Hochnebel-1°
DE | FR
31
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
USA

US-Aussenminister warnt Schweiz vor Kommunisten aus China

US-Aussenminister warnt Schweiz vor Kommunisten aus China

04.06.2019, 06:5904.06.2019, 07:29

Der amerikanische Aussenminister Mike Pompeo hat die Schweiz vor den Risiken bei einer Annäherung mit China gewarnt. In einem Interview mit der «Neuen Zürcher Zeitung» vom Dienstag sagte er, die Schweiz solle Chinas Verhalten mit weit offenen Augen betrachten.

Auf die wirtschaftliche Öffnung Chinas sei kein politischer Wandel gefolgt, betonte Pompeo. «Wenn China Ihnen Informationstechnologie anbietet, sollten Sie sich bewusst sein, das der entsprechende Hersteller von Mitgliedern der Kommunistischen Partei kontrolliert wird», führte der US-Aussenminister gegenüber der «NZZ» weiter aus.

Es sei wichtig, diese tiefen Beziehungen zu sehen. Es bestünde sonst die Gefahr, dass China eines Tages strukturelle Elemente der Weltwirtschaft besitze, die dann keine westlichen Werte mehr spiegelten, warnte Pompeo.

In der Schweiz vertraue man darauf, Gewinn mit dem Verkauf eines konkurrenzfähigen Produkts zu erzielen. «Den Chinesen dagegen geht es um wirtschaftliche und politische Macht», sagte Pompeo. Mit wirtschaftlicher Macht später politischen Einfluss zu gewinnen, sei aber nicht die Art und Weise, wie der Westen operiere, betonte er.

Falls die Schweiz chinesische Technologie verwende, so der US-Aussenminister in der «NZZ», lieferten die Schweizer ihre Informationen direkt an die Kommunistische Partei Chinas. «Da gibt es keine Privatsphäre», mahnte Pompeo. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Donald Trumps Personalkarussell

1 / 19
Donald Trumps Personalkarussell
quelle: epa/epa / jim lo scalzo
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wie Handyunfälle wirklich enden

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

31 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Butzdi
04.06.2019 07:20registriert April 2016
Und wer warnt uns vor den rücksichtslosen gesetzbrechenden Nationalisten aus den USA?
19522
Melden
Zum Kommentar
avatar
Pablo Picante
04.06.2019 07:22registriert Februar 2019
«Da gibt es keine Privatsphäre», mahnte Pompeo...*hust*...NSA...*hust*
16512
Melden
Zum Kommentar
avatar
FloW96
04.06.2019 07:14registriert Februar 2016
Mit wirtschaftlicher Macht später politischen Einfluss zu gewinnen, sei nicht die Art des Westens.


.... Und was ist mit der Sanktionspolitik der USA, wie aktuell im Iran, gar nicht zu reden von der Vergangenheit?
1427
Melden
Zum Kommentar
31
Ex-General Pavel gewinnt Präsidentenwahl in Tschechien

Der ehemalige Generalstabschef Petr Pavel wird neuer Präsident in Tschechien. Der frühere Nato-General setzte sich nach Auszählung von mehr als 85 Prozent der Wahlkreise in der Stichwahl mit etwa 57 Prozent der Stimmen gegen Ex-Regierungschef Andrej Babis durch, wie die Statistikbehörde CSU am Samstag in Prag mitteilte. Auf Babis entfielen demnach etwa 43 Prozent. (sda/dpa)

Zur Story