bedeckt
DE | FR
International
Sport

Taylor Swift und Travis Kelce: Die Love-Story begeistert die USA

NFL, American Football Herren, USA Chicago Bears at Kansas City Chiefs Sep 24, 2023 Kansas City, Missouri, USA Kansas City Chiefs tight end Travis Kelce 87 on field after the game at GEHA Field at Arr ...
Travis Kelce steht auf Taylor Swift.Bild: www.imago-images.de
People-News

«It's a Love Story»: Taylor datet den bekanntesten «Swiftie»

Die Gerüchteküche brodelte seit längerem, nun ist es offiziell: Taylor Swift und Football-Superstar Travis Kelce daten sich. Die – fast perfekte – Lovestory in 5 Kapiteln.
25.09.2023, 16:0025.09.2023, 19:02
Folge mir
Mehr «International»

    Taylor Swift taucht bei einem Football-Spiel auf und ihre Anhängerinnen und Anhänger drehen durch. So könnte man die filmreife Liebesgeschichte zusammenfassen, die derzeit die USA mehr als nur ein bisschen beschäftigt.

    Das Wichtigste in 5 Kapiteln:

    Travis' grosse Enttäuschung

    Noch nicht lange ist es her, da wurde Travis Kelce bitter enttäuscht. Der 1,96 Meter grosse Tight End der Kansas City Chiefs besuchte im Juli ein Konzert von Superstar Taylor Swift im Arrowhead Stadium, der Heimstätte seines Teams. Kelce hatte fest beabsichtigt, Swift persönlich zu treffen.

    Dabei wollte er ihr ein selbstgebasteltes Geschenk überreichen: ein Freundschaftsarmband – mit seiner Telefonnummer drauf. Die süsse Idee hat einen Hintergrund: Die Perlenarmbänder werden unter den Fans von Taylor Swift, «Swifties» genannt, rege getauscht, besonders an Konzerten. Kelce besitzt nach eigener Angabe zahlreiche davon und outete sich damit als «Swiftie».

    Doch Swift erteilte dem Football-Superstar eine Abfuhr, wie Kelce im Podcast, den er mit seinem ebenfalls in der NFL aktiven Bruder Jason betreibt, selbst berichtete:

    «Ich war sehr enttäuscht, denn sie spricht vor und nach ihren Auftritten mit niemandem. Weil sie ihre Stimme für die 44 Lieder, die sie singt, schonen muss.»

    Annäherung nach dem Konzert

    Doch ganz uninteressant schien Kelce für Swift dann doch auch wieder nicht. Sie soll sich nach dem Konzertbesuch beim zweifachen Super-Bowl-Champ gemeldet haben. Daraufhin sollen die beiden eine Weile hin- und hergechattet und sich anschliessend zu mehreren Dates in New York getroffen haben.

    Und dann soll der Footballer Ernst gemacht und Swift zu einem Spiel seiner Chiefs im Arrowhead Stadium in Kansas City eingeladen haben. In der «Pat McAfee Show» erklärte Kelce vor einigen Tagen:

    «Ich habe ihr gesagt, dass ich sie gesehen habe, wie sie die Bühne im Arrowhead gerockt hat, und dass sie vielleicht auch kommen muss, um zu sehen, wie ich die Bühne im Arrowhead rocke.»

    Wer sich mehr fürs Sportliche interessiert:

    Taylors Stadionbesuch

    Und tatsächlich: Am Sonntag stellte sich heraus, dass es sich dabei keineswegs nur um Geplapper gehandelt hat. Die Chiefs traten gegen die Chicago Bears an – und wer sorgte für ein Raunen auf den Rängen des gut 75'000 Plätze fassenden Arrowhead Stadiums, als sie von den Kameras eingeblendet wurde? Richtig, Taylor Swift!

    NFL, American Football Herren, USA Chicago Bears at Kansas City Chiefs Sep 24, 2023 Kansas City, Missouri, USA Taylor Swift reacts while sitting next to Donna Kelce watching the Kansas City Chiefs vs  ...
    Taylor Swift mit Travis Kelces Mutter Donna während des Spiels der Chiefs gegen die Bears.Bild: www.imago-images.de

    Die 33-Jährige fieberte im Fan-Outfit mit den Chiefs und wohl vor allem Travis Kelce mit. Und beantwortete mit ihrem Auftritt so einige Fragen: Denn sie zelebrierte nicht nur den Touchdown ihres Verehrers Kelce besonders euphorisch, sie fachsimpelte während der Partie auch noch mit Kelces Mutter Donna, mit der sie das Geschehen verfolgte.

    Endgültig bewiesen, dass zwischen den beiden Superstars ihrer jeweiligen Branche etwas läuft, wurde es nach Spielende, als Swift und Kelce gemeinsam das Stadion verliessen. Social-Media-Berichten zufolge sollen die beiden in der Folge ein Restaurant in Kansas City für sich leeren lassen haben, indem sie allen Gästen das Essen bezahlten.

