wechselnd bewölkt
DE | FR
International
Coronavirus

Corona: 15 Bilder zeigen, was quarantänefreies Reisen heisst

Quarantänefrei zwischen Australien und Neuseeland: Diese 15 Bilder zeigen, was das heisst

19.04.2021, 09:5519.04.2021, 12:28
Mehr «International»

Im März 2020 schlossen Neuseeland und Australien ihre Grenzen für Reisende. Abgesehen von wenigen Ausnahmen durften nur noch eigene Bürger und Menschen mit Wohnsitz ins Land. Das hat nun ein Ende: Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie sind seit heute Montag wieder quarantänefreie Reisen zwischen den beiden Ländern möglich.

Während Neuseeländer schon seit Oktober ohne Quarantänepflicht nach Australien reisen konnten, mussten sie bislang bei der Rückreise nach Neuseeland zwei Wochen in Isolation.

Das fällt nun weg. Was das für die Menschen bedeutet, zeigen diese Bilder.

Der erste Flug bediente die Route zwischen der australischen Metropole Sydney und dem neuseeländischen Auckland.

IN FLIGHT - APRIL 19: A screen aboard QANTAS flight QF143 displays the plane's fight path as it travels from Australia to New Zealand on April 19, 2021. The trans-Tasman travel bubble between New ...
Bild: Getty Images AsiaPac

Qantas-Flug QF143 kurz vor der Landung in Auckland.

AUCKLAND, NEW ZEALAND - APRIL 19: The view from a window aboard QANTAS flight QF143 as it prepares to land at the Auckland Airport on April 19, 2021 in Auckland, New Zealand. The trans-Tasman travel b ...
Bild: Getty Images AsiaPac

In Auckland wurde der Flug bereits sehnsüchtig erwartet.

AUCKLAND, NEW ZEALAND - APRIL 19: Friends and relatives wait for passengers arriving from Australia at Auckland Airport on April 19, 2021 in Auckland, New Zealand. The trans-Tasman travel bubble betwe ...
Bild: Getty Images AsiaPac

Und dann war es so weit:

epa09144505 Families and loved ones embrace after landing on the first Air New Zealand flight to land, on the first day of the trans-Tasman bubble, in Wellington, New Zealand, 19 April 2021. EPA/BEN M ...
Bild: keystone

>> Coronavirus: Alle News im Liveticker

Endlich …

AUCKLAND, NEW ZEALAND - APRIL 19: Loved ones are greeted off the second quarantine free trans-Tasman flight, a Qantas flight from Melbourne to Auckland on April 19, 2021 in Auckland, New Zealand. The  ...
Bild: Getty Images AsiaPac

… wieder …

AUCKLAND, NEW ZEALAND - APRIL 19: Loved ones are greeted off the second quarantine free trans-Tasman flight, a Qantas flight from Melbourne to Auckland on April 19, 2021 in Auckland, New Zealand. The  ...
Bild: Getty Images AsiaPac

… vereint.

epa09144504 Families and loved ones embrace after landing on the first Air New Zealand flight to land, on the first day of the trans-Tasman bubble, in Wellington, New Zealand, 19 April 2021. EPA/BEN M ...
Bild: keystone

Endlich.

AUCKLAND, NEW ZEALAND - APRIL 19: Loved ones are greeted off the second quarantine free trans-Tasman flight, a Qantas flight from Melbourne to Auckland on April 19, 2021 in Auckland, New Zealand. The  ...
Bild: Getty Images AsiaPac

Auch im neuseeländischen Wellington war der Flughafen überaus einladend:

WELLINGTON, NEW ZEALAND - APRIL 19: In the handout image provided by Wellington International Airport, the first trans-Tasman bubble flight from Australia to Wellington lands at Wellington Airport on  ...
Bild: Getty Images AsiaPac

Danny Mather und seine Familie warten auf die schwangere Tochter Kristy:

Danny Mather, right, and other family members wait at the Wellington International Airport for the arrival of Mather's pregnant daughter Kristy in Wellington, New Zealand Monday, April 19, 2021.  ...
Bild: keystone

So viel Freude!

NZ TRAVEL BUBBLE WELLINGTON ARRIVALS, Families and loved ones embrace after landing on the first Air New Zealand flight to land in Wellington on the first day of the trans-Tasman bubble, Monday, April ...
Bild: www.imago-images.de

Auch in Australien wurden die Reisenden aus Neuseeland erwartet:

epa09144435 Drag queens welcome New Zealand travellers at Sydney International Airport, Sydney, Australia, 19 April 2021. From Sunday night, travellers from Australia were once again able to travel to ...
Bild: keystone

Dianne Wright (M.) knuddelt ihre Tochter Tania Wright und deren Mason.

SYDNEY, AUSTRALIA - APRIL 19: Dianne Wright (C) hugs daughter Tania Wright and baby Mason Buckley at Sydney International Airport on April 19, 2021 in Sydney, Australia. The trans-Tasman travel bubble ...
Bild: Getty Images AsiaPac

Die aktuelle Lage in der Schweiz:

Auch diese neuseeländische Familie kann sich am Flughafen Sydney wieder in die Arme schliessen.

epa09144439 A family from New Zealand reunite at Sydney International Airport, Sydney, Australia, 19 April 2021. From Sunday night, travellers from Australia were once again able to travel to New Zeal ...
Bild: keystone

Vereint.

Bild
Bild: Getty Images AsiaPac

(mlu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das Coronavirus in der Schweiz – eine Chronologie
1 / 59
Das Coronavirus in der Schweiz – eine Chronologie
31. Dezember 2019: Erste Meldungen über eine mysteriöse Lungenkrankheit, die in der zentralchinesischen Metropole Wuhan ausgebrochen ist, werden publiziert. 27 Erkrankte sind identifiziert.
quelle: keystone
Auf Facebook teilenAuf X teilen
World of watson: Päärli-Lockdown – der Film
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
11 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
HappyUster
19.04.2021 11:58registriert August 2020
Hatte Freudentränen :-) bei diesen Bildern
441
Melden
Zum Kommentar
avatar
Mamasita
19.04.2021 11:12registriert Januar 2019
Tolle Bilder zum Wochenstart! Danke :-)
381
Melden
Zum Kommentar
11
Russische Invasion in der Ukraine – 2 Jahre Krieg in 34 Bildern

Seit dem 24. Februar 2022 tobt in der Ukraine der blutigste Krieg in Europa seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Die russische Invasion des Nachbarlandes, vom Kreml als kurze militärische Spezialoperation geplant, entwickelte sich zu einem mörderischen Abnützungskrieg, in dem hunderttausende Soldaten und mindestens 10'000 Zivilisten getötet wurden.

Zur Story