Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: watson / material: shutterstock

Emma Amour

«Emmagency»! – Hier folgen die Antworten auf eure 44 dringendsten Fragen

Weil die Wartezeit auf eine Antwort von Emma aktuell mehrere Monate beträgt, haben wir hier kurzerhand Emma Emergency ins Leben gerufen. Die Antwort auf eure dringendsten Fragen findet ihr hier.



Wir haben es alle gelesen: Emma hat in ihrem «Emma Emergency»-Artikel versprochen, dass sie versuchen wird, alle Fragen, die letzte Woche mehr oder weniger notfallmässig eingetrudelt sind, binnen einer Woche zu beantworten. Und mit alle Fragen meint sie natürlich auch alle Fragen. Auch die etwas komischeren.

PS: Es waren einige «Höhöhö»-Fragen dabei (Bsp.: Warum ist die Banane krumm?). Emma konnte aus Zeitgründen leider nicht alle Spassfragen beantworten. Aber ein paar ausgewählte sind dabei, keine Sorge.

So, und nun: Viel Vergnügen mit ... Emmagency. (Sorry.)

Bond, James Bond:

Meine Ex hat mich zum Kaffee eingeladen. Ich habe überhaupt kein Interesse an diesem Termin. Gibt es so etwas wie eine soziale Konvention, dass man Einladungen auf einen Kaffee annehmen muss, wenn man mehrere Jahre in einer Beziehung mit dieser Person war?

Hey, 007, gute News: Man muss nicht. Lass mich meine Freundin, eine Psychologin, zitieren: «Man soll aufhören Zeit mit Menschen zu verbringen, die man nicht treffen will, es aber aus Anstand tut.» Dabei sei es, sagt sie, total egal, ob es sich um nervige Freunde, Familienmitglieder oder Ex-Partner handelt. Seit ich mich an dieses Credo halte, fühle ich mich viel freier. Trink darauf einen Martini, natürlich geschüttelt, nicht gerührt.

Jodok (Jody):

Wie würdest du damit umgehen, wenn du per Zufall rausfinden würdest, dass ein Elternteil den anderen Elternteil betrügt? Was macht man da als Sohn? Ansprechen? Wen ansprechen? Betrogene Person einweihen? Oder einfach nicht einmischen?

Scheisse, üble Situation. Ich würde den betrügenden Part konfrontieren. Und ihm/ihr ans Herz legen, die Wahrheit zu sagen. Einfach weil ich keine Lust hätte, sie/ihn zu decken. Was ich nicht tun würde, ist verpfeifen. Auch wenn wir als Kind unseren Eltern sehr nah sind, ihre Liebesbeziehung ist immer noch primär ihre eigene und private Angelegenheit.

Francis (männl., übrigens):

Hallo, Emma, es heisst ja immer so schön: Liebe dich selbst, damit du geliebt wirst. Nun, ich liebe mich selbst nicht. Und ich werde auch nicht geliebt. Ich bin grad so aus der Teenager-Phase raus, finde mich im Berufsleben zurecht. Bisher hatte ich eine Beziehung – hat ca. 6 Monate gehalten, kennengelernt über Social Media. Aber im echten Leben – da wo ich nunmal bin – hat sich, soweit ich das einschätzen kann, noch nie jemals eine Frau auch nur annähernd für mich interessiert. Das drückt massiv aufs Selbstwertgefühl. Ich selbst war seit der Trennung auch nicht mehr so wirklich in jemanden verschossen, aber Interesse bestand hie und da. Aber Interesse an mir? Zeigte noch nie jemals eine. Wie soll ich mit sowas umgehen? Thx.

Hey, Bruder: Es geht uns Singles immer wieder mal so wie dir. Und zwar total egal, ob wir 15, 25 oder 35 sind. Schau, es gibt kein Patentrezept dagegen. Das Einzige, was du tun kannst: Sei lieb zu dir. Gönn dir Auszeiten. Reise. Gehe aus. Richte dein Daheim so ein, dass es dir enorm gut gefällt. Geh mit offenen Augen durchs Leben. Übe, Menschen anzulächeln. Kinder, Senioren, Männer, Frauen, und dann mal bewusst Frauen, die dir gefallen. Ich wette mein rechtes Bein darauf, dass du gesehen und zurück angelächelt wirst.

Wurst:

Fleisch: Bleu, saignant oder à point?

Saignant!

Fremdgänger:

Hallo, Emma, ich habe in den letzten 2,5 Monaten mit fremden Frauen gechattet (zum Teil mit sexuellen Inhalten) und mich mit einem Mädchen 3 Mal verabredet (ohne Anspielungen auf Sex, eigentlich völlig freundschaftlich). Meine Freundin hat das mit den Chats mitbekommen, glaubt, ich wollte mit der freundschaftlichen Kollegin ins Bett, und hat mir den Schuh gegeben. Verständlich. Hat sie völlig fertiggemacht und unsere Beziehung ist unflickbar zerbrochen, da sie glaubt, ich wollte mit allen ins Bett ... Ich weiss, ich kann die Beziehung nicht mehr retten, ich möchte aber ihren Schmerz lindern ... wie kann ich das machen? (Sie schreibt mir öfters und beschimpft mich und erzählt mir, wie sehr sie leidet und wie sie glaubt, dass die ganze Beziehung eine Lüge war ... was nicht stimmt. Ich hab' sie bis zum Schluss geliebt). Soll ich sie blockieren? Ich denke, das würde ihr helfen ... mir ganz sicher ... aber ich will, dass es ihr wieder besser geht.

Das Einzige, was du noch für deine Ex tun kannst, ist: Lass sie bloss in Ruhe. Du bist der Letzte, der sie jetzt gerade trösten oder auffangen kann. Sie zu blockieren, fände ich aber grad etwas gar hardcore. Ich würde auf ihre Beschimpfungen ein Mal eingehen und ihr sagen, dass du ihren Frust und ihre Gefühle verstehst, es aber keinesfalls so ist, dass alles eine Lüge war. Und dass du dir wünschst, dass es ihr bald wieder besser geht. Danach würde ich nicht mehr auf Hasstiraden eingehen. Weil es niemandem was bringt. Ich wünsche deiner Ex ebenfalls sehr, dass sie bald wieder biz Licht am Ende des Tunnels sieht, und dir wünsche ich, dass du bei einer nächsten Beziehung das Sexting und Treffen mit anderen lässt – ausser es ist explizit abgemacht, dass es okay ist.

Julien:

Hi, Emma, meine Freundin ist seit neustem Flugbegleiterin, d. h. Fernbeziehung. Das Komische ist, wenn wir uns dann mal wieder sehen, haben wir keinen Sex. Bevor Sie aber diesen Job machte, hatten wir eigentlich jeden Tag Sex gehabt. Aber leider kommt sie mir fremd vor und ich habe gar keine Lust auf Sex. Wie entfache ich das alte Feuer wieder? Danke für deine Antwort.

Willst du das alte Feuer wirklich wieder entfachen oder ist die Flamme in Tat und Wahrheit erloschen? Falls du wirklich wieder zurück zur Leidenschaft willst, führt nichts an Sex vorbei. Versucht es doch mal mit Slow Sex. Ewig langem Knutschen. Vorspiel, bis ihr fast vergitzelt. Und Sexting, wenn sie unterwegs ist. Viel Glück!

Lucinda:

Warum bin ich lesbisch?

Keine Ahnung. Aber freu dich darüber. Brüste sind – sorry, liebe Herren – sehr viel ästhetischer als jeder Penis dieser Welt. Ich persönlich bin dennoch Team Penis. Und warum das so ist, weiss ich genauso wenig, wie warum du lesbisch bist.

Olmabrotwurst:

Wiedermol Liebi Grüess uss de Ost-Agglo, merci für die wunderbare Gschichte, und jetzt zude Frog wie ischs Wetter i Züri ha vor a dem Wknd verbi zcho, aso id Stadt nöd zu dir^^

Mix aus Sonne, Wolken, Regen und Wind. Sehr schade, dass du nicht zu mir willst. Ich hätte dir den scharfen Senf vom Sternen Grill gezeigt. Und dann ein grosses Wurst-Fest mit dir gefeiert. Wurst, es hätte hollywoodesk werden können!

EL Manuelito:

An einer Studenten-Ping-Pong-Party habe ich die perfekte Frau kennengelernt. Wir haben uns super gut verstanden und waren einander sympathisch. Das habe ich mir nicht eingebildet. Ich hab' ihr darauf meine Nummer gegeben, jedoch nie eine Nachricht erhalten, was mich sehr verletzte. Wieso machen Frauen sowas? Sie hätte mir ja einfach sagen können, falls da noch was anderes mit jemandem offen ist oder was auch immer der Grund war. Ich verstehe das einfach nicht. LG und vielen Dank für die Artikel, ich bin ein grosser Fan.

Oh Mann. Ich fühle mit dir. Ich kann dir nicht sagen, warum sie sich nicht gemeldet hat. Und ob sie bereits einen Freund hat. Oder beide Hände gebrochen hat. Ich bin aber der Überzeugung, dass es meistens simpel ist: So nett und toll eure Begegnung war, sie steht leider doch zu wenig auf dich. Ich drücke dir die Daumen, dass bald eine andere kommt, die dich flasht, und du sie.

