International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07603437 The leading candidate of the German Christian Democratic Union (L, CDU) for the State Elections in Bremen, Carsten Meyer-Heder, and SPD top candidate in Bremen for the State Elections in Bremen, Mayor Carsten Sieling after the egional elections in the German federal state Bremen and in European elections in Bremen, Germany, 26 May 2019. Some 482,000 citizens are eligible to vote in Bremen and Bremerhaven for their regional parliament the Buergerschaft and the European Parliament .  EPA/David Hecker

Der Bürgermeister und sein Herausforderer: Carsten Sieling (SPD, links) und CDU-Kandidat Carsten Meyer-Heder. Bild: EPA/EPA

Bitterer Sonntag für die SPD: In ihrer Hochburg Bremen verliert sie die Wahl



Bei der Regionalwahl im deutschen Bundesland Bremen sind die oppositionellen Christdemokraten laut Prognosen erstmals stärkste Partei geworden. Die regierenden Sozialdemokraten verloren massiv Stimmen.

Die SPD von Bürgermeister Carsten Sieling erhielt laut den Prognosen von ARD und ZDF 24.5 Prozent, die CDU mit Spitzenkandidat Carsten Meyer-Heder 25.5 bis 26.5 Prozent. Zulegen konnten Grüne (18.0 bis 18.5 Prozent) und Linke (12 Prozent), die FDP kommt auf 6 Prozent, die rechtspopulistische AfD auf 5 bis 7 Prozent.

Für die Bremer SPD ist es eine historische Schlappe. Schon 2015 hatten die Sozialdemokraten mit 32.8 Prozent einen Tiefstwert hinnehmen müssen. Bisher regierten sie in einer Koalition mit den Grünen.

Nach den Prognosen würde es für ein Bündnis aus SPD, Grünen und Linken reichen. Die Linke würde in dem Fall erstmals in einem westdeutschen Land in Regierungsverantwortung kommen.

Möglich wäre auch eine grosse Koalition aus CDU und SPD, allerdings hatte Sieling einem Zusammengehen mit der CDU eine Absage erteilt. Sollte die FDP im Landtag vertreten sein, wäre auch ein Jamaika-Bündnis aus CDU, Grünen und FDP möglich. Die CDU würde in dem Fall erstmals das Bremer Rathaus erobern.

Am Sonntag fanden auch in zehn deutschen Bundesländern Kommunalwahlen statt. Dort richtete sich das Augenmerk vor allem auf das Abschneiden der AfD im Osten.

In Sachsen, Brandenburg und Thüringen finden Anfang September und Ende Oktober Landtagswahlen statt. In Ostdeutschland ist die AfD stärker als im Westen. Ihr wurden jetzt Chancen eingeräumt, in der deutsch-polnischen Grenzstadt Görlitz erstmals einen Oberbürgermeisterposten zu gewinnen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Europa wählt

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Deutscher Staatsanwalt rechtfertigt Kinder schlagen mit Bibelzitat und erntet Shitstorm

«Füdlitätsch» und «en Chlapf um d'Ohre»: Früher galten diese körperlichen Züchtigungsmassnahmen noch als normal in der Kindererziehung.

Dass dies heute nicht mehr so ist, musste gerade ein deutscher Staatsanwalt in Oldenburg feststellen. Bei einem Berufungsprozess gegen einen Mann, der seine Kinder jahrelang geschlagen hatte, setzte sich der Staatsanwalt dafür ein, den Vater nur milde zu bestrafen.

Begründet hat er dies mit der Bibel und einer angeblichen päpstlichen Segnung von Gewalt an …

Artikel lesen
Link zum Artikel