DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
AC Milan's Zlatan Ibrahimovic looks on during the Serie A soccer match between AC Milan and Sampdoria at the San Siro stadium, in Milan, Italy, Saturday, April 3, 2021. (AP Photo/Antonio Calanni)

Bild: keystone

Ibrahimovic soll in Südafrika einen Löwen geschossen haben

Zlatan Ibrahimovic geht gerne auf die Jagd – zumindest legen das Werbespots für eine grosse schwedische Automarke sowie Posts in Sozialen Netzwerken nahe. Nun soll er es dabei etwas übertrieben haben, wie eine schwedische Boulevardzeitung behauptet.



Ein Artikel von

T-Online

Im schwedischen Sport gibt es momentan mal wieder ein dominierendes Thema: Zlatan Ibrahimovic. Das allein ist nicht sonderlich verwunderlich, gehört der Superstar vom AC Mailand doch immer noch zu den besten Fussballern der Welt und gilt zudem als bekanntester Sport-Export des Zehn-Millionen-Einwohner-Landes in Nordeuropa.

Doch der aktuelle Wirbel um Ibrahimovic birgt mehr Skandalpotenzial als bei sonstigen «Zlatan-Geschichten». Laut einem Bericht der Boulevardzeitung «Expressen» soll der 118-fache Nationalspieler bei der Jagd in Südafrika einen Löwen erschossen haben – und zwar in freier Wildbahn. Dies soll bereits im Jahr 2011 geschehen sein. Schädel und Haut des Tieres sollen danach in Ibrahimovics Haus in seiner Heimatstadt Malmö gebracht worden sein.

Das Tier soll in einem Gehege gehalten worden und danach freigelassen worden sein. Laut der englischen « Daily Mail » ist die Löwenjagd in Südafrika mit einer entsprechenden Genehmigung zwar legal, doch Löwen gehören zu den bedrohten Tierarten. Und genau das könnte die Sache für Ibrahimovic öffentlich problematisch machen.

Geäussert hat sich der Superstar indes noch nicht. Bekannt ist aber, dass er eine besondere Beziehung zu den grössten Raubkatzen Afrikas hat. Auf seinem Rücken hat er beispielsweise das Konterfei eines Löwen tätowiert und auch bei in Sozialen Netzwerken veröffentlicht er immer wieder Posts mit Bezug zu den Tieren.

Ausserdem gilt Ibrahimovic als Jagd- und Angelliebhaber. In einem TV-Spot des schwedischen Autoherstellers Volvo wird er sogar bei einer fiktiven Jagd mit Gewehr in den schwedischen Wäldern gezeigt. Dabei nimmt er einen Hirsch aufs Korn, setzt aber in letzter Sekunde ab. Zudem postet er auf seinen Social-Media Accounts regelmässig Bilder von erfolgreichen Angelausflügen.    

(ak/t-online)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Vandalen zerstören Ibrahimovic-Statue in Malmö

Löwen werden zum Schutz der Öffentlichkeit erschossen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Hör auf die Wissenschaft und lass dich impfen

Es gibt Leute, die wissen es besser als du. Hör auf sie und lass dich impfen.

Expertinnen und Experten rund um den Globus sind sich einig: Um die Pandemie zu beenden, braucht es eine Impfung.Doch selbst der beste Impfstoff und die schnellsten Impfzentren nützen nur bedingt, solange sich die Bevölkerung nicht beteiligt.

Am Dienstag öffneten die Impfzentren im Kanton Zürich. Weit gefehlt, wer dachte, die Zentren seien von Impfwilligen überrannt worden. Von den bisher 90'000 verfügbaren Terminen waren am Mittwoch 18'000 noch frei.

Die Skepsis gegenüber der Corona-Impfung …

Artikel lesen
Link zum Artikel