International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schauprozess: Russisches Gericht verurteilt ukrainische Pilotin wegen Mordes  



Die ukrainische Militärpilotin Nadeschda Sawtschenko ist von einem russischen Gericht des Mordes schuldig gesprochen worden. Das meldeten russische Nachrichtenagenturen am Montag aus dem Gericht in der südrussischen Kleinstadt Donezk nahe der Grenze zur Ukraine.

Moskau wirft Sawtschenko vor, am Tod von russischen Journalisten im Kriegsgebiet Ostukraine beteiligt gewesen zu sein. Sie habe aus politischem Hass und Feindseligkeit gehandelt, hiess es im Urteil. Die 34-Jährige soll im Sommer 2014 dem ukrainischen Militär den Aufenthaltsort der Reporter mitgeteilt haben, woraufhin diese durch Granatbeschuss getötet wurden.

Der Prozess ist international massiv kritisiert worden. Das Strafmass soll erst nach Verlesen der Begründung bekanntgegeben werden - voraussichtlich am Dienstag.

Former Ukrainian army pilot Nadezhda Savchenko looks out from a glass-walled cage as she attends a court hearing in the southern border town of Donetsk in Rostov region, Russia, in this file picture taken March 9, 2016. REUTERS/Stringer/Files EDITORIAL USE ONLY. NO RESALES. NO ARCHIVE.      TPX IMAGES OF THE DAY

Nadja Sawtschenko wurde schuldig gesprochen.
Bild: STRINGER/REUTERS

(sda/dpa/afp)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eissturm in Russland – Hunderte Menschen noch ohne Strom

Rund zehn Tage nach einem Eissturm im äussersten Südosten Russlands sind noch immer Hunderte Menschen ohne Strom. Angespannt ist die Lage nach wie vor auf der Insel Russki nahe der Grossstadt Wladiwostok am Pazifik, auf der mehrere Tausend Menschen leben. Die Reparatur der Stromleitungen laufe unter Hochdruck, teilten die Behörden am Sonntag in Wladiwostok mit.

Die Bewohner Hunderter Häuser hätten am Wochenende wieder Licht einschalten können. Vielfach seien dafür Dieselgeneratoren im …

Artikel lesen
Link zum Artikel