International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Explosion und Brand in Istanbul: Mindestens zehn Verletzte



In einem Vorort der türkischen Metropole Istanbul ist es zu einer Explosion gekommen. Medienberichten zufolge wurden mindestens zehn Menschen verletzt. Die Explosion ereignete sich offenbar im Industriequartier Sultanbeyli, wo nebst zahlreichen Produktionsbetrieben auch diverse Autoreparatur-Werkstätten angesiedelt sind.

Die Hintergründe sind derzeit noch unklar. Augenzeugen berichten aber gemäss dem türkischen TV-Sender NTV von einer Explosion bei der Produktion von Heizkesseln. Im dreistöckigen Gebäude brach ein Feuer aus.

Bereits vor wenigen Stunden hatte es Berichte über eine Paketbombe in einem anderen Stadtteil gegeben, bei deren Explosion vier Menschen verletzt wurden. Die Detonation ereignete sich, als ein Mann das Paket öffnete.

(tat)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Wehrli 14.11.2016 15:34
    Highlight Highlight Ja, ja, was Erdoschnauz säht erntet P(a)KKet.
  • Dadaist 14.11.2016 15:13
    Highlight Highlight Ich frage mich immer was solche Bomben bringen ausser das unschuldige Menschen sterben ):
    • demokrit 14.11.2016 15:33
      Highlight Highlight Support für das Regime Erdogan.
    • Bijouxly 14.11.2016 17:28
      Highlight Highlight Die Tatsache, dass ein kleines Medium in der tausenden Kilometer entfernten Schweiz darüber berichtet, sollte dir eigentlich Antwort genug sein.

So sieht die neue Melania-Trump-Statue jetzt aus

Eine von Unbekannten niedergebrannte Holzskulptur der US-Präsidentengattin Melania Trump (50) ist in Slowenien durch eine Kopie aus Bronze ersetzt worden.

«Die Statue ist der ewigen Erinnerung an das originale Melania-Denkmal gewidmet», sagte der Künstler Rok Pahor am Dienstag der slowenischen Nachrichtenagentur STA. Das neue Monument steht an einem Wald bei Sevnica, der Heimatstadt von Melania Trump, an der Stelle, an der zuvor das Original stand. Es ist eine Schöpfung Pahors und des in …

Artikel lesen
Link zum Artikel