International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Der Bulle schikaniert mich!»: Deutsch-Rapper Fler schon wieder von der Polizei gestoppt



Bild

Das war die erste Verhaftung. Von der zweiten gibt es (gottseidank) keine Bilder. Bild: Aggro Berlin

«Ich hab' meine Eigenarten» heisst es in einem Song von Fler. «Rapp' in meiner eigenen Sparte». Eine der Eigenarten des Rappers ist aber offenbar auch das Ohne-Lappen-erwischt-werden.

Erst letzten Sonntag wurde Fler von der Polizei kontrolliert. Nach diesem Vorfall ging der 37-Jährige den Beamten nun offenbar erneut ins Netz. Das berichtet die «Bild»-Zeitung.

Demnach sass Fler am Dienstagabend wieder selbst hinterm Steuer seines Wagens, als er auf der Spanischen Allee in Berlin von der Polizei gestoppt wurde. Und wieder konnte Fler seinen Führerschein offenbar nicht vorzeigen. Anzeige!

Fler beschimpfte die Polizei

Diesmal gibt es aber kein Video der Begegnung zwischen Berliner Gangsterrapper und dem Rechtsstaat.

Zur Erinnerung: Bei dem Vorfall von Sonntag hatte sich Fler geweigert, einen Führerschein vorzulegen. Er bedrohte und beschimpfte die Polizeibeamten.

Flers Freundin filmte die Situation, bis eine Polizistin sie aufforderte, dies doch bitte zu unterlassen. Die Erklärung des Rappers zu dem Vorfall: Er habe seinen Führerschein nicht gezeigt, weil er die Kontrolle als Schikane empfunden habe.

Fler und seine Karre:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

bad blood good business⚡️

Ein Beitrag geteilt von FLER (@fler) am

Aber hat Fler überhaupt einen Führerschein?

Am Montag teilte Fler auf Twitter dann ein Schreiben des Landesamts für Bürger- und Ordnungswidrigkeiten. Darin stand, dass er bereits im Juni seinen Führerschein habe abholen können – also entgegen der Berichterstattung über den Vorfall am Sonntag sehr wohl einen Lappen besitze.

Die «Bild»-Zeitung berichtet nun am Mittwoch allerdings: Wegen weiterer Vorfälle mit der Polizei habe die Behörde dem Rapper mitgeteilt, dass er weiterhin keinen Führerschein erhalte.

Fler twittert gegen «Bulle» und «Spiessburger»

«Flizzy» legte am Mittwoch noch auf Twitter ein paar Rhymes auf. «Spiessburger denken ich bin assozial/ Doch frag mal Vater Staat wer hier die Steuern zahlt/ (sic)».

Und dann noch einer: «Der Bulle schikaniert mich 24/7 Wenn die Presse dich verteufelt doch die Fans dich lieben!»

(ll)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Töfflifahrer 26.09.2019 20:53
    Highlight Highlight Ist der Typ, wer immer das auch sein mag, überhaupt ein Artikel wert?
    Wer ist das eigentlich ?
  • The fine Laird 26.09.2019 19:47
    Highlight Highlight Schöne Adresse, ob da wer in Zukunft mal klingeln tut?!😁😁😁
  • sunshineZH 26.09.2019 18:14
    Highlight Highlight Seine Promo klappt bestens, wenn sogar Schweizer Medien darüber berichten 😁
  • Calvin Whatison 26.09.2019 13:42
    Highlight Highlight 🤦🏻‍♂️🤣🤣🤣
    Benutzer Bild
    • Oigen 26.09.2019 14:52
      Highlight Highlight 🥓🍐
  • Hausmeister krause 26.09.2019 13:07
    Highlight Highlight Als junger bärtiger im gepimpten Mercedes, fällt halt ins racial profiling der neuen Strategie gegen Clankriminalität... ist das jetzt Rassismus oder Vorgabe der Politik?
  • Cityslicker 26.09.2019 11:56
    Highlight Highlight Er postet ein drei Monate altes Schreiben zu einem damals vorhandenen Führerausweis als Beleg, dass er heute keinen vorzeigen muss? Was für ein Lappen... 🤦‍♂️
    Cool wäre auch, wenn man von Deutschrappern ein Mindestniveau an Deutschkenntnissen erwarten dürfte.
  • Kanih 26.09.2019 10:49
    Highlight Highlight Wenn der Führerschein auf dem Amt liegt besitzt er ihn nicht.
    Er mag zwar eine Fahrerlaubnis haben, einen Führerschein hat er aktuell aber nicht, wie er ja selbst beweist.
  • Magnum 26.09.2019 10:22
    Highlight Highlight Wenn Fler von einem Zwischenfall zum nächsten stolpert
    und der Reim dabei noch so übel holpert,
    dann ist eines ganz gewiss:
    Ne neue Platte von diesem Schiss.

    Können wir uns nun bitte wieder Dingen zuwenden, die nicht zum Fremdschämen und von einer gewissen Relevanz sind?
    • MyErdbeere 26.09.2019 20:46
      Highlight Highlight Made my day😂😂🙌
    • tolgito 26.09.2019 21:41
      Highlight Highlight Word Bro ✊🏻

People-News

Joko Winterscheidt über den Moment, in dem er Klaas nichts mehr zu sagen hatte

Seit elf Jahren tingeln Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf hauptsächlich gemeinsam durch die deutsche Medienlandschaft, waren lange das Dream-Team im deutschen TV. Gottschalk und Jauch? Zu brav. Pocher und Wendler? Zu drüber. Joko und Klaas trafen mit ihrem Auftreten und ihren Gaga-Show-Ideen den Nerv einer ganzen Generation, funktionierten als untrennbare Einheit.

Mit der Zeit kapselten sich die beiden Entertainer dann doch mehr voneinander ab, sei es mit Klaas' eigener Show «Late Night …

Artikel lesen
Link zum Artikel