Laura (40):

Ein Mann (39) steht seit langer Zeit auf mich. Nun endlich hat's auch bei mir irgendwie gefunkt, und wir haben einen Monat lang per Mail geflirtet, was das Zeug hält. Dabei wurde auf beiden Seiten klar, dass es etwas Ernstes werden könnte. Beim ersten Date gab's ein sehr langes, persönliches Gespräch, leidenschaftliche Umarmungen und Küsse. Nach dem Date hat er mir noch mehrmals geschrieben, wie toll er es fand und dass er sich wahnsinnig freut aufs Wiedersehen. Doch beim zweiten Date hat er mich versetzt. – Nach einer halben Stunde habe ich mich mal erkundigt, ob vielleicht etwas passiert ist. Null Antwort. – Was ist passiert? Hat er kalte Füsse bekommen? Ich blick' nicht durch. Wenn er mich nur hätte verarschen wollen, hätte er doch weitergemacht, bis er mich im Bett gehabt hätte? Soll ich nachhaken und fragen, was los ist? Vielleicht bereut er sein Verhalten ja und traut sich jetzt nicht mehr, auf mich zuzukommen? Oder soll ich meinen Stolz wahren, schweigen und meinen Traummann abhaken?

Siehe Antwort zu Frage 9. In deinem Fall finde ich das Ghosting besonders feige, zumal ihr ja eine Vorgeschichte habt. Ihn jetzt aber mit SMS zu bombardieren, bringt wohl nichts. Er wird nicht antworten. Wenn es dir keine Ruhe lässt, kannst du's ja mal mit einem Anruf oder einem Brief/Mail probieren. Aber ehrlich: Am Schluss willst du doch keinen Kerl, der sich so benimmt wie dieser hier. Wenn's also geht, dann hake den Typen ab, steh auf, richte die Krone und zieh weiter.

dis Mami:

Ich han dich u gern chäferli. Du mich au?

Säg no eimal «Chäferli» und ich chünde dir mini Tochterschaft. PS: Chasch am Sunntig Bolognese und Crèmeschnitte mache? <3

Daniel:

Liebe Emma, ich bin nun seit ca. einem Jahr Single und auch zufrieden damit. Das liegt nicht an den vielen Bettgeschichten, die ich habe, die habe ich nicht. Ich hatte nicht mal ein Date im letzten Jahr, aber dennoch bin ich glücklich. Ich unternehme viel mit meinen Freunden oder auch alleine. Jedoch kommt immer häufiger der Gedanke, dass ich wieder mal eine Frau kennenlernen möchte. Da ich es aber nicht über mich bringe, eine Frau anzusprechen (egal, ob draussen am See, in der Bar oder im Club), und ich auch bei Tinder keine Matches habe, weiss ich nicht, wie das mit dem Kennenlernen klappen soll. Hast du einen Tipp für mich, wie ich meine Angst, eine Frau anzusprechen, überwinden kann? Liebe Grüsse, Dani

Ach, das leidige Ansprechen. Auch ich sterbe manchmal 10'000 Tode, bevor ich mich getraue, jemanden anzusprechen. Und dann gibt es die Male, bei denen es ganz einfach ist. Vorwiegend nach ein, zwei Drinks. Deswegen so ganz auf die Schnelle: Ein, zwei Cüpli helfen. Ein, zwei. Drei braucht's nicht. Wirklich. Probier's aus.
Und das Programm ohne Alkohol: Spring einfach über deinen Schatten und sag ehrlich und direkt, dass du beispielsweise ihr Lachen schön findest und sie gerne zum Kaffee einladen würdest. Das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass sie Nein sagt. Und so schlimm ist das nun auch wieder nicht. Viel Erfolg!

Deine Gynäkologin:

Ein neuer Termin ist längst überfällig, rufst du an?

Natürlich, Sie Perle!

Muster Maxmann:

Ganz einfach, ich würde sehr gerne einfach mal eins mit dir trinken, ganz entspannt. Eigentlich nur, weil ich denke, dass du eine sehr interessante Person bist. Wie bekommen wir das hin? Gruss, Mann Mustermax

Sollte es sein, dass du und ich zusammen trinken, wird's Tinder richten. Oder Freund Zufall. Oder Kollege Schicksal. Wenn ja, zahle ich die erste Runde. Du die zweite. Ich nehme einen Moscow Mule.

Orca:

Ich treffe mich seit gut 4, fast 5 Monaten mit einem tollen Mann. Wir haben beide ein unabhängiges gutes Leben, unternehmen gerne etwas und haben grundsätzlich dieselbe Einstellung und gleiche Ansichten (Heirat, Kinder, Job usw.). Bis vor kurzem hatten wir jeden Tag Kontakt. Seit einigen Wochen nicht mehr, nachdem wir zwei Wochenenden nacheinander zusammen verbracht haben. Es war mir und ihm vermutlich zu viel und zu nah. Stichwort: Kalte Füsse gekriegt. Wir wollen es auch langsam angehen und nichts überstürzen und das zwischen uns auch nicht definieren. Was soll ich machen? Ich möchte ihm nicht hinterherlaufen, habe aber Angst, dass der Kontakt im Sande verläuft. Der momentane Kontakt kommt von beiden Seiten aus, nicht einseitig also. Soll ich Geduld haben, ihm und mir Zeit geben, nach einem Treffen fragen? Wir sind beide über 30ig. Ich hätte schon gerne eine Beziehung, aber auch Bammel davor. Sind auch beide schon längere Zeit Single. Hast du einen Rat?

Wenn eine Beziehung schon mit so einem grossen «Chnorz» startet, habe ich die Erfahrung gemacht, dass es genau so weitergeht. Wenn ihr jetzt schon Schiss und kalte Füsse habt, wie soll es dann werden, wenn der Alltag Einzug hält? Ich sehe zwei Möglichkeiten: 1. Akzeptieren, dass das wahrscheinlich nicht die ganz grosse Liebe ist und weiterziehen. 2. Hosen runterlassen, Klartext reden, Bedürfnisse kommunizieren, Ängste analysieren.

Gräfin Brüste:

Ich mag meine Brüste nicht, soll ich mir neue kaufen?

Hab husch eine WhatsApp-Umfrage bei 5 Männern gemacht. Vier finden: «Nein». Einer sagt: «Logisch, Brüste können nie gross genug sein.» Ich spiele auch im Team Nein. Vier zu eins, ich hoffe, das hilft.

Seraina:

Ich habe nun seit etwas über einem Jahr eine Sexbeziehung mit einem Mann, mit dem ich mich wirklich gut verstehe. Und der Sex ist klasse. Wir sehen uns rund einmal im Monat und das ist wohl auch der Grund, weshalb es bis jetzt so gut geklappt hat bzw. keine grösseren Gefühle aufgetaucht sind. Nichtsdestotrotz habe ich das Gefühl, dass immer ich mich etwas mehr bei ihm melde und wenn wir uns sehen, haben wir zwar eine super Zeit, verbringen diese aber meistens bei mir oder ihm zuhause. Mein Wunsch wäre es jedoch, mehr zusammen auszugehen, mal ein Bier trinken, Tanzen gehen etc. Etwas unternehmen etc. Konkret danach zu fragen, hat mich bis jetzt aber viel zu viel Mut gekostet, besonders weil ich Angst davor habe, er denkt, ich will mehr, und beendet dann das Ganze. Was rätst du mir? Aufs Ganze gehen und fragen? Oder zeigen deine Erfahrungen auch eher, dass Männer bei solchen Sachen schnell mal die Flucht ergreifen?

Nun, Seraina, wenn ich das so aus der Ferne lese, werde selbst ich das Gefühl nicht los, dass du mehr willst. Oder dass du zumindest etwas mehr in ihn verschossen bist, als dir lieb ist. Warum solltest du sonst mit einer lockeren Affäre, mit der du herrlich unverbindlichen und guten Sex zelebrieren kannst, auf ein anderes Level kommen wollen? Ich rate dir, deine Gefühle und Bedürfnisse zu kommunizieren. Ich weiss, wie verdammt schwierig das ist. Aber hey, vielleicht geht's ihm auch so – dann super. Oder er flüchtet – dann weisst du aber immerhin, woran du bist, und verliebst dich nicht nach noch mehr tollem Sex noch mehr in ihn.

Pascal:

Kann ich dich daten? Im Restaurant «Blinde Kuh», dann bleibst du unerkannt ..., ja?

Lieber nicht, ich bin schon sehend tollpatschig genug.

Luna:

Hallo, Emma, weiss nicht, ob das hier hinpasst ... Aber habe starke Nebenwirkungen von der Pille. Welche Alternative würdest du empfehlen? Abgesehen vom Schutz nur mit Kondomen ... Grüsse, Luna

Ich mag den Nuvaring, wenn ich in einer Beziehung bin. Der gibt die Hormone nur lokal ab und man muss nicht jeden Tag daran denken, eine Pille einzuwerfen. Für mich perfekt. Ob für dich auch, wird dir deine Frauenärztin / dein Frauenarzt ganz sicher sehr gerne und gut erläutern.

