzelte Brandnester.

This photo supplied by the City of Cape Town shows a fireman fighting a fire at the Houses of Parliament, in Cape Town, South Africa, Sunday, Jan. 2, 2022. Firefighters are still working at the Parlia ...
Ein Feuerwehrmann kämpft sich durch den Schutt im südafrikanischen Parlamentsgebäude in Kapstadt (02. Januar 2022).Bild: keystone

«Wir werden mehrere hundert Millionen, wenn nicht sogar Milliarden Rands für den Wiederaufbau benötigen», sagte Kapstadts Sicherheitsbeauftragter Jean-Pierre Smith am Montag dem Nachrichtensender eNCA. Dies entspräche mehreren hundert Millionen Euro.

Die Parlamentsbibliothek mit wertvollen Büchern konnte wegen der feuersicheren Mauern dort vor den Flammen gerettet werden. Zudem konnten elektronisch gespeicherte Daten gesichert werden.

Smith sprach von schweren Mängeln, die auf mangelhafte Wartung zurückzuführen sein könnten. So habe sich das Elektrizitätssystem nicht automatisch ausgeschaltet und die Belüftungsanlagen weiter laufen lassen. Auch sei der automatische Feueralarm erst mit grosser Verspätung ausgelöst worden.

This photo supplied by the City of Cape Town shows smoke rising from the Houses of Parliament, in Cape Town, South Africa, Sunday, Jan. 2, 2022. Firefighters are still working at the Parliament comple ...
Die Rückseite des südafrikanischen Parlamentsgebäudes in Kapstadt brennt (02. Januar 2021).Bild: keystone

In der Touristenmetropole Kapstadt hatten mehr als 70 Feuerwehrleute am Wochenende stundenlang versucht, den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Die Flammen haben unter anderem auch den Plenarsaal der Nationalversammlung sowie zahlreiche Büros zerstört. Das Feuer war zunächst an der Rückseite des Gebäudekomplexes ausgebrochen, der die Alte Versammlungskammer und den Nationalrat der Provinzen beherbergt, wie die zuständige Ministerin Patricia de Lille erklärte. (yam/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Brand in der Notre-Dame
1 / 35
Brand in der Notre-Dame
Die Notre-Dame am Tag danach: Feuerwehrleute begutachten die Schäden.
quelle: ap/ap / christophe ena
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Feuer verwüstet Pariser Notre-Dame
Video: srf
Das könnte dich auch noch interessieren:
2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Hisbollah-Chef droht mit Angriff auf EU-Land
Die Hisbollah droht mit einer Ausweitung ihrer Angriffe, sollte Israel eine Grossoffensive durchführen. Sogar der EU-Staat Zypern könnte ein Ziel sein.

Die Drohungen zwischen Israel und der Terrororganisation Hisbollah verschärfen sich. Der Chef der Terroristen, Hassan Nasrallah, hat nun eine neue Drohung ausgesprochen. Sollte Israel eine Offensive gegen die im Süden des Libanons operierenden Terrorgruppen durchführen, werde es zu einem Krieg «ohne Regeln und ohne Obergrenzen» kommen. Nasrallah ging noch weiter: Auch Zypern könne ein Ziel seiner Terroristen werden.

Zur Story