International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

So sieht das Hoverbike aus, mit dem die Polizei in Dubai auf Verbrecherjagd gehen will. 

Wie bei «Star Wars»! In Dubai jagt die Polizei Verbrecher mit fliegenden Töffs

Von wegen Science-Fiction. Im Wüstenstaat setzt die Polizei bald bemannte Drohnen ein, die an «Krieg der Sterne» erinnern. 



Dubai setzt «Star Wars» in die Realität um. Zumindest gehen die Polizisten schon bald mit Vehikeln auf Verbrecherjagd, die an die futuristischen Flitzer von Luke Skywalker in «Krieg der Sterne» erinnern.

Die Dubai Police hat bei einem russischen Tech-Unternehmen Hoversurf so genannte Hoverbikes bestellt, eine Mischung aus einer Drohne und einem fliegenden Motorrad: 

abspielen

Die fliegenden Polizisten in Aktion. Video: YouTube/HOVERSURF OFFICIAL

Ganz so schnell wie die Flitzer im Kino sind die Hoverbikes vom Typ« Scorpion» aber noch nicht. Laut CNN sollen sie mit den vier Rotoren 70 Stundenkilometer fliegen und 300 Kilogramm tragen können. Eine Akkuladung soll für 25 Minuten reichen. 

Und das bei fast jedem Wetter: Laut Hoversurf sind die fliegenden Töffs allwettertauglich. 

Robocops sorgen für Aufsehen

Die Polizei in Dubai sorgt immer wieder mit futuristischen Gadgets für Schlagzeilen. Diesen Sommer hat sie Roboterpolizisten vorgestellt, die künftig in der Wüstenstadt auf Patrouille gehen sollen. 

Bereits im Einsatz auf den Strassen sind indes Lamborghini-Rennautos ...

In Dubai fährt die Polizei mit Luxus-Sportwagen Streife

(amü)

Beifang: Die Polizei beweist Taktgefühl

abspielen

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

46
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

46
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • DerDude 16.10.2017 13:15
    Highlight Highlight … In Dubai jagt die Polizei Verbrecher mit fliegenden Töffs … und kann sie dann praktischer weise gleich mit den Rotoren köpfen! 😳
  • FancyFish - Stoppt Zensur! 16.10.2017 09:16
    Highlight Highlight Star Wars? Das Teil sieht eher so aus, wie die Maschine vom ersten neuen Star Trek Film
  • Matrixx 16.10.2017 09:10
    Highlight Highlight Super. Du musst also nur rund 25 Minuten lang über 70 km/h schnell sein und du hast die Polizei in Dubai abgehängt.
    • Hallosager 16.10.2017 11:06
      Highlight Highlight Die Zeit reicht für den Lambo zum aufholen ;-)

Mitfahr-Gelegenheit gefunden: Greta Thunberg segelt von den USA nach Europa ⛵️

Klimaaktivistin Greta Thunberg hat eine umweltschonende Mitfahrgelegenheit von den USA nach Europa gefunden. Wie die 16-jährige Schwedin am Dienstagabend auf Twitter mitteilte, werde sie mit Bekannten auf einem Katamaran von der Ostküste der USA nach Europa segeln.

Dort will Thunberg an der Uno-Klimakonferenz in Madrid im Dezember teilnehmen. Die «La Vagabonde » des australischen Paars Riley Whitelum und Elayna Carausu‎ solle demnach schon am Mittwoch ablegen.

Die Initiatorin der Fridays for …

Artikel lesen
Link zum Artikel