Miguel:

Ich (m) bin anfangs 20 und Student. Schon länger glaube ich, dass ich auch auf Jungs stehe. Nur gesagt habe ich es noch niemandem, weil ich mich nicht traue und ich nicht in eine Schublade geworfen werden möchte. Eine Beziehung mit einem Jungen konnte ich mir bis anhin nicht vorstellen. Jedoch glaube ich, dass ich mich in meinen besten Freund verliebt habe. Wir verstehen uns sehr gut, erzählen uns viel und möchten mit anderen Freunden in eine WG ziehen. Auch unternehmen wir viel gemeinsam zu zweit und mit Freunden. Er macht hin und wieder Zeichen, aus denen man eine Zuneigung zu mir interpretieren könnte. Wir wurden auch schon als schwules Paar verwechselt. Jedoch macht er immer wieder Andeutungen bezüglich Frauen und dass er hetero sei, was mir schier das Herz zerreisst. Wenn ich es ihm sage, habe ich Angst um unsere tolle Freundschaft. Was soll ich tun? Gibt es eine Chance für uns? Herzlichen Dank und alles Liebe!

Lieber Miguel, das ist eine verzwickte Lage, bei der viel Feingefühl gefordert ist. Als Erstes geht es wohl darum, zu deiner eigenen Sexualität zu finden und dich damit zu 100 Prozent sicher und gut zu fühlen. So wie das klingt, stehst du wohl wirklich auf Jungs – und das ist super so. Das mit deinem Freund ist natürlich schwierig. Ganz offenbar redet ihr nicht ganz ehrlich miteinander. Und vielleicht lenkt er mit Frauengeschichten nur ab, vielleicht aber ist er wirklich schlichtweg hetero. Es führt leider nichts daran vorbei, dass du dich offenbarst und ihm sagst, wie es um dich, deine Sexualität und deine Gefühle um ihn steht. Falls dir all das wie eine nicht zu lösende Aufgabe vorkommt, will ich dir unbedingt PINK CROSS ans Herz legen. Hier wird dir jederzeit und in allen Bereichen geholfen. Zur Pink-Cross-Beratungsseite >>

Emma Amour:

Wenn ich du bin und du ich, wer ist dann die andere?

Meinst du die da, die da am Eingang steht? Oder die mit dem dicken Pulli an? Oder ist es die da, die freitags nicht kann?

Dummkopf:

Liebe Emma. Ich hab meine Geliebte geschwängert. Ich war mir sicher, sie verhütet, hat sie aber nicht. Wir waren uns einig, dass wir beide kein Kind wollen. Jetzt ist sie schwanger und ist sich am Überlegen, ob sie das Kind haben will. Ich fühle mich machtlos und auch ein bisschen missbraucht, da ich irgendwie kein Mitspracherecht habe, obwohl ich sehr betroffen bin von der Auswirkung. Ich habe mit ihr gesprochen, sie sagt mir, dass wir beide wussten, dass es passieren könnte, und erst seitdem sie schwanger ist, sei sie geneigt, das Kind zu kriegen. Ich kann den Sinneswandel nicht nachvollziehen und möchte kein Kind mit ihr. Was kann ich tun?

Falls sie dich angelogen hat und dir gesagt hat, dass sie verhütet, obwohl sie das nicht tut, bin ich entsetzt. In diesem Fall tut es mir sehr leid, was dir widerfahren ist. Leider aber ist es effektiv so, dass du ausgeliefert bist. Dann gibt es wohl nur eines, was jetzt eine Rolle spielen sollte: das Wohl des Kindes. Sollte sie sich wirklich dazu entscheiden, es zu behalten, schaffst du es vielleicht mit der Zeit, dich an den Gedanken zu gewöhnen, dem Kleinen ein toller Papa zu sein. Auf die Mutter aber darfst du für immer und ewig hässig sein. Wirklich. Falls sie dich reingelegt hat, bin ich aus der Ferne sehr co-sauer.

Amalia:

Für meine Liebe bin aus der Stadt in einen ländlichen Kanton in ein Dorf gezogen. Nun habe ich Mühe mit dem Pendeln zur alten Arbeit, meiner nicht existenten Freizeit und allgemein in meiner neuen Umgebung. Wie lerne ich möglichst schnell neue Leute kennen?

In der Dorfbeiz, im Turnverein, bei der Feuerwehr oder im Kirchenchor. Falls dir bei dieser Vorstellung schlecht wird und du weinen willst, wäre vielleicht ein One-Way-Ticket zurück in die Stadt und Zivilisation doch eher das Richtige. Ist es wirklich Liebe zwischen euch, werdet ihr einen Weg finden, der euch beide glücklich macht.

Seraina:

Liebe Emma, ich weiss momentan echt nicht was machen. Ich habe das Gefühl, dass mich die Männer nur als Sexobjekt betrachten, und ich bin zu nett, um einfach einen Schlussstrich zu ziehen. Zum Beispiel kenne ich jemanden schon seit ca. 3 Jahren und er liegt mir echt am Herzen, allerdings meldet er sich so alle 4 Wochen mal und wenn wir uns sehen, ist es jedes Mal echt schön und wir landen immer irgendwie im Bett. Nachdem wir etwas hatten, hört man wieder nichts von ihm. Als ich ihn darauf angesprochen habe, meinte er, dass er sich nichts Ernstes vorstellen kann. Ich kann mich einfach nicht von ihm losreissen, auch wenn es besser wäre. Ich treffe auch andere Männer, wenn sie mir gefallen, dann wollen sie nur das Eine oder es passt mir einfach nicht. Habe langsam echt das Gefühl, dass ich nicht für die Männerwelt gemacht bin :/ Alles Liebe, Seraina

Seraina, ganz ehrlich, du kannst doch nicht «zu nett» sein, «um einen Schlussstrich zu ziehen»? Wie darf ich mir das vorstellen? Hast du aus Mitleid mit jemandem noch etwas am Laufen, obwohl du das nicht willst? Lerne, Nein zu sagen. Und lerne, loszulassen. Wenn du das Gefühl hast, dass du das alleine nicht hinbekommst: Das musst du auch nicht – hol dir professionelle Hilfe bei einer Fachperson, die mit dir solche Situationen üben und dir dabei helfen kann, bestimmter aufzutreten. Ob das ein «Life Coach», eine Psychologin oder etwas ganz anderes ist, ist ganz dir überlassen.

Huskyfüchsli:

Liebe Emma. Ich bin wahnsinnig gut im Bett. Dennoch wäre ich gern noch besser (ca. so wie Snowy). Tipps? LG, HF.

Nein, sorry. Da fehlt mir die Kompetenz. Deswegen will ich deine Frage direkt an den Grossmeister weitergeben. Snowy, verrätst du uns deine drei besten Sex-Tipps? Im Namen von Huskyfüchsli, der Community und mir ein vorfreudiges und ehrfürchtiges Danke.

Maria:

Ich bin seit bald 9 Jahren in einer glücklichen Beziehung, nun habe ich aber ein kleines «Problem»: Ein gemeinsamer Freund und ich flirten immer ziemlich offensichtlich, wenn wir uns sehen, auch vor meinem Freund, aber es war bis anhin immer nur Spass und ich habe mir nie was dabei gedacht – wir sehen uns auch nicht oft. Nun war es aber das letzte Mal so, dass wir alkoholbedingt ein wenig weiter gegangen sind als normal – wir haben nichts «getan» in dem Sinne, aber anders als sonst war es nicht mehr subtil und es war eindeutig eine neue Spannung da, welche auch einer Freundin aufgefallen ist. Mir machte dies eigentlich Spass, aber ich will weder meine Beziehung torpedieren noch aber das Geflirte komplett unterbinden – wie kann ich es schaffen, dass ich eine gewisse Spannung beibehalten kann, aber nicht steigere? Normalerweise würde ja ein Flirt auf etwas hinführen, vor allem wenn eine gewisse Subtilität überschritten wurde (so erinnere ich mich jedenfalls daran).

Dass es zu Spannungen mit anderen kommen kann während einer Beziehung, halte ich für menschlich und sehe keinen Grund für Panik – die du ja, wenn ich richtig verstehe, auch nicht schiebst. Gut so. Also, ich bin für geniessen, biz flirten, biz beflügelt sein, biz liebäugeln. Wie du es schaffst, dass nicht mehr draus wird: Mach nicht mehr draus! Und wenn du merkst, dass die Anziehung jetzt so gross ist, dass du's kaum aushältst, dann ziehe die Notbremse und brich ab. Oder geh mal in dich und überlege dir, ob du wirklich noch bedingungslos glücklich in deiner Beziehung bist.

