DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Die Arbeit hat begonnen: Joe und Jill Biden im Kapitol.
Die Arbeit hat begonnen: Joe und Jill Biden im Kapitol.Bild: keystone

5 Dinge, die an Joe Bidens Amtseinführung aufgefallen sind

21.01.2021, 08:3623.01.2021, 20:05

Die Stimmung war anders, als an vergangenen Amtseinführungen von US-Präsidenten. Zum einen wegen des Coronavirus, zum anderen aufgrund des Verhaltens von Donald Trump. Der scheidende US-Präsident brauste rund eine Stunde vor Beginn der Feierlichkeiten in Washington D.C. mit der Air Force One nach Florida in sein Golf Resort.

Diese – sagen wir mal – eher unübliche Aktion beeinflusste Joe Bidens Amtseinführung letztendlich aber weniger, als die Tatsache, dass aus Pandemie-Gründen nur wenige Gäste anwesend waren. Und trotzdem: Die Zeremonie war geschichtsträchtig, emotional und von Pathos geprägt. Diese fünf Punkte sind uns aufgefallen.

Donald Trump verlässt das Weisse Haus

1 / 19
Donald Trump verlässt das Weisse Haus
quelle: keystone / manuel balce ceneta
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Lady Gagas Outfit

Superstar Lady Gaga sang an Joe Bidens Amtseinführung die US-Hymne. Die 34-jährige Amerikanerin ist seit längerem bekennende Trump-Gegnerin und Unterstützerin von Joe Biden, umso emotionaler gab sie «The Star-Spangled Banner» zum Besten. Nebst ihrer grandiosen Stimme fiel die Sängerin – wie immer – durch ihr sorgfältig ausgewähltes Outfit auf.

Lady Gaga singt die Nationalhymne

Video: extern / rest/c span

Die Musikerin erschien in einem überdimensionalen roten Rock, schwarzen Handschuhen und einer Flechtfrisur. An ihrem langärmeligen schwarzen Oberteil prangte eine goldene Friedenstaube mit Zweig im Schnabel. In ein goldenes Mikrofon sang Lady Gaga die Nationalhymne, begleitet von der Band der US-Marine.

Lady Gaga mit Joe Biden.
Lady Gaga mit Joe Biden.Bild: keystone

Bernie Sanders

Nur bedingt motiviert wirkte Bernie Sanders, Senator aus Vermont und ehemaliger Anwärter der Demokraten auf das Amt des US-Präsidenten. Mit grimmiger Miene, dick eingepackt und mit Strick-Handschuhen ausgestattet, sass er während der Amtseinführung auf seinem Stuhl.

Die junge Poetin

Die erst 22 Jahre alte US-Poetin Amanda Gorman hat bei der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Joe Biden ein selbst geschriebenes Gedicht vorgetragen. Mit einem auffällig rotem Haarreif und gelbem langen Mantel las Gorman am Mittwoch bei der Veranstaltung vor dem Kapitol in Washington ihr Werk «The Hill We Climb» (auf Deutsch etwa: Der Hügel, den wir erklimmen) vor.

Es handelt von den schweren Zeiten, die die USA durchgestanden haben und noch durchstehen müssen, vom Sturm von Anhängern des abgewählten US-Präsidenten Donald Trump auf das Kapitol vor zwei Wochen – aber auch von Hoffnung für die Zukunft.

Video: extern / rest/C SPAN

Die 1998 in Los Angeles geborene Gorman war 2017 von der US-Kongressbibliothek mit dem Titel «National Youth Poet Laureate» geehrt worden. Bei vergangenen Amtseinführungen von US-Präsidenten haben immer wieder Dichter und Schriftsteller wie beispielsweise Robert Frost oder Maya Angelou Werke vorgetragen – Gorman ist allerdings mit Abstand die jüngste.

Das Flaggenmeer

Dort wo an Amtseinführungen normalerweise die Zuschauermassen zugegen sind, waren heuer tausende von US-Flaggen zu sehen. Sie erinnern an die über 400'000 Amerikanerinnen und Amerikaner, die an den Folgen des Coronavirus gestorben sind.

Bild: keystone

Farblich abgestimmt

Es war auffällig, wie diverse der anwesenden Frauen Kleider in ähnlichen Farbtönen trugen. Darunter Vizepräsidentin Kamala Harris, First Lady Jill Biden, Nancy Pelosi, die Sprecherin des Repräsentantenhauses und die ehemalige First Lady Michelle Obama.

Kamala Harris
Kamala HarrisBild: keystone
Jill Biden
Jill BidenBild: keystone
Nancy Pelosi
Nancy PelosiBild: keystone
Michelle Obama
Michelle ObamaBild: keystone

Mit Material von sda und dpa.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Inaugurationszirkus: So traten Bidens Vorgänger ihr Amt an

1 / 59
Inaugurationszirkus: So traten Bidens Vorgänger ihr Amt an
quelle: universal images group editorial / universal history archive
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Highlights von Bidens Rede

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

94 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Gurgelhals
20.01.2021 20:19registriert Mai 2015
Bernie war das absolute Mode-Highlight, zumindest auf der männlichen Seite 😂 Der reinste Curb Your Enthusiasm-Auftritt!

PS: Demotiviert ist er im Moment hingegen bestimmt nicht. Sanders versteht sich blendend mit Biden und zudem wird er im neuen Senat dem mächtigen Budget-Ausschuss vorstehen. Der wird mindestens in den kommenden zwei Jahren ziemlich viel Einfluss haben.
43623
Melden
Zum Kommentar
avatar
lilie ❤ Bambusbjörn
20.01.2021 21:00registriert Juli 2016
Ich bin ja alles andere als eine Verehrerin solch pathetischer Vorträge, aber Lady Gaga hat eine absolut würdige und erhebende Performance geboten!

Ich finde, sie hat eine Kraft und Würde in ihren Auftritt gelegt, die wir lange vermisst haben.

Hut ab! Wirklich toll! 👍
29528
Melden
Zum Kommentar
avatar
Nordkantonler
20.01.2021 20:25registriert September 2020
"begleitet von der Band der US-Marine"

Nein, sie wurde von der Band der US Marines begleitet.
"Marines" = "Marineinfanterie"
"Navy" = "Marine"

(Ja, und die Marines sind technisch gesehen ein Department of the Navy, aber der Unterschied ist schon wichtig)

Während der Zeremonie wurden ja auch die Fahnen der Truppengattungen hereingetragen:
- Army
- Navy
- Air Force
- Marines
- Space Force
- Coast Guard
24358
Melden
Zum Kommentar
94
Nestlé wehrt sich gegen Warnungen auf Junk-Food – mit offizieller Schweizer Hilfe
Über drei Viertel der Menschen in Mexiko sind übergewichtig. Trotzdem wehrt sich Nestlé gegen Warnhinweise auf ungesundem Essen. Wie interne Dokumente zeigen, unterstützt das Seco sie dabei.

Laut einer Gesundheitsstudie aus dem Jahr 2020 grassiert in Mexiko das Übergewicht: 38 Prozent aller Kinder zwischen fünf bis elf Jahren und mehr als drei Viertel der Erwachsenen sind zu dick. Die Hälfte der Todesfälle und Erkrankungen sind auf die schlechte Ernährung zurückzuführen. Der stellvertretende Gesundheitsminister Hugo Lopez-Gatell hält sich gegenüber SRF nicht zurück: «Nationale und globale Wirtschaftsakteure sollten nicht die öffentliche Politik bestimmen.»

Zur Story