DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Der gigantische Tornado erfasste in Rumänien einen Reisebus. bild: twitter

OMG! Tornado wirbelt in Rumänien Bus durch die Luft ++ Mehrere Verletzte



In Rumänien spielten sich am Dienstag dramatische Szenen ab. In der Region Calarsi erfasste ein Tornado einen Bus.

Dabei wurden 12 Personen verletzt. Der Tornado verfehlte anschliessend knapp das Dorf Dragalina, deckte jedoch nach Medienberichten einige Dächer ab und entwurzelte Bäume. Angesichts dieses für Rumänien ungewöhnlichen Wetterphänomens warnten Meteorologen vor möglichen weiteren Windhosen, vor allem in der Tiefebene.

Bild

Wegen des Tornados kippte ein Bus um. bild: twitter

(amü/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Der Untergang – im Tornado Alley

1 / 15
Der Untergang – im Tornado Alley
quelle: solent news / marko korosec/solent news & photo agency
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Tornado richtet in Alabama «katastrophale Schäden» an

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

So (un)gewöhnlich ist die aktuelle Wetterlage und so lange könnte sie noch anhalten

Das Wetter will noch nicht so recht. Der Sommer scheint ein ferner Traum zu sein und die Aussichten leider nicht sehr rosig. Wie kam es dazu, ist das so ungewöhnlich und vor allem: Wie lange müssen wir das noch aushalten? Diese fünf Punkte geben die Antwort.

Viele sehnen sich den Sommer herbei, aber noch will der Mai mit Sommer und Sonnenschein nicht so richtig vorwärts machen. Schon die letzten Tage gab es immer wieder Regen und auch in den kommenden Tagen wird man kaum einmal ohne Regenschirm das Haus verlassen können. Selbst wenn die Badis der Schweiz ihre Tore öffnen: Badewetter ist nicht in Sicht.

«Die aktuelle Wetterlage ist ungewohnt, aber schlechte Mai-Monate gab es immer wieder», sagt Ludwig Zgraggen, Meteorologe bei MeteoSchweiz. Vor …

Artikel lesen
Link zum Artikel