Flower:

Ich habe mich in m, 35 verliebt und wir hatten auch schon Dates zusammen. Beim letzten Gespräch kam heraus, dass ihm etwas fehle, was er nicht genau definieren könne, ich jedoch sonst seine Traumfrau sei. Er sagt dies, handelt jedoch so, als ob er wirklich was von mir wollte. Das erste und letzte SMS geht an mich und auch sonst wird per Telefon vieles mitgeteilt. Nur sehen konnten wir uns nicht mehr. Er müsse zuerst selber mit sich ins Reine kommen. Was soll ich machen? Ich kann langsam nicht mehr und gleichzeitig will ich ihn auch nicht verlieren ...

Renn. Schnell. Er ist es nicht. Einen, der dich nicht zu 100 Prozent will, willst du auch nicht. Oder wünsche zumindest ich dir nicht, wünsche ich niemandem!

Ariana:

Ich bin verliebt. In meinen Arbeitskollegen. Aber ich bin verheiratet, er jedoch nicht. Was nun? Es ist noch nie etwas passiert, aber kritisch war's schon oft. Möchte ihn vergessen, er mich auch. Aber funktioniert einfach nicht. Seit langer Zeit. Irgendwelche Tipps?

Siehe Antwort 26. Grundsätzlich. Ihr aber seid bereits einen Schritt weiter: Nun, nur du selber kannst wissen, wo dein Herz hingehört. Also schau hin, horche in dich rein, hab keine Angst, und vor allem: Bleibe fair. Zu deinem Mann, dem anderen und zu dir. Ich wünsche dir sehr, dass du bald eine Tendenz spürst. Zwischen zwei Männern zu sein, ist, ich kann's nicht schönreden, ein Seich.

Aurelia:

Hallo, Emma, ich bin 23 und arbeite in der Kosmetikbranche. Manchmal habe ich das Gefühl, in der falschen Haut zu stecken. Ich fühle mich, als wäre ich eine Fledermaus. Ich weiss bei all diesen LGBTQ-Debatten nicht mehr, wo ich zuhören soll, aber meiner Meinung nach müsste auch die Option offen bleiben, ein Tier zu sein. Ich denke nämlich, dass ich eigentlich kein Mensch bin. Ich träume jede Nacht von Fledermäusen. Spinne ich oder kann das sein? Love, Aurelia

Wenn du eine Fledermaus sein willst, dann bist du eine Fledermaus, Aurelia. Wann, wenn nicht in der heutigen Zeit? Also, breite deine Flügel aus und flieg! PS: Ich liebe dich.

Julian:

Salü, Emma, ich bin 24 Jahre alt und studiere Informatik. Ich habe mich etwas in die Kassiererin der Mensa verguckt. Nun würde ich sie gerne nach einem Treffen fragen, aber weiss nicht recht wie, weil da immer so viele Leute sind. Soll ich ihr mal nachgehen nach ihrer Schicht? Wahrscheinlich weiss sie auch gar nicht, wer ich bin, sie sieht so viele Studenten tagtäglich ... Hast du einen Tipp, wie ich auf mich aufmerksam machen kann? Liebe Grüsse Julian

So zauberhaft ich dich finde, ich rate dir von einem Nachlaufen ab. Vielleicht schaffst du es ja an der Kasse, mal ein Kompliment zu machen. Oder du gehst da mal am Nachmittag oder am Morgen vorbei, einfach ausserhalb des Lunch-Trubels. Und da könntest du versuchen, sie mal in ein Gespräch zu verwickeln und so mal den Puls zu fühlen. Ansonsten bin ich für ein Briefchen, das du ihr überreichen könntest, in dem steht, dass sie dir gefällt und du sie gerne mal ausserhalb der Mensa treffen würdest, wenn das auch in ihrem Sinn ist. Den Mutigen gehört die Welt! Hopp, Julian!

Kichererbse:

Was ist besser: Vibraten, Dilden oder der Womanizer?

Vibratoren. DER Vibrator. MEIN Vibrator.

kleingewachsen:

Hallo, Emma. Meine Freundin hat mir vor einigen Wochen einen Dick-Extender gekauft (eine Arte Gummi-Prothese zum Drüberziehen). Nun möchte sie nur noch damit Sex. Sie geht darauf ziemlich heftig ab, stöhnt laut und kommt oft und schnell. Das Ding ist echt gross, ca. 23 x 6 cm. Ich bin unterdurchschnittlich bestückt. Wenn ich das Ding abnehme, stöhnt und kommt sie nicht mehr. Ist ihr mein Penis zu klein? Ca. 12 x 4 cm. Lieber Gruss

Sehr löblich, dass ihr etwas gefunden habt, was für sie passt, und das auch für dich okay zu sein scheint. Ihr redet. Und handelt. Und seid damit schon so viel cooler und weiter als viele andere. Und weil das so ist, kann ich dir nur raten, es genau weiterhin so zu machen. Redet. Ob ihr dein Penis zu klein ist? Frag sie direkt. Und teile ihr auch mit, was die Umstände mit dir und deiner Unsicherheit machen.

Kate:

Liebe Emma, ich bin seit Jahren in einen Mann verliebt. Leider passen wir nicht zusammen (ich möchte Familie, Kinder. Er will reisen, Spass haben, usw.). Gerade jetzt ist er seit Monaten auf Weltreise. Ich kann sehr gut damit umgehen und habe jetzt einen anderen Mann kennengelernt, mit dem ich mir eine Zukunft vorstellen kann. Jedoch habe ich gerade diese Nacht von meinem Schwarm geträumt und weiss mal wieder nicht weiter ... Was soll ich denn machen? Es mit der ganz grossen Liebe versuchen und mein Leben auf den Kopf stellen und auf Familie verzichten? Oder mein Leben einfach weiterleben und für immer denken: «Was wäre gewesen, wenn ...»?

Kate, ich lese deine Zeilen und sehe Suff-SMS-Sandro und mich. Eventuell ist es drum etwas vermessen, hier einen Tipp zu geben. Deswegen nur so viel: Seit ich mich gegen Suff-SMS-Sandro entschieden habe, fühle ich mich viel freier. Dass es hie und da zu Wehmut, vielleicht sogar Sehnsucht und melancholischen Momenten kommen kann, habe ich akzeptiert und für okay befunden. Ich bin mir dennoch sehr sicher, dass da draussen ein Mann ist, der besser zu mir passt als einer, der nur so halb will, wenn überhaupt. Und ich bin auch sicher, dass es da draussen einen Kerl gibt, der dich bedingungslos glücklich machen kann. Ob das der Mann ist, den du nun kennengelernt hast, wird dir dein Herz beantworten. Gib ihm etwas Zeit. Und eine Chance.

Nora:

Ich bin seit einigen Monaten in einer neuen Beziehung mit einem wundervollen Mann. Jedoch vergleiche ich ihn mit meinem Ex (der meine 1. grosse Liebe war). Ich vermisse ihn nicht, aber trotzdem meine Frage: «Darf» ich vergleichen?

Natürlich! Seit meiner ersten grosse Liebe sind bald 20 Jahre vergangen. Ich vergleiche immer noch! Alle vergleichen. Auch die, die es nicht zugeben. Emma-Ehrenwort!

Sarah:

So mal ganz unter uns, glaubst du an das «Gute Zeiten, schlechte Zeiten»-Gerede?

Redest du von Joe Gerner oder von GZSZ in der Ehe?

Sara:

Ich liebe meinen Freund über alles, aber er ist immer demotiviert, unglücklich mit sich, seinem Leben und seiner Arbeit. Jede neue Jobabsage frustriert ihn immer wie mehr. Alle meine Hilfsangebote und Ideen werden abgeschmettert wie nichts! Seine Frustration geht so weit, dass er mich ignoriert, wenn er demotiviert ist und ganz weit down. Wie kann ich besser damit umgehen? Ich möchte ihn unterstützen, aber es zieht mich meist selber nach unten und dadurch wird er auch nochmal demotivierter (da er mich nicht verletzen möchte und über sein eigenes Verhalten wütend wird). Er ist schon in Therapie, hilft aber nichts und er hat zu wenig lange Phasen, um die Diagnose Depression zu erhalten. Zudem hat er solch ein kleines Selbstbewusstsein, was mich noch einmal weiter traurig macht. Er findet, dass er der hässlichste Typ ever ist und alle ihn unsympathisch finden und er deswegen keine richtigen Freunde hat ... wie du siehst, isoliert er sich immer wie weiter und versinkt in seinem Loch ...

Liebe Sara, wie wäre es, wenn dein Freund und du eine zweite ärztliche Meinung einholt? Ich bin ja keineswegs vom Fach, aber für mich klingt das definitiv nach einer verzwickten Lage, bei der es Fachpersonen bedarf. Deswegen will ich euch eine zweite Meinung ans Herz legen, vielleicht ist ja die aktuelle Therapeuten-Person noch nicht ganz die richtige für deinen Freund. Dir rate ich ebenfalls, das Gespräch mit einer Fachperson zu suchen. Einfach damit du mal Inputs bekommst, wie du dich am besten verhalten und dich aber auch selber schützen kannst. Ich wünsche euch beiden viel Kraft und ganz viel Liebe.

