Leben
Blogs

Emma Amour: SSMSS ist weg und ich bin wieder allein!

Bild
bild: shutterstock
Emma Amour

SSMSS ist weg und ich bin wieder allein, allein (und verwirrt)!

Während also Suff-SMS-Sandro in Frankreich das Beziehungsleben mit Schontall übt, sitze ich daheim und versuche mal das ganze Wirrwarr zu entwirren.
30.09.2021, 09:35
Folge mir
Mehr «Leben»

Freunde der sehr gepflegten (Haha!) Emma-Unterhaltung: Ich kann euch bereits «Fomo» schreien hören. Es ist nämlich so: Seit Suff-SMS-Sandro diese Schontall aus Südfrankreich hat, habe ich das Gefühl, dass ich gerne all in mit ihm gehen würde.

Eventuell sogar Kartoffeln und gemeinsames Schlafzimmer für immer.

Und dann spinne ich den Gedanken biz weiter und dann habe ich bereits wieder Schiss. Der Punkt ist nämlich: SSMSS ist super. Wirklich. Auch ausserhalb des Bettes. SSMSS ist sehr lustig, eloquent, kreativ. Und er kann enorm gut Spaghetti Carbonara machen.

Ausserdem weiss SSMSS enorm viel. Und er weiss es vor allem am besten. Meint er. Was ich sagen will: SSMSS ist ein Klugscheisser. Ich weiss nicht, wie oft er mir in den letzten 13 Jahren meine Mens, meine Gefühle, mein Geschlecht, meinen Körper gemansplaint hat.

Geben 13 Jahre 1 Beziehung?

Und ich fange jetzt gar nicht davon an, wie oft er mir das Leben allgemein erklärt hat. Die Wirtschaft. Die Politik. Die Geschichte. Die Zukunft. Sogar das System meines Abfalleimers hat er mir mal aufgezeichnet.

Ich sag's euch. Das ist sehr anstrengend. Und sehr nervig. Und er so verbissen.

Und dennoch ist SSMSS der, der schon seit 13 Jahren da ist. Bei dem ich nach all der Zeit immer noch das Kribbeln spüre, wenn wir knutschen. Mit dem ich so gerne schlafe. Ich nehme ihn auch gerne mit an Partys. Meine Freunde finden SSMSS alle maximal unterhaltsam.

Sogar Bruno, mein Papa, ist Fan.

Vor ein paar Wochen jedenfalls verbrachten der Gute und ich einen Samstag mit zwei Kartoffeln. Seit da ist alles anders rund um mein Herz. Irgendwie sehnt sich dieses nach ihm. Und irgendwie kann es sich nicht vorstellen, dass sich da mal länger ein anderer einnistet.

Aber vielleicht ist das jetzt sowieso alles Wurst und vorbei und zu spät und zum Scheitern verurteilt und dramatisch und alles. Weil: SSMSS ist gerade nicht into me. Er steht auf seine tolle Chantalle, die er im Sommer in Südfrankreich kennengelernt hat und jetzt gerade zwei Wochen bei ihr Homeoffice macht, um mal zu schauen, wie sich das anfühlt.

Er liebt sie, er liebt mich, er liebt Géraldine?

Es ist jetzt jedenfalls Halbzeit und ich habe noch nichts von Sandro gehört. Ev. ist er schon verheiratet. Oder sie schwanger. Oder er bumst gerade ihre heisse Schwester. Oder er ist schon auf und davon und küsst jetzt eine Géraldine. Das ist SSMSS. Ein Mann, tausend Möglichkeiten.

Ich lasse ihn jetzt übrigens biz in Ruhe. Was mir gar nicht so leicht fällt. Was mich total nervt. Am besten ist es, wenn SSMSS und ich das tun, was wir am besten können: das Leben und den Sex geniessen. Ohne Herz-Gschmois. Ohne Komplikationen, nichts.

Und dennoch gehört es ein bisschen dazu, dass wir uns manchmal, und das gebe ich nur sehr ungerne zu, ein bisschen verlieben. Meist eben dann, wenn der andere gerade unerreichbar ist.

