DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa08174655 (FILE) - British Airways (BA) aircrafts are seen at Heathrow Airport in London, Britain, 16 January 2020 (reissued 29 January 2020). Media reports on  29 January 2020 state British Airways has suspended all flights to and from mainland China with immediate effect amid the ongoing coronavirus crisis.  EPA/ANDY RAIN

Bild: EPA

Dank Rückenwind von «Sabine»: Jumbojet fliegt in Rekordzeit über den Atlantik



Sturm Sabine wütet über Europa und hat schon diverse Verkehrsmittel in die Knie gezwungen. In Deutschland wurde der gesamte Fernverkehr der Deutschen Bahn stillgelegt. Auch der Flugverkehr ist durch die Sturmwinde beeinträchtigt.

Glück hatten hingegen die Passagiere eines Jumbojets von New York nach London. Ihr Flug hat vom Wind profitiert – und wie.

Wie britische Medien berichten, hat eine «Boeing 747» der British Airways die Strecke New York–London in Rekordzeit zurückgelegt. Insgesamt dauerte der Flug nur vier Stunden und 56 Minuten. Üblicherweise beträgt die Flugzeit für diese 5500-Kilometer-Strecke mehr als sechs Stunden. Doch Sturmwind Sabine trug die Boeing in neuer Rekordzeit über den Atlantik. Nie zuvor sei eine normale Verkehrsmaschine schneller diese Strecke geflogen, wie britische Medien melden.

Der Streckenrekord für Passagierflugzeuge hält übrigens nach wie vor eine Concorde. 1996 benötigte das Überschallflugzeug 2 Stunden 52 Minuten für die Atlantiküberquerung. Die Ära der Concorde endete allerdings 2003.

Ein Sprecher von British Airways erklärte nach dem neuen Rekordflug dem «Independent»: «Sicherheit hat bei uns immer Vorrang vor Geschwindigkeitsrekorden, aber unsere bestens ausgebildeten Piloten haben die Bedingungen ausgenutzt, um unsere Kunden schnell nach London zu bringen.» (meg)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die grössten Flugzeuge der Welt

1 / 9
Die grössten Flugzeuge der Welt
quelle: wikipedia / wikipedia
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Was uns das Flugpersonal EIGENTLICH sagen will

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Chinesische Behörde verspottet Indiens Corona-Krise auf Weibo

Sturm der Entrüstung auf dem chinesischen Netzwerk Weibo: Auf dem Account einer Behörde der Kommunistischen Partei erscheint ein makaberer Beitrag, der die verheerende Corona-Lage in Indien verspottet. 

Eine chinesische Behörde hat mit einem Beitrag in dem chinesischen Netzwerk Weibo für einen Sturm der Entrüstung gesorgt. Der Grund: Auf makabere Weise wird darin die dramatische Corona-Lage in Indien verspottet. 

Der Post, der am vergangenen Samstag auf Weibo erschien, zeigte ein Bild eines Raketenstarts in China neben einem Foto aus Indien, auf dem Covid-Opfer eingeäschert werden. Der Text dazu lautete: «Ein Feuer in China anzünden VS ein Feuer in Indien anzünden».

Den Berichten zufolge wurde …

Artikel lesen
Link zum Artikel