Tim:

Ich bin 21 Jahre alt, single und immer noch Jungfrau. Dies ist auch der Grund, weshalb ich keine Frauen mehr ansprechen will ... Ich habe irgendwie Angst. Angst, zu schlecht zu sein, alles falsch zu machen oder ausgelacht zu werden. Kann ich etwas gegen meine Hemmung tun? Und wie verhalte ich mich, sollte es per Zufall doch noch klappen?

Du glaubst gar nicht, wie oft ich Mails von Jungfrauen – auch solchen, die weit über 30 sind – bekomme. Mit dir ist also alles in absolut bester Ordnung. Du hast einfach die Eine noch nicht getroffen. Dass das frustrierend ist und Druck aufbaut, kann ich verstehen. Wenn's aber irgendwie geht, lehne dich zurück. Und versuche ganz neutral auf Frauen zuzugehen. Ohne in jeder die potentielle Entjungferin zu sehen. Wenn du es schaffst, dich locker zu machen, wird das schon, da bin ich sehr guter Dinge.

Shy Helpless:

Ich denke ständig an meine humorvolle, coole und sehr attraktive Chefin. Sie ist so ein offener und lieber Mensch. Frage: Was bedeutet es, wenn sie Dinge erzählt, die sehr persönlich (für eine Chefin) sind, wenn sie vorbeikommt, um Dinge zu erklären, die auch per Telefon zu erklären sind, wenn sie im Qualigespräch offenlegt, dass sie das gleiche Hobby hat ...? Herausforderung: Sie spielt eigentlich in einer «höheren Liga». Und vor allem ihr Humor: Einzigartig!

Wenn du deinen Job wirklich liebst, Finger weg vom Boss, dear!

Gott:

Warum denken alle, ich sei ein Mann?

Das Einzige, was ich dazu weiss: Story of my life!

Irene:

Habe mich in einen Kumpel verliebt. Wir treffen uns häufig, haben gemeinsame Freunde, schreiben auch ab und zu zusammen. Normalerweise würde ich früher oder später den nächsten Schritt wagen, seine Hand nehmen oder ihn küssen. Nur leider kann ich ihn so überhaupt nicht lesen! Er spricht selten über sich und seine Gefühle und ich kenne ihn noch nicht lange genug, um bereits miterlebt zu haben, wie er drauf ist, wenn er jemanden mag. Habe ihm kürzlich geschrieben, dass ich ihn vermisse, und er hat nicht darauf reagiert. Was kann ich tun?

Ach, Irene, keine Antwort ist eine sehr klare Antwort. Vor allem, nachdem du genug mutig (Bravo!) warst, um ihm zu sagen, dass du ihn vermisst. Umso mehr tut es mir leid, dir zu sagen, dass ich davon ausgehe, dass er leider nicht auf dich steht.

Mathie:

Was ist eigentlich der Sinn der Liebe und des Lebens? Sex, heiraten, Kinder, Scheidung und Alimente, alleinerziehend kann es ja nicht wirklich schon gewesen sein, oder?

Phu, grosse Frage, keine Ahnung. Sex ist sicher etwas von Millionen Dingen, die dem Leben Sinn geben. Liebe auch. Heiraten eventuell. Scheidung und alleinerziehend sein ist zwar ein Shit, muss aber nicht das Ende bedeuten: Im Zeitalter von Patchwork-Familien kriegt die Liebe – zum Glück – immer wieder eine neue Chance, wenn man genug offen dafür ist.

Ronja Räubertochter:

Ich bin mit einem Typen ins Bett (kennengelernt habe ich ihn nach einer Weiterbildung in der Bar). Kenne nur seine Geschäftsmail und weiss jetzt nicht, ob ich ihm schreiben soll, um einen Kaffee zu trinken und dem Ganzen Boden für mehr zu geben. Aber ein ONS ist eigentlich ein ONS und via Geschäftsmail ist doch auch komisch. Ich denke seit einer Woche an ihn und weiss nicht, was ich machen soll. Am meisten Angst habe ich, mich zu blamieren. Bitte sag mir, was du darüber denkst. – Merci

Hast du schon abgecheckt, ob du ihn auf Facebook, Instagram, Linkedin, Xing oder Twitter findest? Falls ja, schreib ihn da an. Wenn nicht, dann schreib ihm auf die Business-Adresse. Du hast absolut nichts zu verlieren. Du kriegst entweder ein Date oder einen Korb. Yeah bei Ersterem, bei Zweiterem weisst du dann wenigstens, woran du bist.

...

Wie wäre es, wenn Sandro und du irgendwie klarkommt? Entweder zusammen oder du erwähnst ihn nicht mehr, um die Leute zu entspannen? 😘Ich mag dich und deine Kolumne sehr und leide mit dir.

Es ist herzig, dass du mit mir leidest. Ich leide nur noch selten wegen Suff-SMS-Sandro. Und die wenigen Male sind total okay. Die grosse Liebe ist's und wird's wohl nicht mehr. Was okay ist. Sandro aber nicht zu erwähnen, um die User zu beruhigen? Veto. Wer hier liest, ist freiwillig Gast in meinem Leben. Und in diesem gibt's keine Zensur. Auch keine Sandro-Zensur. (Hoi Sandro, du Tubel, <3!)

Lena:

Bereust du es, dass du die Ab-und-zu-Sex-Beziehung mit Suff-Sex-Sandro beendet hast? Ich bin in einer ähnlichen Situation und bin hin- und hergerissen.

Nein. Null. Ja. Ein bisschen. Ja, voll. Sehr. Hardcore. Bereuen? Phaa! Nur nach zwei Gläsern Wein. Vielleicht. Heute gerade nicht. Frag mich morgen nochmal. Wobei, nein, frag nicht. Haha!

Und mit dieser Frage schliessen wir für heute ab. Phew!

Wir werden versuchen, auch zukünftig alle paar Wochen eine «Emmagency» online zu stellen. Je nachdem, wie Madame Amour gerade Zeit hat. Bis dahin lesen wir uns wie gewöhnlich Montag & Donnerstag.

PS: Danke für alle Fragen!

PPS: Falls du in den Kommentaren Bezug zu einer Frage/Antwort nehmen willst, schreib doch bitte jeweils die Nummer hin.

Alles Liebe,

Bild

Weitere interessante Fragen & Gedanken:

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

Emma Amour ist ...

… Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma wirst auch du mit deinen Frage anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. bild: watson

Mehr von Emma Amour:

Zum Geburtstag ein Baby, Suff-SMS und (guter) aufgewärmter Sex

Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

Link zum Artikel

Mein Date mit einem, der Emma Amour nie daten würde

Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

Link zum Artikel

Ich habe eine Woche lang Self-Sex-Tipps getestet!

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

Der #Romeo, dessen #Julia ich #neverever sein will

Link zum Artikel

Im 10-Minuten-Donnerwetter meines SEHR tristen Single-Lebens

Link zum Artikel

Suff-SMS-Sandro liebt jetzt Vanessa (Grrrmppppfff)!

Link zum Artikel

Und auf einmal date ich eine ganze Männer-Clique!

Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

Wie ich ein Tinder-Date crashte und den Jackpot knackte!

Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

Link zum Artikel

Mit dem irren Iren im Irish Pub

Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

Link zum Artikel

An einer türkischen Hochzeit erlebe ich mein 1001-Nacht-Märchen

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

Link zum Artikel

Ein Besuch beim Zürcher Underground Sex-Zirkel

Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

Link zum Artikel

Liebe Männer, hört endlich auf, mir die Welt erklären zu wollen!

Link zum Artikel

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

Link zum Artikel

Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt Sue, er liebt Sue nicht

Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

Link zum Artikel

Der W*xer unter meinem Fenster

Link zum Artikel

«Plötzlich schrieb er, ich solle mich nicht mehr melden…»

Link zum Artikel

Fudi-Foto, Hirn-Vagina, Slut-Shaming: Emma beantwortet User-Fragen!

Link zum Artikel

Mein Ausrutscher mit Suff-SMS-Sandro (Sorry, Karma!)

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Mehr von Emma Amour:

Zum Geburtstag ein Baby, Suff-SMS und (guter) aufgewärmter Sex

89
Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

225
Link zum Artikel

Mein Date mit einem, der Emma Amour nie daten würde

129
Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

264
Link zum Artikel

Ich habe eine Woche lang Self-Sex-Tipps getestet!

244
Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

184
Link zum Artikel

Der #Romeo, dessen #Julia ich #neverever sein will

170
Link zum Artikel

Im 10-Minuten-Donnerwetter meines SEHR tristen Single-Lebens

248
Link zum Artikel

Suff-SMS-Sandro liebt jetzt Vanessa (Grrrmppppfff)!

210
Link zum Artikel

Und auf einmal date ich eine ganze Männer-Clique!

205
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

229
Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

165
Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

181
Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

83
Link zum Artikel

Wie ich ein Tinder-Date crashte und den Jackpot knackte!

