International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Vaterlandsverräter in Zivil? Die AfD hat ein Problem mit den Texten von K.I.Z.

Max Biederbeck / watson.de



Den Abgeordneten der AfD muss die Hutschnur irgendwo gerissen sein zwischen «Eva Herman sieht mich, denkt sich, was’n Deutscher» und «Ich sprenge eure Demo und es regnet Hackepeter».

K.I.Z. – Boom Boom Boom

abspielen

Video: YouTube/K.I.Z. Official

Man kann es richtig vor sich sehen, wie Bernd Baumann, Gottfried Curio und Beatrix von Storch ganz anders geworden ist, als sie dann auch noch andere Rap-Zeilen der Band K.I.Z. zum ersten Mal in ihrem Leben durchlasen. So erschrocken waren sie, dass sie diese Woche eine kleine Anfrage an die Bundesregierung schickten.

Darin fragen die AfDler: «Teilt die Bundesregierung die Ansicht der Fragesteller, dass es sich bei den oben zitierten Textauszügen aus Rap-Songs der Band K.I.Z. um Hass-Botschaften handelt?» Weitere Fragen gingen in die Richtung: Könnte das die deutsche Jugend gefährden? Läuft das vielleicht sogar im öffentlich-rechtlichen Radio?

Aber von vorne

Alles begann mit einem Auftritt von K.I.Z. beim Anti-rechts-Konzert #wirsindmehr im September.

Während Fans – und jeder, der mal fünf Minuten reingehört hat – den Sarkasmus der Band sofort verstehen, sah die «Bild»-Zeitung damals die manifestierte Katastrophe für die Jugend auf einer Bühne in Chemnitz stehen. Fett titelte sie: «27 Minuten Hass gegen den Hass» und lieferte darunter einen Text, gespickt mit K.I.Z.-Zeilen ohne Kontext. 

Die Kannibalen in Zivil antworten, wie sie auf solche Dinge nun eben antworten und twitterten kurz und knapp:

Mama ist stolz:

Danach wurde die «Bild» im Netz mit Häme überschüttet, weil sie den ironischen Charakter der Band einfach nicht verstanden hatte, oder ihn nicht verstehen wollte.

Man würde denken, die Geschichte wäre damit vorbei gewesen. Oder dass sie einen Lerneffekt nach sich zog – die kleine Anfrage der AfD allerdings beweist das Gegenteil. Und auch der Song «Urlaub fürs Gehirn» aus dem Bildblog-Beispiel kommt darin vor.

Mama darf jetzt noch stolzer sein – ganze vier K.I.Z.-Songs haben es dank der AfD damit in den tiefsten Bau des Bundestags geschafft. Vielleicht ist somit die lustigste kleine Anfrage in der Geschichte der Bundesrepublik entstanden. Und jetzt kennen sogar noch so alteingesessene Parlamentarier diese Kannibalen aus Berlin.

Bild

Bild: screenshot/watson.de

Bild

Bild: screenshot/watson.de

Man stelle sich die Halsschlagader von AfD-Mann Gottfried Curio vor, als er die Textzeile «Wir wärmen uns an einer brennenden Deutschlandfahne» zum ersten Mal gelesen hat. 

