bedeckt
DE | FR
5
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
Brasilien

Drohnenpilot schiesst mit Feuerwerk auf Strassenparty

Drohnenpilot schiesst mit Feuerwerk auf Strassenparty

16.07.2019, 04:13

Viel ist über das Video nicht bekannt, das seit gestern auf YouTube und Reddit trendet. Der Inhalt hat es aber ganz schön in sich: Aufgenommen wurde es gemäss Angaben auf Reddit in Brasilien.

Dort störte sich ein Anwohner offenbar über eine spontan entstandene Strassenparty. Dieser bewaffnete kurzerhand seine Drohne mit Feuerwerkskörpern und flog damit über die feiernde Masse. Diese weichen vor den rot zuckenden Blitzen zurück und versuchen sich vor der Drohne in Sicherheit zu bringen.

Einige Reddit-User sehen im Drohnenangriff eine Analogie für die Zukunft. «So werden wir wohl Kriege in ein paar Jahren geführt», schreibt ein User. Ob der Drohnenpilot mit Konsequenzen nach dem Angriff rechnen muss, ist nicht bekannt.

(ohe)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Drohnen legen London Gatwick lahm

1 / 14
Drohnen legen London Gatwick lahm
quelle: ap/ap / tim ireland
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Der Markt für Drohnen bringt quasi jeden Tag eine Neuheit

Video: srf

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Findolfin
16.07.2019 08:35registriert Februar 2015
«So werden wir wohl Kriege in ein paar Jahren geführt», schreibt ein User.

In ein paar Jahren ist gut. Das ist schon heute teilweise so.
241
Melden
Zum Kommentar
5
Selenskyj will Getreide an die ärmsten Länder liefern – das Nachtupdate ohne Bilder

Die Ukraine will nach Angaben von Präsident Wolodymyr Selenskyj mit Hilfe der westlichen Industriestaaten Getreide für 150 Millionen Dollar an die ärmsten Länder der Erde liefern. «Ernährungssicherheit ist eines der Schlüsselelemente globaler Stabilität», sagte der 44-Jährige am Samstag in seiner täglichen Videoansprache. Das Programm «Getreide aus der Ukraine» – englisch unter dem klingenden Namen «Grain from Ukraine» vermarktet – präsentierte er als wichtigen Schritt zur Bekämpfung der weltweiten Lebensmittelkrise.

Zur Story