149
Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

297
Link zum Artikel

Mit dem irren Iren im Irish Pub

102
Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

281
Link zum Artikel

An einer türkischen Hochzeit erlebe ich mein 1001-Nacht-Märchen

95
Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

231
Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

115
Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

291
Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

144
Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

134
Link zum Artikel

Ein Besuch beim Zürcher Underground Sex-Zirkel

247
Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

191
Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

127
Link zum Artikel

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

155
Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

208
Link zum Artikel

Liebe Männer, hört endlich auf, mir die Welt erklären zu wollen!

369
Link zum Artikel

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

87
Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

117
Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

153
Link zum Artikel

Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt Sue, er liebt Sue nicht

354
Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

31
Link zum Artikel

Der W*xer unter meinem Fenster

228
Link zum Artikel

«Plötzlich schrieb er, ich solle mich nicht mehr melden…»

127
Link zum Artikel

Fudi-Foto, Hirn-Vagina, Slut-Shaming: Emma beantwortet User-Fragen!

164
Link zum Artikel

Mein Ausrutscher mit Suff-SMS-Sandro (Sorry, Karma!)

242
Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

202
Link zum Artikel

Mehr von Emma Amour:

Zum Geburtstag ein Baby, Suff-SMS und (guter) aufgewärmter Sex

89
Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

225
Link zum Artikel

Mein Date mit einem, der Emma Amour nie daten würde

129
Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

264
Link zum Artikel

Ich habe eine Woche lang Self-Sex-Tipps getestet!

244
Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

184
Link zum Artikel

Der #Romeo, dessen #Julia ich #neverever sein will

170
Link zum Artikel

Im 10-Minuten-Donnerwetter meines SEHR tristen Single-Lebens

248
Link zum Artikel

Suff-SMS-Sandro liebt jetzt Vanessa (Grrrmppppfff)!

210
Link zum Artikel

Und auf einmal date ich eine ganze Männer-Clique!

205
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

229
Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

165
Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

181
Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

83
Link zum Artikel

Wie ich ein Tinder-Date crashte und den Jackpot knackte!

149
Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

297
Link zum Artikel

Mit dem irren Iren im Irish Pub

102
Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

281
Link zum Artikel

An einer türkischen Hochzeit erlebe ich mein 1001-Nacht-Märchen

95
Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

231
Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

115
Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

291
Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

144
Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

134
Link zum Artikel

Ein Besuch beim Zürcher Underground Sex-Zirkel

247
Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

191
Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

127
Link zum Artikel

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

155
Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

208
Link zum Artikel

Liebe Männer, hört endlich auf, mir die Welt erklären zu wollen!

369
Link zum Artikel

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

87
Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

117
Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

153
Link zum Artikel

Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt Sue, er liebt Sue nicht

354
Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

31
Link zum Artikel

Der W*xer unter meinem Fenster

228
Link zum Artikel

«Plötzlich schrieb er, ich solle mich nicht mehr melden…»

127
Link zum Artikel

Fudi-Foto, Hirn-Vagina, Slut-Shaming: Emma beantwortet User-Fragen!

164
Link zum Artikel

Mein Ausrutscher mit Suff-SMS-Sandro (Sorry, Karma!)

242
Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

202
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

137
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
137Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ophelia Sky 03.10.2019 14:41
    Highlight Highlight Nr. 19 Luna
    Wenn du Nebenwirkungen von den Hormonen hast dann solltest du eine natürliche Verhütung in Betracht ziehen. Es gibt mittlerweile einen Recht günstigen Thermometer für ca. 50.- inkl. App für die Temperaturmethode. Google nach Yoyoni oder Femometer
  • Benjamin Gmür 03.10.2019 13:11
    Highlight Highlight Nr.18 hab ich auch versucht. Pascal hat aber immerhin eine Antwort erhalten......ich beneide Pascal ☺️
  • arconite 03.10.2019 13:01
    Highlight Highlight Das Briefchen in der Antwort aus Frage 30 finde ich eine wunderbare Idee. Ich hoffe Julian hat den Rat beherzigt :)
  • FrauMirach 03.10.2019 12:13
    Highlight Highlight Liebe Emma
    merci für diesen sehr coolen Beitrag – macht Freude!
  • FrauMirach 03.10.2019 12:11
    Highlight Highlight #39
    Ach Gott, echt jetzt?
    PMS, Mens, Geburt, Wechseljahre...
  • Goodz 03.10.2019 11:14
    Highlight Highlight Nr. 30 ein Kinderspiel, einfacher geht es nun wirklich nicht mehr.
    Begrüsse sie mit Ihrem Namen, falls Du ihn noch nicht kennst, frage sie ganz einfach danach. Dann jeden Tag eine kleine Aufmerksamkeit die Du langsam steigern kannst. Ich freue mich Dich/Sie zu sehen. Danke für Dein/Ihr Lächeln, tut an einem solchen Tag besonders gut. Welche Freude Dich/Sie einmal am Tag zu sehen. Ich wünsche Dir einen herrlichen Tag. Sie wird nach dem zweiten Tag spätestens Deinen Namen wissen und sich auf Dich und Deine Komplimente freuen.
    Das ganze langsam steigern
  • Neunauge 03.10.2019 10:42
    Highlight Highlight @Dummkopf:
    Wenn du schon vor dem Sex klar gemacht hast, dass du kein Kind willst und sie auch keines wollte. Dann sag ihr wie es ist. Dass du kein Kind haben willst. Dass du dem Kind kein Vater sein wirst. Sag ihr das klar und deutlich, dass sie damit leben muss, wen sie sich so entscheidet.

    Und sei dir bewusst, dass dem Leben des Kleinen dadurch etwas fehlen wird. Das ist unfair... jep. Aber die einzige Möglichkeit für dich, dein Leben so zu leben wie du willst.

    Moralisch... tja... nicht sehr geil... Aber fairer als wenn du jetzt was von Papa sein laberst aber null Bock drauf hast.
  • Fiu 03.10.2019 09:48
    Highlight Highlight Hahahahahah Nr.42 ist meine Nachbarin und hab ihr ein Foto gesendet, falls Sie einen Rat will.

    Ich sag auch nur tu es! Verlieren kann nur wer es wagt.

    Gratuliere nochmals zum neuen Job, fehlt noch neue Wohnung ung neuer Mann :-)
  • Zeit_Genosse 03.10.2019 08:11
    Highlight Highlight Ich hoffe, dass das Bild kein allgemeingültiger Lagebericht zu Dating und Sex in der Schweiz ist. Denn dann wären wir ein Entwicklungsland.
  • Rikku 03.10.2019 07:44
    Highlight Highlight Zu Nr. 15:
    Das hatte ich auch mal, so einen chnorzigen Start, sogar noch etwas heftiger, mit Eifersuchtszenen und Tränen... irgendwie sind wir doch nicht voneinander losgekommen, obwohl es das Vernünftigste gewesen wäre. Das war vor 8 Jahren, und bald feiern wir unseren ersten Hochzeitstag. Und führen übrigens eine chnorzfreie Beziehung...
  • BoomBap 02.10.2019 23:56
    Highlight Highlight Teil 4: Eine Nr. hab ich so in echt zuletzt vor 7 Jahren oder so bekommen, all dass hat gereicht zum schon völlig naiv zu träumen. Aber ich hatte Erfahrung mit meiner Naivität und als nach einer Woche der Korb kam, war ich eigentlich ziemlich gefasst darauf.

    Nr.30 An der Kasse find ich sehr schwer, bei uns gibts auch diesse Kassierin, ich nenn sie schon liebevoll "Migrosmeitli" egal wer da ansteht bei ihr, Sie strahlt immer und ist fröhlich. Ich habe mir dann so ausgedacht: Sie fragt "Kassezedel?" "Jo gern" und dann schreib ich meine Natelnummer auf und geb ihn zurück. Aber hätte hätte...
    • pamayer 03.10.2019 10:28
      Highlight Highlight ... Fahrradkette 🤩🤩🤩
    • ChillDaHood 03.10.2019 14:20
      Highlight Highlight Tu es Gopferteckel. Handynummer aufs Zätteli und los. Wirst ewahrscheinlich wieder einen Korb bekommen, aber drauf geschissen. Willst du ewig noch warten? 7 Jahre... Ui!
  • BoomBap 02.10.2019 23:47
    Highlight Highlight Teil 3

    Also Nr.3 und Nr. 37 wie in Teil1/2 von meinem Roman schon erwähnt. Kopf hoch, ihr seit immernoch auf dem besten Weg. Als einziger Tipp, Vereine etc. stärken den sozialen Umgang mit anderen Menschen und vielleicht mal ein bisschen frischer Wind im Leben zulassen. Anderer Haarschnitt als gewohnt usw.

