bedeckt
DE | FR
6
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
Indien

Air India verbietet graue Haare beim Kabinenpersonal

Du hast graue Haare? Dann darfst du nicht für Air India arbeiten

25.11.2022, 18:30

Keine grauen Haare, keine kurzen Hosen bei Hotelaufenthalten: Neue Richtlinien für das Kabinenpersonal der «Air India» haben in Indien Diskussionen im Netz ausgelöst. Während die einen die Regeln übertrieben fanden, stimmten ihnen andere zu.

In der Kabine darf das Personal kein graues Haar zeigen.
In der Kabine darf das Personal kein graues Haar zeigen.Bild: Shutterstock

Nach den neuen Regeln muss männliches Kabinenpersonal Haargel benutzen und bei grossen kahlen Stellen täglich die verbleibenden Haare rasieren, wie in dem neuen Regelhandbuch der Airline steht, das der örtliche Fernsehsender NDTV eingebettet in einen Artikel hochgeladen hatte. Weibliches Kabinenpersonal muss demnach Ohrringe tragen und Nägel jeweils passend zur Uniform lackieren. Graues Haar müssten alle regelmässig färben. Bei Übernachtungen in Hotels dürften die Angestellten weder zerrissene Jeans noch Shorts oder Miniröcke tragen.

Zum Grund der geänderten Vorschriften schrieb die örtliche Nachrichtenagentur ANI unter Berufung auf Kabinenpersonal, dass das bisherige Image nicht mehr internationalen Standards entspreche. Das neue Management wolle die Wahrnehmung verändern. Das indische Unternehmen Tata Sons hatte die staatliche Airline vor einigen Monaten gekauft. (saw/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6
Pakistans ehemaliger Präsident Musharraf gestorben

Der frühere pakistanische Präsident und Militärmachthaber Pervez Musharraf ist tot. Er starb am Sonntag in Dubai nach langer Krankheit, wie seine Familie der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Musharraf wurde 79 Jahre alt.

Zur Story