International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Theresa May geht's gut – so gut, dass sie mal wieder ihre Dancemoves zeigt



Noch etwas mehr als eine Woche und Theresa May ist ihren Job als Premierministerin Englands los. Dann übernehmen entweder Boris Johnson oder Jeremy Hunt, die beiden letzten verbleibenden Kandidaten im Rennen.

Mays Auftreten wirkt derzeit sichtlich gelassener als auch schon. So tanzte sie an einem Musik Festival in der Nähe ihres Wohnortes sichtlich gelöst zu einem Hit von Abba. Und das natürlich nicht unbeobachtet von der Presse. (Mays Tanzeinlagen waren bereits zuvor in den Fokus der Medien gerückt)

(ohe)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Highlights der letzten Jahre

Das wollen sich die Fahrenden nicht länger bieten lassen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
why_so_serious
15.07.2019 07:39registriert April 2015
So tanzen numal Menschen ohne Tacktgefühl - sie scheint ihren Spass zu haben und darum gehts ja wohl
420
Melden
Zum Kommentar
4

Kommentar

20 Sachen, die Grossbritannien besser kann, als einen Brexit durchzuziehen

Nach wie vor: Ich finde, es ist eine Katastrophe. Grossbritannien hat mit dem Brexit den grössten Fehler seiner jüngeren Geschichte gemacht. Unter anderem, weil ein nicht erwachsen werden wollender, blonder Schuljunge es so wollte.

Boris ist mittlerweile weg, zumindest weg aus der Regierung. Die Katastrophe bleibt.

Eine Katastrophe – nicht zuletzt, weil Grossbritannien von Resteuropa ja eigentlich geliebt wird. Ja, man nervt sich zeitlebens über ihr Sonderzüglein, das die Inselaffen partout …

Artikel lesen
Link zum Artikel