meist klar
DE | FR
24
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
People-News

Superreich: Die Geissens offenbaren, wie viel Geld sie wirklich haben

Carmen und Robert Geiss, "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie!": Ausstrahlung: Montag, 19. Mai 2014, um 20:15 Uhr bei RTL II, c/RTL II, Recht zum Abdruck/Darstellung zeitlich/ ...
Prominentes Ehepaar: Carmen und Robert Geiss.Bild: APA obs
People-News

Superreiches Ehepaar: Geissens offenbaren, wie viel Geld sie wirklich haben

Robert und Carmen Geiss schwimmen im Luxus. Seit Jahren lassen sie die Zuschauer an ihrem Reichtum teilhaben. Doch wie vermögend das Paar wirklich ist, wusste bis vor kurzem niemand.
23.11.2022, 19:5923.11.2022, 20:06
Ein Artikel von
t-online

2011 flimmerten Robert und Carmen Geiss erstmals mit ihrer Realitydoku «Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie» über die Bildschirme. Seit mehr als zehn Jahren verfolgt ein Millionenpublikum das Pärchen beim Reisen, Shoppen, Champagner schlürfen und Geld ausgeben.

Wie viel Geld Robert Geiss auf dem Konto hat, verriet er dabei nicht. Bis jetzt. Der 58-Jährige hat erstmals Details zu einem Vermögen verraten. «Die 100 Millionen Euro (97 Millionen Franken) habe ich voll», sagte der Unternehmer in der aktuellen Folge des «OMR»-Podcasts. «Das ist die Rente, das ist die Basis, damit ich auch mit 70 Jahren noch ruhig leben kann.»

Seine ersten Millionen habe er mit dem Verkauf der Modemarke Uncle Sam verdient. Mitte der Achtzigerjahre hatte er das Label gemeinsam mit seinem Bruder gegründet. 1995 wurde die Marke dann für 140 Millionen Mark verkauft. Die Anteile wurden unter den zwei Brüdern aufgeteilt.

Verlust mit Wirecard

Inzwischen investiert er unter anderem auch in Immobilien und Aktien. Doch nicht immer sind seine Investitionen von Erfolg gekrönt. «Wirecard hat mich Geld gekostet. Aber es waren Gott sei Dank nur ein paar Hunderttausend, die da weg waren», so der Millionär.

MUNICH, GERMANY - OCTOBER 25: Carmen Geiss and Robert Geiss attend the 'Reisen mit den Geissens' photocall on October 25, 2013 in Munich, Germany. (Photo by Dominik Bindl/Getty Images)
Sind 100 Millionen Euro schwer: Carmen und Robert Geiss.Bild: Getty Images Europe

«Wir fühlen uns gar nicht richtig reich.» Abgehoben sei Robert Geiss aber nicht. Das lege vor allem an seinem Wohnort. «Monaco hat den Vorteil, dass wir uns gar nicht richtig reich fühlen. Denn hier laufen Leute herum, da fallen dir die Schuhe aus», erklärt der 58-Jährige. Seit den Neunzigern lebt der Geschäftsmann mit seiner Frau an der französischen Mittelmeerküste

«Wenn du in den Hafen gehst, stehen da Boote mit einer Länge von 100 oder sogar 120 Metern. Da gibt es Modelle, die kosten 500 Millionen Euro. Das heisst, da unten fühlst du dich einfach normal. Und wir fühlen uns auch einfach normal. Wir sind nicht abgehoben, auch wenn wir mit der Yacht fahren», so Geiss.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So reich ist Witwe Jobs

1 / 14
So reich ist Witwe Jobs
quelle: getty images north america / stephen lam
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

17 Milliarden Views und 200 Millionen Follower: Das ist der erfolgreichste Youtuber

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

24 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
JefftheBeff
23.11.2022 21:53registriert Juni 2020
Aus dem Weg Geringverdiener!
984
Melden
Zum Kommentar
avatar
Eugene Fitzherbert
23.11.2022 22:02registriert März 2020
Bin ich froh wurde diese Frage endlich geklärt! Somit können wir uns wieder um die schönen Dinge des Lebens kümmern.
611
Melden
Zum Kommentar
avatar
Auster N
23.11.2022 20:57registriert Januar 2022
Warum nur habe ich so meine Mühe das zu glauben. Vielleicht weil ich selber intelligent genug bin in Internet mal ein wenig zu graben. Robert Geiss hat eine sehr bunte Fantasie. Ausserdem, wäre das wahr, würden sie die Kröten von diesem Schundsender nicht brauchen. Nabelschau ist nicht natürlich.
5413
Melden
Zum Kommentar
24
Staatsanwalt verkündet: Trump-Firma wegen Steuerbetrugs schuldig gesprochen
Der Immobilienkonzern des früheren US-Präsidenten Donald Trump ist in einem Prozess in New York unter anderem wegen Steuerbetrugs schuldig gesprochen worden.

Eine Jury befand das verzweigte Unternehmenskonstrukt nach rund zweitägigen Beratungen in allen 17 Anklagepunkten für schuldig, wie Manhattans oberster Staatsanwalt Alvin Bragg am Dienstag mitteilte. Das Strafmass soll am 13. Januar verkündet werden. Ex-Präsident Trump war nicht persönlich angeklagt. Es handelt sich aber laut Bragg um die erste strafrechtliche Verurteilung seines Konzerns.

Zur Story