Konzerte gegen Rassismus in Chemnitz

Abonniere unseren Newsletter

45
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
45Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • STERNiiX 20.10.2018 15:05
    Highlight Highlight Ich finde übrigens interessant dass man hier Textzeilen genommen hat die sich mit Blick auf den gesamten Songtext schnell entschärfen lassen. Wenn man mit dem kompletten Song “Revolution” argumentiert hätte, währe das Ganze ja noch nachzuvollziehen gewesen.
  • Forresttrump the first douchebag 20.10.2018 09:26
    Highlight Highlight Kann die Redaktion der Bildzeitung wirklich nix anderes als im Handstand gegen den Wind zu Pissen ?:D
    Von den AFD Kameraden muss man gar nicht Anfangen ...
    Lieber Gott lass es bitte Hirne regnen
  • davej 19.10.2018 12:33
    Highlight Highlight Viele verstehen ja nicht einmal die Gesellschaftskritik, im Songtext, von Sido's " Astronaut". Wie sollen sie dan die Kritik von K.I.Z verstehen?? Wie sie selber sagen : "Es liegt an eurem geistigem Fassungsvermögen, wenn ihr bei K.I.Z nicht lacht" . Viele sehen auch lieber Simpsons als South Park. Weil South Park Gesellschaftskritisch ist und Simpsons nur eine Kinder Sendung. Die Schweiz und ihr Intelligentes Volk...
    Ps: Gute Aktionen von KIZ, mit ihren Spendenaktionen etc.
    • crazyfuffi 19.10.2018 13:30
      Highlight Highlight Wenn iht bei K.I.Z nicht lacht IHR AMÖBEN
      Hast du noch vergessen :P
  • davej 19.10.2018 12:20
    Highlight Highlight An die Schweiz:
    "Fürs Gewissen 10 Euro spenden. Dann kommen Die hoffentlich nicht über die Grenzen und holen sich alles zurück. Vielleicht doch lieber die Waffenlieferung canceln?"
    Auch wen die meisten Schweizer, keine Gesellschaftskritik verstehen..
  • Hans der Dampfer 19.10.2018 09:59
    Highlight Highlight Also entschuldigt man die Texte damit das man die Zeilen nicht im richtigen Kontext verstanden hat? Hass an einem Konzert gegen Hass trifft es für mich eigentlich ziemlich gut. Der Unterschied zu den Rechtsextremen ist das die linken ihren eigenen Hass relativ einfach legitimieren können. Wohin die Reise geht, zeigen die ganzen Kommentare hier. Letztlich besteht nur ein kleiner Unterschied zwischen rechter u. linker Hetze - nur sind die einen gerade mehr im Trend.
  • Der_Infant 19.10.2018 09:50
    Highlight Highlight Die sollen sich mal das ganze Mixtape reinziehen bei der AfD, in welcher u.a. "Ein Affe und ein Pferd" drauf ist.
    Mal schauen, wie sie dann den Track "Adolf Hitler" interpretieren.
    Neben all den so oder so gelungen Alben, mein persönlicher Favorit dieses Mixtape.
    Selten so gelacht.
  • DerSimu 19.10.2018 09:26
    Highlight Highlight Dabei haben doch K.I.Z die AfD-Hymne schlechthin geschrieben.
    Play Icon
    • Johnny Geil 19.10.2018 11:37
      Highlight Highlight Oder den hier :)

      Play Icon
  • Roterriese 19.10.2018 08:41
    Highlight Highlight Wollt ihr nicht noch Tamara Funicello interviewen und sie fragen, was sie vom K.I.Z. Song "Riesenglied" hält?
  • Pafeld 19.10.2018 08:31
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
  • Nelson Muntz 19.10.2018 07:14
    Highlight Highlight Auch wenn sich die AfD mit solchen Aktionen wiederholt lächerlich macht, sollte man diesen Hsufen ja nicht unterschätzen.

    Und Sarkasmus hin oder her, die Texte sind peinlich. aber wenn dieser Müll im öffentlichen rechtlichem Radio kommt, kann man ja auch umschalten anstatt sich aufzuregen.
    • davej 19.10.2018 12:18
      Highlight Highlight Solche Texte laufen nicht im Radio. Im Radio gibt es keine Gesellschaftskritik! Für dich:
      "Fürs Gewissen 10 Euro spenden. Dann kommen Die hoffentlich nicht über die Grenzen und holen sich alles zurück. Vielleicht doch lieber die Waffenlieferung canceln?"

  • Randy Orton 19.10.2018 06:35
    Highlight Highlight Die AfD hat nur die Songs „straight outta Kärnten“ und „Doitschlabd schafft sich ab“ noch nicht gehört - die entsprechen, wenn man Sarkasmus nicht versteht - genau dsm AfD Weltbild😄
  • STERNiiX 19.10.2018 01:30
    Highlight Highlight Es liegt an eurem geistigen Fassungsvermögen,
    wenn ihr bei K.I.Z. nicht lacht, ihr Amöben...
    • Nelson Muntz 19.10.2018 13:44
      Highlight Highlight Sterniix: Amöbe, so nennt dich deine Freundin jeweils, wenn sie mit ihren Freiern schläft. Wenigstens bekommt sie ein bisschen Geld, deine Mutter zahlt ja dafür.

      Ist das jetzt auch Sarkasmus?
    • STERNiiX 20.10.2018 14:43
      Highlight Highlight
      Waedliman: Das stimmt. Ich kann beispielsweise nichts mit Gemälden anfangen. Aber was Kunst ist bestimmt zum Glück jeder für sich selbst.

