freundlich
DE | FR
4
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
Film

Oscarpreisträgerin Louise Fletcher ist gestorben

Oscarpreisträgerin Louise Fletcher ist gestorben

24.09.2022, 11:19
Ein Artikel von
t-online

Louise Fletcher ist tot. Sie wurde 88 Jahre alt. Den Tod des Hollywoodstars teilte laut übereinstimmenden US-Medienberichten zufolge ihr Agent am späten Freitagabend mit. Demnach starb sie im Schlaf im Kreise ihrer Familie in ihrem Haus in der südfranzösischen Gemeinde Montdurausse. Bekannt wurde Fletcher vor allem dank ihrer Rolle der Krankenschwester Ratched an der Seite von Jack Nicholson im Kultfilm «Einer flog übers Kuckucksnest».

FILE - Academy Award winning actress Louise Fletcher, who played Nurse Ratched in "One Flew Over the Cuckoo's Nest," which was filmed at the Oregon State Hospital, was a featured guest at th ...
Louise Fletcher wurde durch ihre Rolle in «Einer flog übers Kuckucksnest» bekannt.Bild: keystone

1976 erhielt sie den Oscar als Beste Hauptdarstellerin

Der Film, der auf dem gleichnamigen Bestseller-Roman von Ken Kesey (1935-2001) basiert, gewann bei der Oscarverleihung 1976 alle fünf Hauptpreise: Bester Film, Beste Regie, Bestes Drehbuch, Bester Hauptdarsteller (Nicholson) und Beste Hauptdarstellerin (Fletcher). Für ihre Rolle in der Serie «Picket Fences» wurde sie für einen Emmy nominiert. Zuletzt war Fletcher 2013 in dem Spielfilm «A Perfect Man» mit Liev Schreiber und Jeanne Tripplehorn zu sehen.

Ihre Rolle in «Einer flog übers Kuckucksnest» war so einprägend, dass rund 45 Jahre später der Streamingdienst Netflix die Serie «Ratched» im Jahr 2020 auflegte. In dem Spin-Off mit «American Horror Story»-Star Sarah Paulson als Krankenschwester wird die Vorgeschichte der einstigen Fletcher-Rolle erzählt. Bislang wurden acht Folgen der ersten Staffel ausgestrahlt, eine zweite Staffel wurde aber bereits angekündigt.

Fletcher war von 1960 bis 1978 mit dem einflussreichen Produzenten Jerry Bick (1923-2004) verheiratet und hat mit ihm zwei Söhne, John Dashiell Bick und Andrew Wilson Bick. Nach ihrer Scheidung sorgte sie vor allem in ihrer Heimat USA mit ihrer Beziehung zu dem 25 Jahre jüngeren Sohn des Schauspielers James Mason (1909-1984), Morgan Mason (67), für Schlagzeilen.

Quellen:

((t-online,spot on news,Seb ))

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese Persönlichkeiten haben uns 2022 schon verlassen

1 / 79
Diese Persönlichkeiten haben uns 2022 schon verlassen
quelle: imago
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4
Offensive gegen kurdische Milizen: Türkei «neutralisiert» 491 Gegner

Nach eigenen Angaben hat das türkische Militär bei seiner Offensive gegen kurdische Milizen in Syrien und im Irak bislang fast 500 gegnerische Kämpfer «neutralisiert».

Zur Story