DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Dieses Mal ist es Krieg»: Das sagen die Zeitungen zum Attentat in Paris

14.11.2015, 11:4314.11.2015, 19:13
1 / 18
«Dieses Mal ist es Krieg»: Das sagen die Zeitungen zum Attentat in Paris
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

(wst)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6
Putins Armee stellt Fallen auf, um flüchtige Russen zu fangen
Putins Personalprobleme an der Kriegsfront in der Ukraine sollen mit Reservisten gelöst werden. Die versuchen allerdings, unter Lebensgefahr, Russland zu verlassen.

Männern, die vor Putins Teil-Mobilmachung aus Russland fliehen wollen, werden an den Grenzen offenbar Fallen gestellt, um sie im Land zu halten. Das berichtet das russische Staatsfernsehen. Das Medium «Russia Media Monitor» hat einen kurzen Clip des Beitrags bei Twitter veröffentlicht.

Zur Story