    Taylor Swift beschäftigt die ganze NFL

    Die Romanze zwischen Kelce und Swift beschäftigt nicht nur die Fans der beiden, sondern auch die NFL selbst scheint von Swift fasziniert zu sein.

    Star-Quarterback und Teamkollege von Kelce Patrick Mahomes witzelte nach dem Spiel – übrigens ein souveräner 41:10-Sieg für die Chiefs – über die Anwesenheit Swifts im Stadion: «Ja, ich habe gehört, dass sie hier ist. Ich habe ein bisschen Druck verspürt, ich wusste, dass ich Trav anspielen musste.» Und fügt grinsend an: «Ich glaube, er wollte genauso in die Endzone kommen, wie alle ‹Swifties› es wollten.»

    Trainerlegende Bill Belichick von den New England Patriots äusserte sich ähnlich:

    «Travis hatte schon einige grossartige Catches in seiner Karriere, doch das wäre sein grösster.»

    Und auch die Liga selbst schlachtet Swifts Stadionbesuch so gut wie möglich aus. Auf X und TikTok postete die NFL mehrfach Videos, die den prominenten Football-Fan im Stadion zeigen.

    Wahre Liebe oder doch nur ein PR-Coup?

    Bei aller Euphorie über die eigentlich so romantische Liebesgeschichte gibt es auch ein paar kritische Stimmen. Einige Fans der beiden sind skeptisch und befürchten, dass es sich bei der Romanze um eine geschickte PR-Aktion handeln könnte.

    Die Kelces – Travis und Bruder Jason, der als Center und Captain bei den Philadelphia Eagles spielt – haben nämlich erst kürzlich einen Doku-Film produziert und veröffentlicht, der sich um das Leben der beiden dreht. Ein paar Millionen «Swifties», die ihr Idol auf das Genaueste verfolgen, als potenzielles zusätzliches Publikum dürften dabei durchaus gelegen kommen, so die Theorie. Und auch Taylor Swift ist bekannt dafür, marketingtechnisch ziemlich durchtrieben zu sein, wie sie erst vor Wochenfrist erneut unter Beweis stellte.

    So oder so gilt: Für Aufsehen gesorgt hat das Geturtel zwischen Swift und Kelce bereits zur Genüge. Bald wird sich zeigen, ob es ernst zwischen den beiden ist. Oder ob sich Kelce am Ende doch auch in Swifts Liste an prominenten Verflossenen einreiht – die ist nämlich beinahe so lang wie diejenige mit ihren Grammy-Gewinnen.

    Taylor Swift singt gerne über die Liebe. Vielleicht widmet sie Travis ja auch bald einen Song.

    DANKE FÜR DIE ♥
    Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
    (Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
    5 CHF
    15 CHF
    25 CHF
    Anderer
    twint icon
    Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
    Die 32 Starting Quarterbacks der NFL
    1 / 34
    Die 32 Starting Quarterbacks der NFL
    Kyler Murray, Alter beim Saisonstart: 26, Arizona Cardinals.
    quelle: imago / imago images
    Auf Facebook teilenAuf X teilen
    Angetrunkene Taylor Swift hat ein Riesenfest an den VMAs – und die Swifties lieben es
    Video: watson
    Das könnte dich auch noch interessieren:
    19 Kommentare
    Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
    Die beliebtesten Kommentare
    avatar
    sweeneytodd
    25.09.2023 16:34registriert September 2018
    Und wenn man Kelce ein bisschen kennt und sieht, dass er 69 Yards erzielte, könnte man meinen er hätte es bewusst gemacht 😅
    406
    Melden
    Zum Kommentar
    avatar
    Skunk42
    25.09.2023 17:41registriert Februar 2022
    Taylor Swift braucht noch Material für ihr neues Album.
    231
    Melden
    Zum Kommentar
    avatar
    Hundshalter Leno
    25.09.2023 16:15registriert September 2023
    Ich mag die Kelce's und Swift stört mich nicht. Meinen Segen haben sie.
    299
    Melden
    Zum Kommentar
    19
    Red-Bull-Zoff: Kommt es zum Verstappen-Sensationswechsel?
    Steht in der Formel 1 der nächste Transferhammer an? Der Machtkampf bei Red Bull könnte Verstappen zu Mercedes führen, wird spekuliert. Eine Rolle könnte dann auch noch Alonso spielen – bei Red Bull.

    Der giftige Machtkampf bei Red Bull Racing könnte dem Fahrermarkt der Formel 1 den nächsten erdrutschartigen Stoss versetzen. Nach dem Frontalangriff auf den Teamchef durch seinen Vater wird nun wild spekuliert, ob Max Verstappen nach dieser Saison womöglich zu Mercedes wechseln könnte.

    Zur Story