      Nein lieber Nelson, das ist einfachnur Polemik.
      Ich habe lediglich eine Zeile aus einem Songtext zitiert welche, meiner Meinung nach, gut zu den Protagonisten im Artikel und ihrem Anliegen gepasst hat. Schade dass sie dir nicht gefallen hat.
    • Nelson Muntz 20.10.2018 17:59
      Highlight Highlight Wäre ja langweilig, wenn allen das Gleiche gefallen würde, oder nicht?
  • Fastlane 19.10.2018 00:16
    Highlight Highlight Naklar, solche Hass-texte sind irgendwie Sarkasmus... Und rechte Musiker werden eingesperrt. Armes, linksextremes Deutschland. KIZ sind peinlicher Abschaum.
    • Der Typ 19.10.2018 10:30
      Highlight Highlight Rechte Musiker werden und wurden nie eingesperrt. Rassistische Musiker haben da eher eine Chance dazu. Und zwischen KIZ und Landser oder wie der Müll heisst liegen Welten.
      Ich glaube zwischen Ironie / Sarkasmus und ultranationalistischen Ansichten liegt doch noch ein Stück.
      Aber um dies zu erkennen sollte man sich ein kleines Stück bilden...
    • little.saurus 19.10.2018 10:32
      Highlight Highlight Es liegt an eurem geistigen Fassungsvermögen,
      wenn ihr bei K.I.Z. nicht lacht, ihr Amöben...
  • Sauäschnörrli 18.10.2018 23:36
    Highlight Highlight Ach AfD, ich zitier jetzt einfach mal euch und euer Klientel:

    "Das wird man doch noch sagen dürfen!"
    • Planet Escoria auch bekannt als Gähn 19.10.2018 05:39
      Highlight Highlight Das war jetzt aber eine chirurgisch präzise Breitseite.
      Und der Gegner wurde versenkt.
      😂😂
  • EvilBetty 18.10.2018 23:20
    Highlight Highlight Was haben die denn? K.I.Z haben auch etwas für die Jungs und Mädels der AfD 😂

    Play Icon
  • birkir einsteinson 18.10.2018 23:15
    Highlight Highlight " Wir sind Radio tauglich du H****sohn" 😄
  • Vergugt 18.10.2018 22:56
    Highlight Highlight Sonst nix zu tun, liebe AfDler?
  • Gzuz187ers 18.10.2018 22:50
    Highlight Highlight Künstler in Zwangsjacken sind Aufjedenfall die geilste Gruppe ever. Und als kleine Botschaft für die AfD: „Kannibalen in Zivil / Aufrecht, Weise, Stabil / Klosterschüler im Zölibat / Hater, da habt ihr den Salat.
  • Me, my shelf and I 18.10.2018 22:45
    Highlight Highlight Ich schleich' mich ein bei den Sarrazins, 6 Uhr, alles pennt noch
    Selbstmordattentat, (und jetzt wichtig, wurde von Bild und AfD gekonnt weggelassen) ich trink 3 Liter Cola mit Mentos

    (zur Erklärung meines nachfolgenden Textes, in Hiphop spricht man bei Textausschnitten dieser Grösse von Bars, Stangen)

    Der gewalttätige Inhalt wird am Ende jeder Bar ins Absurde geführt. Das macht K.I.Z. aus und darf bei sauberer Zitation nicht fehlen.
    Eigentlich sollten Bars immer als Ganzes zitiert werden, da sie nur als Ganzes wirklich die vom Verfasser gewollte Aussage bilden.
    • D(r)ummer 18.10.2018 23:25
      Highlight Highlight Top, gebongt.
    • Ralph Moses 19.10.2018 06:17
      Highlight Highlight Bäm! Da kennt sich einer aus! Danke dafür!
      Aber wie es bei de AfD halt ist; alles beleidigen, rumschschreien, Hass sähen. Und dann weinen, wenn die Ernte eingefahren wird...
    • Planet Escoria auch bekannt als Gähn 19.10.2018 09:15
      Highlight Highlight Wie üblich bei den Rechtspopulisten und deren Anhängern.
      SIE sind die armen Opfer, die man hasst, weil sie einfach mal etwas sagen wollten.
      Entweder verfügen solche Leute über genügend Ignoranz, um ihre eigene Peinlichkeit nicht zu erkennen.
      Oder über genügend Masochismus, um sich so richtig lustvoll in ihrer peinlichen Opferrolle zu suhlen.
  • BossAC 18.10.2018 22:40
    Highlight Highlight Politiker vom gleichen Schlag wie Gregor Gysi bräuchte es viel mehr - egal welcher politischen Partei. Klar, über Inhalt & Stil kann man geteilter Meinung sein. Aber wer sich darauf einlässt, wird schnell erkennen, dass die Texte neben Ironie & Wortwitz halt oft versteckt sehr viele Gesellschaftliche Probleme ansprechen.
    Play Icon
    • JThie 19.10.2018 00:28
      Highlight Highlight Herzlichen Dank für das Video! Sehr eindrücklich und lehrend :)
    • BossAC 19.10.2018 18:27
      Highlight Highlight @Waedliman Würdest du abseits von Vorurteilen mal mit Rap auseinandersetzen, würdest du vlt. Erkennen, dass es ziemlich anspruchsvoll ist komplexe Reimketten (mit mehr als 6 Wörtern...) zu schreiben, die dann auch noch einen Sinn ergeben sollten. Und wie in jeder anderen Musikrichtung gibt es gute und schlechte Künstler wie auch Diversität in der Zuhörerschaft.
  • Gelegentlicher Kommentar 18.10.2018 22:37
    Highlight Highlight Erinnert mich an die Folge Neo Magazin Royale, in der alle unnötigen, lächerlichen Anfragen der AfD vorgelesen wurden. Es geht also noch schlimmer als das hier...
  • Klangtherapie 18.10.2018 22:16
    Highlight Highlight Wer ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein will, muss in erster Linie ein Schaf sein.

