DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Papst Franziskus zu Besuch in Nordmazedonien eingetroffen

07.05.2019, 11:1407.05.2019, 11:15
Bild: EPA/EPA

Zum Abschluss seiner Balkanreise ist Papst Franziskus am Dienstag in Nordmazedonien eingetroffen. Das katholische Kirchenoberhaupt wurde am Flughafen der Hauptstadt Skopje von Ministerpräsident Zoran Zaev und Präsident Gjorge Ivanov begrüsst.

Als Zeichen der Gastfreundschaft erhielt der Papst Brot und Salz. Anschliessend wurde er im Hof des Präsidentenpalastes offiziell von Ivanov empfangen.

Auf dem Programm steht unter anderem eine Gedenkfeier für die in Skopje geborene Ordensfrau Mutter Teresa. Der Papst will anschiessend eine Messe im Zentrum der Stadt feiern. Zudem ist ein ökumenisches Treffen mit Jugendlichen geplant. Am Abend reist der Papst nach Rom zurück.

Franziskus war am Sonntag zunächst nach Bulgarien gereist, wo er unter anderem ein Flüchtlingslager besuchte und Vertreter der dort dominierenden orthodoxen Kirche traf. Auch in Nordmazedonien bilden die Katholiken eine kleine Minderheit. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Tausende Griechen protestieren gegen Mazedonien-Kompromiss

Video: srf

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Spannung zwischen den USA und China: Kissinger warnt vor Eskalation

Die Spannungen zwischen den USA und China könnten nach Einschätzung des früheren US-Aussenministers Henry Kissinger zur «grössten Herausforderung der Menschheit» heranwachsen.

Zur Story