    Nr.9 Dieses Thema verstehe ich auch nicht. Ich hab auch die Nr. von einer gekriegt. Ich wollte ein Kaffee trinken, Sie hat keine Zeit dafür. Dann gib mir doch die Nr. nicht🤷🏻‍♂ Aber schön gelächelt und den ganzen Abend neben mir (Danke für die Sitzordnung beim Hochzeit meiner Cousine)
    • Shura 03.10.2019 07:27
      Highlight Highlight Ich glaube das könnte teilweise daran liegen, dass sich die Menschen nicht getrauen, jemandem ins Gesicht zu sagen, dass man kein Interesse hat. Da nimmt oder gibt man lieber die Nummer und kann nachher dann ohne offenen Konflikt absagen oder sich nicht mehr melden- das ist halt deutlich weniger unangenehm.
    • BoomBap 03.10.2019 13:15
      Highlight Highlight Ja Shura da hast du grundsätzlich Recht. Aber ich hab noch zu ihr gesagt, dass Sie ruhig sagen kann, wenn sie mir die Nummer nicht geben will. Dann hat sie gedagt, dass sie das schon gesagt hätte. Aber dass man keine Zeit hat weiss man ja schon.
  • annka 02.10.2019 23:40
    Highlight Highlight An die 36:
    Liebe Sara,
    Deine Geschichte hat mich gerade gerührt. Ich kann mich sehr gut in deine Situation einfühlen. Ich habe auch solche Phasen erlebt mit meinem Freund.
    In seinem Leben lief es auch nicht nach Plan, was schon durchaus aufs Selbstwertgefühl und auch auf die Gesundheit drückt und einem runterziehen kann.
    Du kannst ihm nicht helfen und er muss sein Leben im seine Hände nehmen. Aber du kannst ihm deutlich machen, dass du für ihn da bist.
    Damit du das kannst, brauchst auch du jemanden zum reden. Nur so kannst du für ihn eine Stütze sein.
    Ich wünsche euch aller Gute.
    • Fiu 03.10.2019 11:40
      Highlight Highlight ich kenne das von mir, war auch sehr frustriert und wollte keine Hilfe. Bis ebbe herschte, vorallem Finanziell und der Kollaps. Also zog ich zu meinem Partner und bin heute seit über 1 Jahr wieder am arbeiten und es geht Bergauf. Die Beziehung hat es sehr gefestigt und ich weiss das ich auf meinen Partner zählen kann. Er ist in Guten und Schlechten Zeiten für mich da. Steht zu mir und stärkt mir den Rücken in allen Situationen, in diesem Sinne ich Liebe Dich Mega Giga Gigantisch min Bündnerschatz. Du bisch min Berg ide Brandig, ich freu mi mir dir Babies zmache und mit Dir Alt zwerde.
  • BoomBap 02.10.2019 23:34
    Highlight Highlight Teil 2:

    Kein Tindermatch, aber wenigstens mal angelächelt werden oder so. Aber irgendwie geht gar nichts. Manchmal verliert man beinahe den Verstand. Es gibt kein Rezept, aber bleibt stark und geduldig, denn ich bin immer noch überzeugt "Wer Liebe braucht, wird auch irgendwann gefunden". Und alle anderen, denen es "gut" geht, denkt vielleicht mal an meine Worte, wenn ihr euch über den "Loser" der Klasse oder so ähnlich lustig macht. Ich wünsche dieses Gefühl niemandem.

    PS: An dieser Stelle einen herzlichen Dank an die Lilie, ich habe immernoch Hoffnung. Und hatte auch schon einen Teilerfolg.
  • BoomBap 02.10.2019 23:13
    Highlight Highlight Teil 1
    Zuerst möchte ich meine Worte an alle "forever alone Jünger" richten. Ich fühle mit euch. Ihr fühlt euch in der Diskussion wie ausgeschlossen, weil es bei euch gar nicht so weit kommt.
    Kein Sex ist hart, aber wenn es wirklich gar nicht mehr zum aushalten ist, kann man ins Puff.
    Aber Liebe, Zuneigung, dieses Gefühl, wenn du weisst, diese eine Person will genau nur dich, die Zärtlichkeiten, zusammen lachen usw. all das ist nicht käuflich. Also fühlt man sich so hilflos. Dann hat man noch Kumpels, Tindermatches jeden Tag, aber man selbst wäre schon froh, wenn man ein Match hätte.
  • Wenn Åre = Are dann Zürich = Zorich 02.10.2019 23:07
    Highlight Highlight Ich hätte um ein Haar Emma via Emmagencyum ein Date gebeten.
    Aber habs sein lassen weil ich wohl weders Emmas Typ bin (kann ich nicht Beurteilen), noch sonderlich Attraktiv und interessant bin (Snowy darf vortreten).

    Ich geheliebermit einem Bambusschwert Leuten auf den gepanzerten Kopf hauen 👋🖖
  • sterndli_76 02.10.2019 22:57
    Highlight Highlight Ergänzung zu Nr. 30:
    Ich hab mal in einer Mensa gearbeitet und sofern du zwischendurch mal etwas sagst, wie ihr einen schönen Tag wünscht oder fragst, wie es ihr geht, weiss sie wer du bist...auch wenn viele Studenten da sind, die regelmässigen Besucher kennt man. Daher nur Mut & sprich sie an/gib ihr deine Nummer.
  • Darkside 02.10.2019 21:31
    Highlight Highlight Nr. 22, mein absoluter Horror. Deswegen immer selber für Verhütung besorgt sein wenn der Status der Beziehung nicht mehr als 'Geliebte' ist.
    • Fiu 04.10.2019 05:56
      Highlight Highlight so sehe ich es auch, mann kann auch als Mann sich Schützen mit einer Operation die wieder rückgängig gemacht werden kann falls man dan doch mal Kinder will. Es ist traurig das manche Männer immer noch nicht kapieren das keine Verhütung 100% Schützt und vorallem reicht bei der Pille ein Medikament oder 1 Tag nicht nehmen und zack, aus Spass wurde Ernst und Ernst ist heute 1 Jahr alt.
  • Kleine Hexe 02.10.2019 20:18
    Highlight Highlight Zu 19.
    Wann hören Frauenärzt*innen endlich auf die Information zu verbreiten, dass die Hormone nur lokal wirken? Nur weil die Hormone in der Vagina (Nuvaring) oder der Gebärmutter (Hormonspirale) abgegeben werden, wirken sie trotzdem nicht weniger im ganzen Körper als bei einer oralen Einnahme und können genauso im Blut nachgewiesen werden.

    Und konstruktiv: folgende Alternativen gibt es auch noch (jeweils mit Pearl-Index)
    Nur gestagenhaltig:
    Minipille 0.5-3
    Hormonspirale 0.16
    Hormonstäbchen 0-0.08

    Hormonfrei:
    Kupferkette 0.1-0.5
    Kupferspirale 0.3-0.8
    Temperaturmethode 0.8-3



    • MiaCheshire91 02.10.2019 20:51
      Highlight Highlight Und das Diaphragma, eine unterschätzte Lösung meiner Meinung nach. Gerne auch im Kombination mit der Temperaturmethode
    • Phoria 02.10.2019 22:09
      Highlight Highlight Die Hormondosierung ist bei Nuvaring und Hormonspirale aber soviel ich weiss viel geringer als bei der Pille. Für mich hat sich der Nuvaring im Gegensatz zur Pille auch bewährt. Bzgl. Kupferspirale sollen starke und unregelmässige Blutungen als Nebenwirkung auftreten, weshalb ich da skeptisch bin.
    • Kleine Hexe 02.10.2019 23:50
      Highlight Highlight Wie es beim Nuvaring ist, weiss ich nicht. Bei der Hormonspirale wird zwar weniger auf einmal freigesetzt, die Konzentration im Blut ist aber trotzdem höher als bei der Minipille. Ich bin damit aber trotzdem zufriedener, weil die Schwankungen wegfallen und ich deshalb weniger Nebenwirkungen habe.
      Ja, Kupfer verstärkt die Blutungen. Unregelmässig waren sie bei mir aber nicht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Glückspost 02.10.2019 20:05
    Highlight Highlight Hallo Unbekannte!

    Hab dich vor zwei Wochen der "Bibliothek" vom Meyer's kurz kennengelernt. Wir haben dieses famose Exemplar historischer Belletristik rezitiert (s. Foto). Ich würde dich gern zu einem literarischen Duett in gleicher Location einladen.

    @Emma
    Bei aller Liebe; wenn das hier funzt, bring ich alle Moscow Mule- Zutaten bei euch in der Redaktion vorbei, und der Baroni hat dann einen Extra-Job. 😉
    Benutzer Bild
    • Emma Amour 02.10.2019 23:21
      Highlight Highlight Vergiss die Moscow-Mule-Zutaten. Ich will an eurer Hochzeit tanzen. Falls du, liebe Unbekannte, diese Zeilen liest, meld dich unbedingt bei emma.amour@watson.ch. Und du auch, Glückspost. Dann connecte ich euch.

      Ich bin bereits sehr aufgeregt.

      Weiss auch nicht, ob ich heute Nacht ein Auge zukrieg.
    • Glückspost 03.10.2019 17:11
      Highlight Highlight Highfive.
      Ich schlaf seit 2 Wochen wenig aber gut.
  • DerTaugenichts 02.10.2019 19:55
    Highlight Highlight "Ich wette mein rechtes Bein darauf, dass du gesehen und zurück angelächelt wirst."

