DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
People-News

Rihanna und A$AP Rocky zum ersten Mal Eltern geworden

Erst im Januar wurde Rihannas Schwangerschaft bekannt. Nun soll das Kind schon da sein. Bereits vor einigen Tagen soll die Popsängerin einen Jungen zur Welt gebracht haben.
19.05.2022, 21:56
Ein Artikel von
t-online

Popstar  Rihanna ist zum ersten Mal Mutter geworden. Das berichtet das amerikanische Promi-Portal «TMZ» am Donnerstag. Demnach soll das Baby, ein Junge, bereits am 13. Mai in Los Angeles auf die Welt gekommen sein. Der Name des Kindes ist bislang noch nicht bekannt. Auch in den sozialen Medien hat sich die «Umbrella»-Interpretin noch nicht zu den freudigen Nachrichten geäussert. 

Vater des Babys ist US-Rapper A$AP Rocky. Der 33-Jährige und die 34-jährige Sängerin sollen schon seit 2020 ein Paar sein, machten ihre Beziehung aber erst im vergangenen Jahr offiziell.

Seit 2020 ein Paar

Im Mai 2021 bezeichnete A$AP Rocky, der mit richtigem Namen Rakim Mayers heisst, die auf der Karibik-Insel Barbados geborene Rihanna im Magazin «GQ» als «Liebe meines Lebens». Auf die Frage, ob er bereit für die Vaterrolle sei, sagte er: «Ich glaube, ich wäre ein unglaublicher, bemerkenswerter, alles in allem toller Vater.»

Zuletzt sorgte der 33-Jährige, der seinen Künstlernamen A$AP Rocky schreibt, allerdings eher für Negativ-Schlagzeilen: Er wurde im April am Flughafen von Los Angeles wegen des Vorwurfs im vergangenen November auf einen Bekannten geschossen und diesen dabei leicht verletzt zu haben, festgenommen. Der Musiker befindet sich gegen Kaution auf freiem Fuss.

Verwendete Quellen:

((Kgl,t-online ))

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Rihanna mit Babybauch

1 / 11
Rihanna mit Babybauch
quelle: instagram/badgalriri
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Rekrutierung umgangen – künftiger NHL-Goalie in Russland festgenommen

Ivan Fedotov hat dem Russischen Olympischen Komitee vergangenen Winter in Peking geholfen, die Silbermedaille zu gewinnen. Unlängst hat der 25-jährige Eishockey-Goalie bei den Philadelphia Flyers seinen ersten NHL-Vertrag unterschrieben. Ob Fedotov im Herbst tatsächlich in Nordamerika trainieren und spielen wird, ist aktuell mehr als unsicher.

Zur Story