International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bluttat im Haus von «Tarzan»-Darsteller Ely: Ehefrau und Sohn tot



Nach einem Gewaltverbrechen im Haus des früheren «Tarzan»-Darstellers Ron Ely (81) sind dessen Ehefrau und sein Sohn tot. Beamte waren laut Mitteilung vom Mittwoch am Vorabend per Notruf zum Haus des Schauspielers im kalifornischen Santa Barbara gerufen worden.

US-Schauspieler Ron Ely (

Ron Ely wurde durch seine Rolle als Tarzan bekannt. Bild: AP

Sie fanden Elys Ehefrau Valerie Lundeen Ely (62) erstochen vor. Der als Tätverdächtiger gesuchte Sohn des Paares, Cameron Ely, wurde auf dem Grundstück gestellt. Er sei eine Bedrohung gewesen und von den Beamten erschossen worden, teilte die Polizei mit. Ron Ely sei bei dem Vorfall nicht verletzt worden, berichtete der Sender CNN.

Ely war in den 1960er Jahren durch seine Hauptrolle in der TV-Serie «Tarzan» bekannt geworden. Zusammen mit der deutschen Schauspielerin Uschi Glas drehte er 1972 den Italo-Western «100 Fäuste und ein Vaterunser». Auch in dem Abenteuerfilm «Doc Savage – Der Mann aus Bronze» (1975) hatte er eine Hauptrolle. Später war er in TV-Serien wie «Fantasy Island» und «Love Boat» zu sehen.

Ely war seit 1984 mit Valerie Lundeen, einer früheren Schönheitskönigin aus Florida, verheiratet. Das Paar setzte drei Kinder in die Welt, zwei Töchter und Sohn Cameron. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in der Schweiz und der internationale Vergleich

Die Corona-Zahlen für die Schweiz steigen im Moment rapide. Deshalb findest du hier einen Überblick zu allen neuen sowie aktuellen Fallzahlen für die Schweiz und einen Vergleich zu internationalen Daten zu Neuansteckungen mit dem Coronavirus.

Das Coronavirus hält die Schweiz weiterhin in Atem. Die Zahl der Neuansteckung steigt nach neuesten Entwicklungen in den unterschiedlichen Kantonen seit dem August wieder, die zweite Welle in der Schweiz und Europa ist da.

Damit du den Überblick über die sich stetig verändernde epidemiologische Lage behältst, zeigen wir dir hier alle relevanten Statistiken zu den Neuansteckungen, Positivitätsrate, Hospitalisierungen und Todesfällen in den Schweizer Kantonen sowie im internationalen Vergleich:

Am …

Artikel lesen
Link zum Artikel