DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Stromausfall legt Delta Airlines lahm

08.08.2016, 11:3008.08.2016, 14:29

Ein Stromausfall in ihrem Hauptquartier in Atlanta hat die US-Fluggesellschaft Delta weltweit praktisch lahmgelegt. «Wir erwarten, dass es zu einer erheblichen Zahl von Stornierungen kommt», teilte Delta am Montag mit. Der Stromausfall in Atlanta in der Nacht zum Montag habe die Delta-Computer massiv gestört.

Unter anderem können Check-In-Terminals an den Flughäfen nicht mehr bedient werden. Die bereits in der Luft befindlichen Flugzeuge seien jedoch nicht betroffen. Auf den Flughäfen herrschte Aufregung unter den Delta-Passagieren. Ihre Flügen wurden auf den Bildschirmen und Anzeigetafeln als «pünktlich» angezeigt.

Luftfahrtexperten gehen davon aus, dass Probleme und Verspätungen bei Delta-Flügen noch mehrere Tage andauern werden. (sda/dpa)

Tweets zur aktuellen Störung bei Delta Airlines

Weitere Updates folgen. 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Rahmenabkommen mit EU im Fokus bei Cassis' Antrittsbesuch in Berlin

Bundespräsident Ignazio Cassis trifft an diesem Donnerstag in Berlin seinen deutschen Amtskollegen Frank-Walter Steinmeier, Kanzler Olaf Scholz und Aussenministerin Annalena Baerbock. Beim Antrittsbesuch in Deutschland geht es gleichzeitig um das Verhältnis zur EU.

Zur Story