bedeckt, wenig Regen
DE | FR
41
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
Faktencheck

Faktencheck zum Corona-Impfvideo ohne Nadel

Faktencheck

Nein, in Israel werden die Leute nicht ohne Spritze und ohne Impfstoff geimpft

Zurzeit kursiert im Netz ein Video, welches einen Mann beim Impfen ohne Nadel und Impfstoff zeigt. Wir erklären euch, was es mit dem Video auf sich hat.
28.12.2020, 15:5429.12.2020, 10:08

Was wird behauptet?

Im Netz kursiert aktuell ein Video mit der Überschrift «How long will we be sheep» (wie lange werden wir Schafe sein), was vermutlich eine Anspielung darauf ist, dass wir uns alle brav impfen lassen, aber hinters Licht geführt würden.

Der Grund für die Behauptung: Auf dem Video ist ein älterer Mann zu sehen, der von einer Pflegefachfrau ohne Nadel und ohne Impfstoff geimpft wird.

Video: watson

Unsere Analyse

Falscher Kontext. Tatsächlich sieht es auf dem Video so aus, als würde der Mann ohne Spritze und ohne Impfstoff geimpft werden.

Wie wir herausgefunden haben, handelt es sich beim Video aber nur um einen kurzen Ausschnitt. Die Originalversion dauert 1 Minute und 11 Sekunden. Die verkürzte Version nur 29 Sekunden. Beim Original sieht man, wie der Mann zuvor samt Spritze und Impfstoff geimpft wurde.

Die ganze Geschichte

In einem Facebook-Forum macht ein Video die Runde, welches einen älteren Mann beim Impfen zeigt. Während des Impfens soll der Mann die Bürger dazu aufgefordert haben, sich nun auch impfen zu lassen.

Das alleine ist natürlich noch kein gefundenes Fressen für Impfgegner, sondern die Tatsache, dass auf dem Video eine Spritze ohne Nadel und ohne Impfstoff zu sehen ist.

Dieses Bild wird dafür verwendet, Unwahrheiten über Corona-Impfungen zu verbreiten.
Dieses Bild wird dafür verwendet, Unwahrheiten über Corona-Impfungen zu verbreiten.screenshot aus facebookgruppe PLANDEMIJA

Wie sich später herausstellte, handelt es sich beim Video aber nur um einen kurzen Ausschnitt des Videos.

Der ältere Mann, Beni Ben Muvchar, der Vorsitzende eines Regionalverbands in Israel, wurde tatsächlich mit Nadel und Impfstoff vor der Kamera geimpft. Er soll aber darum gebeten haben, nochmals eine Aufnahme zu machen. Da war der Impfstoff schon leer. Dass das Video danach zugeschnitten werden und auf Plattformen rund um den Globus landen könnte, damit hat er wohl nicht gerechnet.

Um klarzustellen, dass er die Impfdosis wirklich erhalten hatte, luden verschiedene israelische Portale nun das ganze Videomaterial hoch. Mit der Überschrift: Genug Fake News!

Die wichtigste Quelle für diesen Faktencheck: scoops.rotter.net, lan2lan.sta2sim, ben.benmuvhar.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Faktencheck: Die 9 beliebtesten Aussagen der Klimaskeptiker

1 / 12
Faktencheck: Die 9 beliebtesten Aussagen der Klimaskeptiker
quelle: epa / christos bletsos
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

3 häufige Argumente der Klimawandelskeptiker im Faktencheck

Video: srf

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

41 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
El Vals del Obrero
28.12.2020 16:07registriert Mai 2016
Herr, lass Hirn regnen (oder Steine).

Angenommen, man würde Fake-Impfungen verpassen wollen, dann würde man doch eine Spritze mit Nadel, aber nur mit Kochsalzlösung gefüllt verwenden, statt darauf zu spekulieren, dass von Millionen Leuten niemand merkt, dass gar nichts stach.
45913
Melden
Zum Kommentar
avatar
MaskedGaijin
28.12.2020 16:11registriert Oktober 2014
Uiuiui... Jetzt werden einige wohl komplett durchdrehen. Covid-19, Impfen UND Israel in einem Video!
34218
Melden
Zum Kommentar
avatar
R10
28.12.2020 16:21registriert Juli 2016
Bei diesen angeblichen Impf-Fakes frage ich mich immer eines: Wenn tatsächlich jemand so eine Impfung für ein Video faken würde, warum würden sie es dann so billig und offensichtlich ohne Nadel, ohne Zustechen, ohne Injektion etc machen? Wäre es nicht viel einfacher, jemandem einfach eine Kochsalzlösung zu spritzen? Warum sollte jemand ernsthaft so ein offensichtlich gestelltes Video veröffentlichen, wenn es auch viel "echter" gehen würde?

Ich verstehe die Leute nicht, die bei solchen Videos direkt immer Fake schreien. Wieder einmal mehr machen es sich die Impfgegner viel zu einfach.
24212
Melden
Zum Kommentar
41
Nichts hören und sehen: So ist die Stimmung in Russland nach 9 Monaten «Spezialoperation»
Russlands Sommer der Verdrängung ist einem Herbst der Sorgen gewichen. Der Krieg in der Ukraine ist nun in jedem Wohnzimmer des Landes. Die meisten Menschen nehmen es hin. Ein Stimmungsbild aus der russischen Hauptstadt.

«Muss Petja in den Krieg?» Der Gedanke geht Rita seit Monaten nicht aus dem Kopf. Auch nachdem Russlands Präsident Wladimir Putin die Mobilisierung vor einigen Tagen für beendet erklärt hatte, weicht er nicht von ihr. «Nein, Petja geht nicht in den Krieg», hat Rita beschlossen. Wie sie auch beschlossen hat, dass sie als Familie ihrem Land den Rücken kehren. «Endgültig.»

Zur Story