    *schöfli-gif*
    • Planet Escoria auch bekannt als Gähn 19.10.2018 06:38
      Highlight Highlight Kommt schon.
      Benutzer Bildabspielen
  • manhunt 18.10.2018 22:15
    Highlight Highlight «Teilt die Bundesregierung die Ansicht der Fragesteller, dass es sich bei den oben zitierten Textauszügen aus Rap-Songs der Band K.I.Z um Hass-Botschaften handelt?»
    fragt genau jene partei, welche ausser hetze und hass zu verbreiten überhaupt nix zu stande bringt. an lächerlichkeit kaum mehr zu überbieten.
  • Natürlich 18.10.2018 22:13
    Highlight Highlight Naja, ich find die Typen und deren Musik/Texte halt einfach scheisse.
    Hab schon immer Rap gehört aber K.I.Z. hat mich irgendwie nie gepackt...
    Aber unter Kunstfreiheit geht das allemal noch durch.
    Aber das kommt ja alle paar Monate wieder vor, dass sich irgendwelche Politiker an Raptexten stören und diese verbieten wollen.
  • ThomasHiller 18.10.2018 22:08
    Highlight Highlight "Läuft das vielleicht sogar im öffentlich-rechtlichen Radio?"

    Vermutlich nicht nur dort sondern auch auf privaten Radiosendern ... ;)
    • Olaf! 18.10.2018 23:02
      Highlight Highlight Sind die Mainstreamtauglich genug, um im Radio zu laufen?
    • Me, my shelf and I 19.10.2018 09:43
      Highlight Highlight Der einzige Sender der meines Wissens nach K.I.Z. spielt, ist 1LIVE und selbst der spielt sie nur sehr sporadisch und bei weitem nicht alles von ihnen.
  • Simsalam Shrimbam 18.10.2018 22:04
    Highlight Highlight Ich teile die Meinung der AFD absolut, diese sogennante Band ist eine Gefahr für die Jugend in Deutschland, Schweiz und Österreich! Ich habe schon jugendliche Kebab essen und die Hosen tiefer tragen sehen, nachdem sie das Album "Sexismus gegen Rechts" gehört haben. Und einer dieser Attentäter ist sogar schwarz, man stelle sich so etwas vor! Ein schwarzer Musiker in Deutschland?! Was kommt als nächstes; weisse und schwarze in den gleichen Lokalen, ohne Rassentrennung??
    Ihr seid auf dem RECHTEN Weg Kameraden, feider sö!
  • raues Endoplasmatisches Retikulum 18.10.2018 21:55
    Highlight Highlight Was ein lächerlicher Haufen, suhlen sich die AfDler mal wieder in der Opferrolle.
    Was micht besonders freut: "Ich sprenge eure Demo und es regnet Hackepeter" wird sehr richtig als Stilmittel erkannt. Da erinnere ich mich doch gerade an einen gewissen "Boss", dessen echogepriesenen Texte leider so garniemand lustig gefunden zu haben schien...
    Da stand man dem Stilmittel Übertreibung mit Hang zur Gewalverherrlichung skeptisch gegenüber. Aber es gibt noch hoffnung für die Kunstfreiheit....
    Zum Glück höre ich praktisch nur Metall, das ist so lüberzogen, da ist klar, dass es kein ernst ist.
    • zsalizäme 19.10.2018 13:04
      Highlight Highlight Naja, K.I.Z. ist eigentlich auch so überzogen, dass es klar sein sollte, dass es kein ernst ist. Aber man kann natürlich alles wortwörtlich nehmen und ein "Büro aufmachen"...

AfD-Politikerin klaut Satire-Artikel – und gibt ihn als ihren eigenen aus

AfD-Politikerin Andrea Zürcher ist es gewohnt, auf Facebook Stimmung zu machen. Mehrmals in der Woche zündelt sie auf der Social-Media-Plattform gegen Berlin, Ausländer und die Medien. Normalerweise erhält sie für ihre Postings einige Dutzend Likes oder Dislikes. Bis gestern. 

Denn das Mitglied des AfD-Kreisvorstandes Konstanz hat mit einem Beitrag für Aufmerksamkeit in ganz Deutschland gesorgt. Die Politikerin hat einen Text des Satire-Magazins «Der Postillon» kopiert und diesen auf …

Artikel lesen
Link zum Artikel