DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit einem einzigen Satz bringt Merkel die AfD zum Schweigen

Ein einziger Satz Merkels bringt die AfD zum Schweigen – und den Rest zum Applaudieren

Gewohnt trocken hat Angela Merkel auf Zwischenrufe der AfD während ihrer Regierungsansprache zur EU-Ratspräsidentschaft reagiert. Im Bundestag gab es Gelächter, die Kanzlerin erhielt Applaus.
18.06.2020, 14:1219.06.2020, 09:59
Ein Artikel von
t-online

Sie ist bekannt für ihren trockenen Humor: Wieder einmal hat die Kanzlerin der AfD im Bundestag einen Seitenhieb verpasst und wurde dafür von den anderen Parteien gefeiert. Angela Merkel hielt am Donnerstagvormittag eine Rede zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft. Sie sagte in ihrer Ansprache: «Wir dürfen nicht naiv sein. Die antidemokratischen, die radikalen, autoritären Bewegungen warten ja nur auf ökonomische Krisen, um sie dann politisch zu missbrauchen.»

Aus den Reihen der AfD kamen daraufhin Zwischenrufe. Die Kanzlerin – gewohnt unbeeindruckt – kommentierte kurz und knapp: «Da scheint sich jemand angesprochen zu fühlen.» Die Reaktionen aus dem Plenum folgten prompt: Gelächter und Applaus. Merkel selbst verzog keine Miene, fuhr nach kurzer Pause im Text fort.

Angela Merkel betonte in ihrer Regierungsansprache zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft, dass die aktuellen Herausforderungen nur gemeinsam zu bewältigen seien. So sagte sie in Bezug auf die Corona-Pandemie: «Kein Land kann die Krise isoliert und allein bestehen.» Noch nie seien Solidarität und Zusammenhalt in Europa so wichtig gewesen.

(nhr/t-online.de/mit Material der DPA)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Merkel, Putin, Berlusconi, Sarkozy –George W. Bush hat sie alle gemalt

1 / 10
Merkel, Putin, Berlusconi, Sarkozy –George W. Bush hat sie alle gemalt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Seit 2005 ist Merkel Bundeskanzlerin, das ist ihr Werdegang

Video: srf

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

35 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
TheRealSnakePlissken
18.06.2020 14:16registriert Januar 2018
Die arrogante Weidel nützt auch noch die Schweiz als Rückzugsraum. Zum 🤮...
69590
Melden
Zum Kommentar
avatar
Back in Time
18.06.2020 14:38registriert November 2019
Bravo. Und leider hat sie recht, der Knochen bellt, wenn man mit dem Hund wirft, wie es so schön heisst...
60562
Melden
Zum Kommentar
avatar
Morgan Wlan
18.06.2020 14:20registriert März 2019
Sauber gekontert.
57248
Melden
Zum Kommentar
35
Mehr als 20'000 Migranten auf Booten im Ärmelkanal in diesem Jahr

Mehr als 20'000 Migranten haben in diesem Jahr bereits die gefährliche Überfahrt auf kleinen Booten über den Ärmelkanal unternommen. Das geht aus offiziellen Zahlen der britischen Regierung hervor, wie die Nachrichtenagentur DPA am Sonntag meldete. Das ist ein deutlicher Anstieg gegenüber dem Vorjahr: Damals lag die Zahl zu dieser Zeit des Jahres erst bei 11'300. Insgesamt zählten die Behörden im vergangenen Jahr 28'526 Überquerungen.

Zur Story