DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr könnt alle aufatmen: Die «Ever Given» ist erfolgreich durch den Suezkanal gefahren

13.12.2021, 07:5013.12.2021, 12:29

Am 23. März 2021 lief eines der grössten Containerschiffe der Welt im Suezkanal auf Grund: Die «Ever Given». Das Schiff blockierte die Wasserstrasse für ganze sechs Tage. Der weltweite Handel von Waren war eingeschränkt.

Die «Ever Given», eines der grössten Containerschiffe der Welt.
Die «Ever Given», eines der grössten Containerschiffe der Welt.Bild: keystone

Am Wochenende hat die «Ever Given» den Suezkanal zum ersten Mal seit der Havarie wieder beladen durchfahren (*) – erfolgreich und ohne in der Wasserstrasse steckenzubleiben. Dies zeigen die Kartendaten des Schiffsverfolgers MarineTraffic am Sonntag: Die «Ever Given» hat das Mittelmeer um 14 Uhr (Ortszeit) erreicht und tuckert zurzeit in Richtung Rotterdam. Nach Angaben von Bloomberg war das Schiff am Mittwoch fast voll beladen und lag nur knapp unter seinem maximalen Tiefgang von 16 Metern im Wasser.

Bereits im August 2020 hatte die «Ever Given» den Suezkanal auf dem Rückweg nach Asien passiert. Damals allerdings unbeladen, wie Aufnahmen der Suez Canal Authority zeigen. Sie kam im September in Qingdao an, wo sie im Trockendock inspiziert und repariert wurde.

Die ägyptischen Behörden hielten die «Ever Given» und seine Besatzung im Frühling wochenlang fest, weil sie behaupteten, der Stau habe die Suezkanalbehörde fast 916 Millionen Dollar gekostet. Nach Angaben der BBC kostete der Unfall den Welthandel fast 10 Milliarden Dollar. (yam)

*) In einer früheren Version des Artikels hiess es, die «Ever Given» hätte den Suezkanal zum ersten Mal seit des Unglücks passiert. Wir haben die Stelle präzisiert.

Die nächste Schiffskatastrophe mit weltweiten Folgen für den Handel (und die Umwelt) droht bereits:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Stau im Suezkanal

1 / 15
Stau im Suezkanal
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Pyramiden für Touristen geöffnet

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Britische Sicherheitsbehörden warnen vor russischen Cyberangriffen – das steckt dahinter
Die aktuelle Bedrohungslage in der Ukraine wird auch vom US-amerikanischen Geheimdienst NSA überwacht, wie es heisst.

Eine grosse britische Sicherheitsbehörde hat Unternehmen und Organisationen aufgerufen, sich vor möglichen russischen Cyberangriffen zu schützen.

Zur Story