meist klar
DE | FR
4
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
Türkei

Türkei nimmt hochrangigen IS-Anführer fest

Türkei nimmt hochrangigen IS-Anführer fest

09.09.2022, 08:12

Die türkischen Sicherheitskräfte haben nach den Worten ihres Präsidenten Recep Tayyip Erdogan einen hochrangigen Anführer der Dschihadisten-Miliz Islamischer Staat (IS) festgenommen. Auf dem Rückflug von einer dreitägigen Balkanreise sagte Erdogan am Donnerstag vor Journalisten im Flugzeug, der Islamistenchef sei unter seinem Pseudonym Abu Seid bekannt. Sein wirklicher Name sei Baschar Chattab Gasal al-Sumaidai. In einem Uno-Bericht vom Juli werde der Mann als «einer der wichtigsten Anführer der Terrororganisation» genannt.

Turkey's President Recep Tayyip Erdogan addresses the media after meeting his Croatian counterpart Zoran Milanovic in Zagreb, Croatia, Thursday, Sept. 8, 2022. President Erdogan is on a state visit to ...
Gemäss Erdogan sei ein hochrangiger IS-Anführer festgenommen worden. Bild: keystone

Türkische Medien berichteten, dass es Hinweise darauf gebe, dass Sumaidai sogar der oberste IS-Chef sein könnte - der Iraker Abu Hassan al-Haschimi al-Kuraschi.

Erdogan sagte, die Verbindungen des Mannes in Syrien und Istanbul seien seit langem überwacht worden. Die Geheimdienste hätten nun Informationen bekommen, dass er «illegal in die Türkei» einreisen würde. Er sei bei einem Einsatz des türkischen Geheimdienstes und der Polizei von Istanbul festgenommen worden. Wann dies erfolgte, liess der Präsident offen.

Die IS-Miliz hatte 2014 in weiten Teilen des Irak und Syriens ein «Kalifat» ausgerufen. Unterstützt von einer Koalition unter Führung der USA, hatten kurdische Einheiten die Islamisten 2019 aus Syrien vertrieben, doch ist die Miliz immer noch aktiv. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4
Klimaaktivisten beschmieren Mailänder Scala

Klimaaktivisten haben den Eingang der berühmten Mailänder Scala kurz vor einer Premieren-Aufführung mit Farbe beschmiert.

Zur Story