wechselnd bewölkt
DE | FR
International
Australien

Erster tödlicher Haiangriff in Sydney seit fast 60 Jahren

Erster tödlicher Haiangriff in Sydney seit fast 60 Jahren

16.02.2022, 09:5316.02.2022, 17:34
Mehr «International»

Im Meer vor Sydney ist zum ersten Mal seit Jahrzehnten ein Schwimmer von einem Hai getötet worden. Der Angriff habe sich am Mittwochnachmittag (Ortszeit) im südöstlichen Vorort Little Bay ereignet, zitierte die Nachrichtenagentur AAP die Polizei.

Das Opfer habe «katastrophale Verletzungen» erlitten, sagte eine Sprecherin der Rettungskräfte. Im Meer wurden Berichten zufolge menschliche Überreste und viel Blut entdeckt. Nach Angaben der Zeitung «Sydney Morning Herald» handelte es sich um die erste tödliche Haiattacke in der Millionenmetropole Sydney seit 1963.

Ein Fischer, der in der Nähe war, sagte dem Sender 9News, er habe Schreie gehört und einen mehr als vier Meter langen Weissen Hai im Wasser gesehen. Die Polizei war unter anderem mit Helikoptern im Einsatz. Der Strand wurde vorübergehend geschlossen. (aeg/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
19 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Herren
16.02.2022 10:54registriert März 2016
Wieso zum Teufel ist ein Haiangriff einen Artikel wert, liebe Watsons? Wir müssen die Haie schützen anstatt sie weiterhin als Monster darzustellen. Oder bringt ihr nun alle weltweiten Angriffe von Tieren auf Menschen? Gestern starben beispielsweise tausende von Menschen an den Folgen Mückenstichen. Tausende. Nicht nur knapp einer.
7815
Melden
Zum Kommentar
avatar
Burrito of Happiness
16.02.2022 15:59registriert Mai 2020
Und jählichr werden ca. 100 Millionen Haie durch Menschen getötet. Auch von Europäern.
403
Melden
Zum Kommentar
19
Harte Arbeit an Feuerpausen-Deal im Gaza-Krieg – das Nachtupdate ohne Bilder

Die internationalen Vermittler im Gaza-Krieg bemühen sich hinter den Kulissen weiter unter Hochdruck um eine befristete Feuerpause und eine Freilassung von Geiseln. Aus den USA und Katar, die zusammen mit Ägypten die indirekten Verhandlungen zwischen Israel und der islamistischen Hamas ermöglichen, kamen zuletzt verhalten optimistische Signale. Im Gazastreifen setzte Israel derweil seine Militäroffensive fort, die wegen der vielen zivilen Opfer sowie grossflächigen Zerstörung von Wohnhäusern und wichtiger Infrastruktur auf internationale Kritik stösst.

Zur Story