DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schneesturm

Ein Schneesturm legt in den USA erneut den Strassen- und Luftverkehr lahm

06.03.2015, 06:4006.03.2015, 10:14
Verkehrschaos in Dallas.
Verkehrschaos in Dallas.Bild: LARRY W. SMITH/EPA/KEYSTONE

Winter und kein Ende: Ein weiterer Wintersturm mit Schnee hat in Teilen der Vereinigten Staaten zu einem Verkehrschaos geführt. Die Unwetter-Schneise zog sich im Süden von Dallas bis Kentucky; im Nordosten waren die Neu-England-Staaten betroffen.

Der Winter hat die USA weiterhin im Griff

1 / 15
Der Winter hat die USA weiterhin im Griff
quelle: ap/the courier-journal / pat mcdonogh
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Auch in New York und Washington fiel Schnee, wie der Nationale Wetterdienst mitteilte. In Kentucky blieben nahe der Ortschaft Elizabethtown Hunderte Autofahrer stundenlang in den weissen Massen stecken, wie der Sender CNN berichtete. Dort waren in einem Zeitraum von 15 Stunden rund 50 Zentimeter Neuschnee gefallen.

Tausende Flüge in den USA wegen Schnee gestrichen.
Tausende Flüge in den USA wegen Schnee gestrichen.Bild: Oskar Garcia/AP/KEYSTONE

Wegen des winterlichen Wetters wurden am Donnerstag mehr als 4800 Flüge gestrichen, es gab rund 4000 Verspätungen, berichtete die Zeitung «USA Today». Für Freitag sind demnach vorsorglich 350 Flüge gestrichen worden. (kad/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Frankreich: Die Konservative Pécresse fordert die Alphatiere heraus
Valérie Pécresse tritt bei den französischen Präsidentschaftswahlen für die Konservativen an – und dem Favoritentrio aus Macron, Le Pen und Zemmour gleich auf die Füsse.

Pécresse gewann am Samstag die Stichwahl der von den «Républicains» organisierten Urabstimmung mit 61 Prozent gegen den Hardliner Eric Ciotti. Damit erhielt die Konservative die Investitur von insgesamt 140'000 Parteimitgliedern für die Präsidentschaftswahlen von April 2022.

Zur Story