freundlich
DE | FR
2
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
Frankreich

Algerien fordert umfassenden Respekt von Frankreich

Miese Stimmung: Algerien fordert umfassenden Respekt von Frankreich

11.10.2021, 06:06

Nach starken diplomatischen Spannungen zwischen Algerien und Frankreich hat Algier von Paris umfassenden Respekt eingefordert. Eine Rückkehr des zurückgerufenen algerischen Botschafters nach Paris hänge von der Respektierung Algeriens durch Frankreich ab, sagte Präsident Abdelmadjid Tebboune am Sonntag algerischen Medien.

FILE - In this Friday, Dec. 13, 2019 file photo, newly elected Algerian President Abdelmadjid Tebboune gestures during a press conference in Algiers. Tebboune has been transferred to Germany for speci ...
Bild: keystone

In den vergangenen Wochen hatte es starke Verstimmungen zwischen beiden Ländern gegeben. Zum einen hatte Frankreich angekündigt, nur noch halb so viele Visa für Algerier auszustellen wie bisher. Damit sollte Algerien bewogen werden, die Rückführung von Migranten ohne Aufenthaltserlaubnis zuzulassen.

Anschliessend hatten kritische Bemerkungen von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron zur algerischen Regierung und deren Umgang mit der französischen Kolonialvergangenheit in Algier Ärger ausgelöst. Algerien rief seinen Botschafter aus Paris zurück und verweigerte französischen Militärmaschinen den Überflug. (saw/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Lustige Bilder aus Frankreich!

1 / 25
Lustige Bilder aus Frankreich!
quelle: imgur
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Nach Panzerlieferungen an Ukraine: Scholz verrät Details über Telefonate mit Putin
Der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz sieht derzeit keine Gefahr, dass Westeuropa in den Ukraine-Krieg hineingezogen wird. Gespräche mit Putin seien kontrovers, verriet er.

Der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz ist Befürchtungen entgegengetreten, Deutschland könnte mit der Lieferung von Kampfpanzern in den Krieg Russlands gegen die Ukraine hineingezogen werden. Er sagte der «Bild am Sonntag»: «Jede Waffenlieferung haben wir sorgfältig abgewogen, eng mit unseren Verbündeten koordiniert, allen voran mit Amerika. Dieses gemeinsame Vorgehen verhindert eine Eskalation des Krieges.»

Zur Story