Leben
Blogs

Emma Amour: Nach unserem Date hat er sich nicht mehr gemeldet

Bild
bearbeitung & montage: watson / material: shutterstock
Emma Amour

«Plötzlich schrieb er, ich solle mich nicht mehr melden…»

22.07.2019, 10:0423.07.2019, 09:56
Folge mir
Mehr «Leben»
Hallo Emma

Ich habe vor einigen Jahren einen Mann kennengelernt. Wir hatten eine schöne Zeit, er war sehr charmant. Auf einmal meldete er sich nicht mehr. Ich erfuhr, dass er die ganze Zeit eine Freundin hatte.

Als ich ihn damals damit konfrontierte, sagte er, dass er schon lange eine Freundin hat und sie eine offene Beziehung führen. Er meinte nur, dass er dachte, dies erwähnt zu haben. Dies verletzte mich, da ich es wirklich nicht wusste.

Nach 3 Jahren meldete er sich plötzlich wieder. Er entschuldigte sich bei mir. Obwohl ich wusste, dass es nicht gut ist, trafen wir uns wieder. Erneut war es eine schöne Zeit und er war wieder sehr charmant.

Er wollte mit mir in die Ferien verreisen und schrieb mir viel. Doch plötzlich war der Kontakt wieder abgebrochen. Als ich ihn wieder damit konfrontierte, wich er immer wieder aus und war erneut sehr kurz angebunden.

Teilweise antwortete er gar nicht mehr oder meinte, viel arbeiten zu müssen. Irgendwann schrieb er mir, ich solle mich nicht mehr melden. Ich fühle mich ausgenutzt und gleichzeitig wusste ich es ja und nerve mich ab mir selbst.

Ich frage mich, was im Kopf solcher Menschen vorgeht. Wie kann es sein, dass man zuerst so charmant und von einem Moment auf den anderen so kalt werden kann und wie kann ich dieses Kapitel so schnell wie möglich abschliessen?

Liebe Grüsse,
Sunny

Liebe Sunny,

oh je, da scheinst du dir aber einen sehr narzisstischen Mann angelacht zu haben. Das Fiese an diesem Typ Mensch: So ätzend sie sind, so spannend können sie auch sein. Eben genau weil sie sind, wie sie sind.

Wenn man gute Zeiten mit ihnen erlebt, dann sind diese so überdimensional gut. Man wohnt im Himmel, kommt gar nicht runter von der rosa Wolke. Bis es kippt. Genau wie du es nun schon zwei Mal mit dem Kerl erlebt hast.

Als neutrale Leserin deiner Frage ist es mir egal, was der Grund ist, warum er sich jetzt schon wieder rar macht, mehr noch, dir die Auflage erteilt, dich nicht mehr zu melden. Fakt ist nämlich: So geht man nicht mit anderen um. Nie. Aus keinem Grund.

Dass du dich nach der ersten schlechten Erfahrung noch einmal auf den Mann eingelassen hast, kann ich dir nicht verübeln. Wir müssen manchmal halt einfach einige Male einen Fehler machen, das ist sehr human. Mach dir deswegen also keine Vorwürfe.

Mach dir aber bewusst, dass du so einen Mann nicht willst. Weil er dich nicht will. Und weil er, wie es scheint, keine Ahnung hat, was er überhaupt will und wie respektvoller Umgang funktioniert.

Es gibt also nur eines, liebe Sunny: den Kerl verbannen. Komplett. Nummer löschen, auf Instagram entfolgen, alle Brücken abbrechen. Und dann hart bleiben.

Ich kann mir gut vorstellen, dass er sich aus einer Laune heraus doch nochmal melden wird. Ich kann dir jetzt schon garantieren, dass es hart wird, seine Avancen auszuschlagen, aber: Es führt kein Weg zu deinem Glück, wenn dieser Typ irgendwie in deinem Leben ist.

Ich wünsche dir viel Glück und verspreche dir, dass es da draussen genügend Männer gibt, die dir die Welt zu Füssen legen werden, ohne sich dabei verbiegen oder anstrengen zu müssen.

Deine

Bild

Und was würdest du Sunny antworten?

Passend zu «Sunny»: Das sind die 20 sonnigsten Plätze der Schweiz und die 10 sonnigsten Orte der Welt :)

1 / 32
Ah, was für ein Wetter! Das sind die 20 sonnigsten Plätze der Schweiz und die 10 sonnigsten Orte der Welt
20. Stabio TI: Im Schnitt 4 Stunden und 54 Minuten Sonne pro Tag.
quelle: keystone/ti-press / benedetto galli
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

1 / 90
Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:
Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige – Hoch über den Wolken gerät mein Flieger in Turbulenzen. Kurz bevor mich meine Flugangst komplett lähmt, zieht mein Leben wie ein Film an mir vorbei – (sehr) skurrile Szenen inklusive. Weiterlesen >>

Auf Facebook teilenAuf X teilen
Emma Amour ist ...
... Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deinen Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma, wirst auch du mit deiner Frage anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe.bild: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
114 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Hugh_Idiyit
22.07.2019 10:26registriert Oktober 2016
Vielleicht merkt mans ja nicht.. aber viele Leute haben einfach einen Knall. Ganz einfach.. einen Knall. Muss man nicht verstehen. Im Nachhinein amüsiert es mich immer, auch wenn ich im Moment enttäuscht bin, wieder so ein Exemplar getroffen zu haben.

Abhaken, vergessen und weiterschauen. Rückfällig werden bringt leider nichts.
45612
Melden
Zum Kommentar
avatar
UriStier
22.07.2019 10:12registriert Mai 2019
Genau einer der Typen, der sich eine Frau warm hält. Bähhh ich mag solche Leute nicht.

Wenn er niemanden hat ist Sie gut genug und sobald er ne andere hat schmeißt er Sie wieder in eine Ecke. Sowas würde ich nie einer Frau an tun.
34927
Melden
Zum Kommentar
avatar
Domimar
22.07.2019 10:33registriert August 2016
Liebe Sunny - Ich bin bei Emma mit der Meinung, als Ergänzung, die modernen Handys haben da auch so eine Funktion, die nennt sich "Nummer blockieren". Wende sie doch an, dann läufst Du nicht Gefahr, erneuten Annäherungsversuchen zu verfallen.
3235
Melden
Zum Kommentar
114
15-Jahre-Jubiläum: Keine Sendung macht korrupten Politikern so Kopfweh wie die heute-show
Die «heute-show» wurde als bissige Staatskritikerin zur erfolgreichsten deutschsprachigen Satiresendung. Doch im für TV-Sendungen biblischen Alter von 15 Jahren braucht sie neue Zähne.

Bis zu fünfeinhalb Millionen Menschen schalten jeden Freitagabend ein, wenn im ZDF die «heute-show» das politische Weltgeschehen mit schärfster Satire auseinandernimmt. Keine andere Comedysendung im deutschsprachigen Raum erreicht so viele Zuschauer, und kommt gleichzeitig bei den Kritikern so gut an. Sagenhafte 42 Preise und Nominationen für Auszeichnungen hat die Sendung seit der Erstausgabe am 26. Mai 2009 schon erhalten, darunter sechs Mal den Deutschen Comedypreis. Das alles mit gutem Grund.

Zur Story