International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mindestens eine Person stirbt bei Messerangriff in Frankreich



Ein Mann hat in Villejuif südlich von Paris mehrere Menschen mit einem Messer angegriffen. Dabei ist mindestens eine Person ums Leben gekommen. Der Täter sei am Freitagnachmittag «neutralisiert» worden, bestätigte die Polizei.

Wenn die Sicherheitskräfte in Frankreich von «neutralisieren» sprechen, meinen sie in der Regel, dass der Täter ausser Gefecht gesetzt wurde. Es ist aber nicht klar, ob er getötet wurde oder nicht. Medienberichten zufolge wurde er von der Polizei erschossen.

Die Polizeipräfektur war in der Gemeinde Villejuif südlich von Paris rund um einen grösseren Park im Einsatz. Man solle den Bereich meiden, hiess es.

Berichten zufolge hat der Mann mehrere Menschen wahllos mit dem Messer attackiert. Ein Opfer haben einen Herz-Kreislauf-Stillstand erlitten, so die Zeitung «Le Parisien». Der Vorfall habe sich gegen 14 Uhr ereignet. Die Hintergründe waren zunächst unklar. (sda/dpa/afp)

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Wie sich das Coronavirus international verbreitet – eine Übersicht der Lage

Das Coronavirus verbreitet sich nicht nur in der Schweiz, sondern auf der ganzen Welt. Die Fallzahlen steigen in allen Ländern exponentiell, nur in Südkorea und China scheint sich die Lage vorerst zu beruhigen.

Damit du den Überblick darüber behältst, wie sich die Situation in der Welt entwickelt, haben wir folgende Grafiken zusammengestellt:

Die Schweizer Kurve glich in den letzten Wochen sehr stark jener von Italien. In Italien sind mittlerweile laut Zahlen der WHO 12'430 Menschen an der …

Artikel lesen
Link zum Artikel