(Da sind sie wieder, diese «fomo», «selber schuld»-Parolen. I can hear you, watson-Userinnen und -User.)

Jetzt hat es also mich getroffen. Mal wieder. Und wie immer weiss ich einfach nicht, ob und was ich daraus machen soll.

Also setze ich mich hin und schreibe ein paar Gedanken nieder:

Kann SSMSS wirklich mein Mann sein und wenn ja, hätten die letzten 13 Jahre nicht gereicht, damit wir zusammenkommen?

Falls er's doch ist: Wie gehe ich mit seinem manchmal etwas ADHS-igen Verhalten um?

Er, ich und Monogamie? Echt jetzt? How the fuck soll das gehen?

Wäre es okay, wenn wir so richtig ein Paar wären und er andere vögeln würde?*

Wie macht man aus 13 Jahren Freundschaft Plus eine Beziehung?

Wie gehe ich damit um, wenn er jetzt wirklich Schontall-Géraldine-wen-weiss-ich heiratet?

Wie bringe ich ihn dazu, seine Bartstoppeln aus dem Lavabo zu entfernen, falls wir wirklich mal ein gemeinsames Brünneli besitzen sollten?

Wie gehe ich damit um, falls watson in Frankreich nicht gesperrt ist und er diesen Text lesen kann?

@watson-IT: Bitte diesen Artikel in Frankreich sperren. Danke.

*Glaub's nicht. Va te faire foutre, Schontall!

Adieu,

Bild

Und was würdest du antworten?

Passend dazu: Lustige Bilder aus Frankreich!

1 / 25
Lustige Bilder aus Frankreich!
Sacré bleu, mon pantalon!
quelle: imgur
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Schweiz haut Frankreich raus – und diese Kommentatoren drehen völlig durch

Video: watson
Emma Amour ist ...
… Stadtmensch, Single, Mitte 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge: Du wirst mit deinen Fragen anonym bleiben – so wie auch Emma. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe.bild: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Falls du dich je nutzlos, dumm oder einsam fühlst, schau dir einfach diese Memes an
1 / 17
Falls du dich je nutzlos, dumm oder einsam fühlst, schau dir einfach diese Memes an
bild: watson
Auf Facebook teilenAuf X teilen
10 Pärchen-Typen, die so richtig nerven. Sorry, gäll.
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
201 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Menel
30.09.2021 09:48registriert Februar 2015
Missbrauchst du gerade Watson als Messenger? *LACH*
2207
Melden
Zum Kommentar
avatar
keplan
30.09.2021 09:49registriert August 2014
Ich hab auch noch ne Frage:
Macht SSMSS Carbonara mit oder ohne Rahm?
10911
Melden
Zum Kommentar
avatar
Die Lauchin
30.09.2021 11:42registriert Oktober 2015
Bei Beziehungsproblemen gibts bei watson.ch eine Briefkasten-Tante, wo man so Fragen stellen kann.
582
Melden
Zum Kommentar
201
Auguste Forel – erst gefeiert, dann vom Sockel geholt
Auf der vorletzten Tausendernote blickte Auguste Forel als weiser, wacher Forscher in die Welt, als Ikone der Wissenschaft und helvetisches Nationalsymbol. Aber dieses stilisierte Heldenbild hielt einer näheren Überprüfung nicht stand. Eine Geschichte über die Tücken der Erinnerungskultur.

Professor Auguste Forel (1848-1931), Dr.med., phil.h.c. und iur.h.c., wurde jahrzehntelang als Personifizierung eines idealen Forschers, als einer der letzten Universalgelehrten der Schweiz gefeiert. Noch in seinem Todesjahr wurde eine Zürcher Strasse nach ihm benannt. 1932, gerade mal acht Monate nach seinem Tod, wurde am Dies academicus der Universität Zürich im Haupteingang auf einem Marmorsockel seine Portraitbüste enthüllt.

Zur Story