International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Johnson in der Weihnachtsansprache mit dem Brexit-Deal. bild: screenshot twitter

Diese Weihnachtsansprache von Boris Johnson musst du gesehen haben



Boris Johnson wünscht frohe Weihnachten! Der Premierminister des Vereinigten Königreichs richtete sich per Twitter-Video an die Bürgerinnen und Bürger Grossbritanniens.

«Am Ende dieses merkwürdigen Jahres möchte ich etwas über die Bedeutung von Weihnachten sagen.»

Boris Johnson

Dass damit das Thema Coronavirus gemeint war, ist jedem klar. Johnson fährt fort:

«Denn solche Weihnachten habe ich noch nie erlebt und ich wette, ihr auch nicht.»

Boris Johnson

Mit dieser Wette liegt er natürlich richtig. War jetzt aber auch nicht so schwer.

«In den meisten Jahren ist es ein Fest des Zusammenseins von verschiedenen Generationen unter einem Dach ... »

Boris Johnson

Es gehe nicht um Geschenke, Truthähne oder Brandy Butter, auch wenn er diese Dinge sehr gerne möge. Es gehe viel mehr um Hoffnung, Wiedergeburt und Erneuerung.

«... doch dieses Jahr können wir uns dies nicht leisten. Und dies bedrückt mich.»

Boris Johnson

Er glaube jedoch, dass dieses Gefühl trotzdem in den Bürgerinnen und Bürger Grossbritanniens aufkomme.

«Da ist ein Stern am Himmel und er leuchtet heller und heller – dank weisen Männern und Frauen, die uns eine Impfung beschert haben.»

Boris Johnson

Alles, was wir durchmachen müssten, sei temporär. Denn wenn wir dieses Jahr das Opfer bringen und nicht so feiern wie üblich, könnten wir dafür nächstes Jahr wieder mit unseren Liebsten feiern.

So. Und nun kommt der Hammer!

«Für die, die gerne lesen, habe ich ein kleines Geschenk.»

Boris Johnson

Das Geschenk ist das ungefähr 1200 Seiten starke Brexit-Papier, welches diese Woche mit der EU ausgehandelt wurde. Es sei die Basis für eine glückliche und erfolgreiche und stabile Partnerschaft mit unseren «Freunden der EU».

Merry Christmas!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

England feiert den Brexit

Die Briten schulden der EU Milliarden

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bye-bye, Britain! Diese Karikaturen bringen den endgültigen Brexit auf den Punkt

Seit Neujahr ist Grossbritannien aus dem EU-Binnenmarkt raus. Damit ist die Scheidung zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich auch wirtschaftlich vollzogen. Wir zeigen den Brexit nochmals im Spiegel der Karikaturisten.

Grossbritannien hat den finalen Bruch mit der Europäischen Union besiegelt und ist seit dem Jahreswechsel auch aus dem EU-Binnenmarkt und der Zollunion ausgetreten. «Dies ist ein grossartiger Moment für dieses Land. Wir haben die Freiheit in unseren Händen, und es liegt nun an uns, das Beste daraus zu machen», sagte Premierminister Boris Johnson in seiner Neujahrsansprache.«Wir werden wieder die Kontrolle übernehmen», versprach Johnson.

Grossbritannien war nach 47 Jahren Mitgliedschaft bereits …

Artikel lesen
Link zum Artikel