International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Modern Family»-Schauspieler Jackson Odell im Alter von 20 Jahren gestorben



Der US-Schauspieler und Musiker Jackson Odell, unter anderem bekannt durch die TV-Serie «Modern Family», ist nach übereinstimmenden Berichten mehrerer US-Medien im Alter von 20 Jahren gestorben.

Sie beriefen sich am Sonntag (Ortszeit) auf die Gerichtsmedizin des Bezirks Los Angeles. Danach wurde Odell am Freitag leblos in seiner Wohnung in Tarzana im San Fernando Valley aufgefunden. Seine Todesursache sollte erst nach einer Autopsie veröffentlicht werden, Fremdverschulden wurde aber nicht angenommen.

Die Familie des Künstlers bestätigte den Todesfall auf seinem Twitter-Account. «Er wird immer ein strahlendes Licht und eine brillante, liebende und talentierte Seele sein», so das Statement.

Seinen grössten Erfolg hatte Odell in den ersten beiden Staffeln der Comedyserie «Die Goldbergs», in der er die Rolle des Ari übernommen hatte. Ausserdem spielte er in «Modern Family» und «The Fosters» mit. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2

People-News

Nach Betrugs-Vorwürfen: Rapperin Loredana zieht sich zurück

Musikalisch ist Loredana weiter auf Erfolgskurs. Allein ihre vier Singles von «Kein Wort» bis «Nicht verdient» aus diesem Jahr sicherten sich den ersten Platz der deutschen Charts. Doch abseits ihrer Nummer-1-Hits musste die Rapperin in letzter Zeit viel Kritik einstecken.

Die Betrugs-Vorwürfe reissen gegen die Künstlerin nicht ab. Im Zuge dessen scheint es so, als habe die Schweizerin Konsequenzen gezogen, denn sie löschte plötzlich ihren Instagram-Account ohne Vorankündigung. Davor soll …

Artikel lesen
Link zum Artikel