    Hach Emma... zum Glück hast du diese Antwort nicht mir geschrieben. Du wärst jetzt einbeinig unterwegs.
    • Shura 02.10.2019 21:12
      Highlight Highlight Oje😢 wirklich? Zusammen mit deinem Namen ist das sehr traurig zu lesen❤️
  • Sonnenbankflavor 02.10.2019 19:14
    Highlight Highlight Noch zu Nr. 16: Silikonbrüste hat nun mittlerweile jede und ich finde das nicht schön obwohl ich eine Frau bin. Wieso wollen Frauen immer alles machen um den Männern zu gefallen?
    • Frida Kahlo 02.10.2019 19:23
      Highlight Highlight Woher willst du wissen ob Gräfin Brüste den Männern gefallen möchte? Vielleicht möchte sie anderen Frauen gefallen, oder einfach sich selber. 🤷🏼‍♀️
    • Schlumpfinchen 02.10.2019 20:49
      Highlight Highlight Was? Jede hat Silikonbrüste? Ich kenne nur eine und bei ihr ist es der Wiederaufbau nach Krebs. Genau solche Aussagen helfen Frauen in keinster Weise, sich in ihren Körpern wohler zu fühlen, egal wie gross die Brüste sind.
      Gruss von einer Frau mit A-Körbchen, die zufrieden ist damit.
    • Pitefli 02.10.2019 20:57
      Highlight Highlight Also ich kenne keine einzige Frau mit Silikonbrüsten und meine Wenigkeit hat auch keine.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Jesses! 02.10.2019 18:52
    Highlight Highlight „Brüste sind ästhetischer als ein Penis“. Sorry, aber das trifft genau so wenig auf alle Brüste zu wie auf alle Penisse. Ich habe Mühe mit solch pauschalen Aussagen. Finde das eine unprofessionelle Aussage..
    • Sonnenbankflavor 02.10.2019 19:05
      Highlight Highlight Habe noch nie einen ästhetischen Penis gesehen sorry
    • N. Y. P. 02.10.2019 19:11
      Highlight Highlight Jesses, @Jesses!, du musst diese Aussage mit ein wenig Humor nehmen..

      ;-)
    • Waldeslust 02.10.2019 20:39
      Highlight Highlight Team Penis!
      Es ist mir ein Rätsel, warum Penisse angeblich nicht ästhetisch sein sollen?? Frei nach dem Architekturgrundsatz: Form follows function 😁.
  • Frida Kahlo 02.10.2019 18:16
    Highlight Highlight Hui, 7 Fragen von mir haben es geschafft, ich weine vor Glück 😢🥰 danke Emma♥️
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 02.10.2019 20:51
      Highlight Highlight Nur 2... Ich neige meinen inexistenten Hut.
    • Frida Kahlo 02.10.2019 21:11
      Highlight Highlight musst du nicht, es sind immerhin nur 7 von 17.
    • Shura 02.10.2019 21:16
      Highlight Highlight 7 Fragen? Oje du arme/ armer?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Nr 756 02.10.2019 18:06
    Highlight Highlight Mal so am Rande: man kann in mehr als eine Person verliebt sein. Diese ganze Monogamie-Schubladendenkpresse sollte mal etwas aufgeweicht werden. So lange alle Beteiligten eingeweiht sind braucht keiner um sein Dessert zu fürchten.
    Zu Nr 32: noch offensichtlicher dass ihr der Penis zu klein für vaginalen Sex ist geht ja gar nicht - sorry. 🤷 Da hat auch keiner Schuld, da muss man halt Wege finden dass beide glücklich werden. Evt denkt sie ja "jetzt hat er so lange bekommen was er wollte, jetzt bin ich mal dran!"
    • Sonnenbankflavor 02.10.2019 19:08
      Highlight Highlight Solange alle Beteiligten eingeweiht sind.....was ja selten der Fall ist. Stelle ich mir aber sehr anstregenden vor sich um mehrere Partner zu kümmern. Wer bitte hat denn heutzutage noch Zeit dafür?
    • Rüebliraupe 02.10.2019 20:10
      Highlight Highlight Danke, Iisprinzässin, endlich mal jemand, der meiner Meinung ist, was das alte Gesellschaftskonstrukt Monogamie anbelangt.

      Ich hab Zeit dafür... :)
    • swisskiss 02.10.2019 21:05
      Highlight Highlight Rüebliraupe: Sie: "Liebst du mich?" Er: "Natürlich, ich liebe alle Frauen."
      Das Leben kann ja so einfach sein....
    Weitere Antworten anzeigen
  • blubbär 02.10.2019 17:50
    Highlight Highlight @11 Zitat: "Chasch am Sunntig Bolognese und Crèmeschnitte mache?"

    Eigenartige Kombination, aber ein Versuch wert. 🤪
    • Charlie7 02.10.2019 19:55
      Highlight Highlight Wieso?
      Ich gehe davon aus, dass Emma 2 Gänge meint.
      Oder hast du jetzt an Spagetti mit Zuckerglasur gedacht?
    • Schlumpfinchen 02.10.2019 20:51
      Highlight Highlight Ich hoffe mal, Baroni überlebt diesen Kommentar. 😂
    • blubbär 02.10.2019 23:40
      Highlight Highlight @Charlie7

      Nein habe ich nicht...

      Eher an eine Crèmeschnitte und Bolognese-Sauce darüber. :D
    Weitere Antworten anzeigen
  • Sagittarius 02.10.2019 17:47
    Highlight Highlight Liebe Menschen, wenn Euch jemand wirklich will, dann ist kein Weg zu weit, kein Mittel zu hoch, dann sucht man Wege und keine Gründe usw.
    Vergesst „Vielleicht ist was Schlimmes“ passiert“ oder „Es geht dieser Person zu schnell“ oder „Im Moment ist gerade zu viel los“.
    Hört auf zu interpretieren, hört auf Entschuldigungen für diese Menschen zu erfinden - sie wollen Euch einfach NICHT (so wie ihr sie)!

    Wenn man jemanden wirklich will, dann kommuniziert man auch in kritischen Situationen und findet immer Zeit! Vielleicht nicht im gleichen Ausmass, aber man findet Zeit.

    Gilt auch e contrario
    • Green Eyes 02.10.2019 20:42
      Highlight Highlight Da stimme ich dir zu.
      Vielfach haben die Menschen noch zu viel Hoffnung und Gefühle, um der Wahrheit ins Auge zu sehen... Oder das Gegenüber ist zu feige um zu kommunizieren, dass es nicht reicht...
      Das führt wohl oder übel zu unnötigem Liebeskummer...
    • MsIves 02.10.2019 21:22
      Highlight Highlight SAY IT LOUDER FOR THE PEOPLE IN THE BACK!!!
      so treffend formuliert🙏🏼
    • Fiu 03.10.2019 10:48
      Highlight Highlight ich sag nur well sie hemmige hei :-)
  • Asmodeus 02.10.2019 17:36
    Highlight Highlight Auf die Gefahr dämlicher Kommentare hier.

    Aurelia soll sich mal über Otherkin informieren.
  • Reli 02.10.2019 17:36
    Highlight Highlight Hei Nr. 15: Siehe Nr. 9
  • Snowy 02.10.2019 17:23
    Highlight Highlight Snowy‘s 3-Punkte Regel für guten Sex:

    - Wer schlecht küsst, wird auch schlecht im Bett sein (Übungsabbruch).

    - Selbstsicher sein (gilt v.a. auch für Frauen!)

    - keine Ego-show abziehen und möglichst das ganze Kamasutra durchturnen (gilt v.a. für Männer). Auf die Bedürfnisse des anderen achten und REDEN (auch während dem Sex).
    • Snowy 02.10.2019 17:38
      Highlight Highlight P.S.: Fingern bei Frauen wird stark unterschätzt.
    • Nibu 02.10.2019 19:23
      Highlight Highlight Inwiefern?
    • Michele80 02.10.2019 19:29
      Highlight Highlight Und alle lesbischen/bisexuellen Frauen beim P.S. nur so: 💁🏼‍♀️ 🤞
    Weitere Antworten anzeigen
  • gerade LIVE dazugeschaltet 02.10.2019 17:13
    Highlight Highlight Jetzt wissen meine Kumpels endlich, weshalb sie dich gestern und vorgestern nicht in deinen Lieblingsbars angetroffen haben.

    Du warst sehr pflichtbewusst und hast alle Fragen beantwortet. Eine Wahnsinnsleistung!

    Aber hoffentlich nicht so sehr damit beschäftigt, dass der Donnerstag-Artikel ausfällt?

    • Emma Amour 02.10.2019 23:40
      Highlight Highlight Nein nein. Wenn ich euch meine Seele schon für eine Woche schenke, dann all in. Donnerstagsgeschichte also inklusive.

      Ich habe das natürlich sehr gerne gemacht. Die Nächte kettenrauchend am Laptop haben was sehr ego-romantisches.
  • Snowy 02.10.2019 17:04
    Highlight Highlight @Julien (der mit der Flight Attendant, die auf einmal nicht mehr mit ihm schlafen will).


    Du hattest ein erfülltes Sexleben mit deiner Freundin?! Ihr hattet immer Sex wenn ihr euch gesehen habt und nun da Sie Stewardess ist, habt ihr auf einmal keinen Sex mehr?!

    Nun... Jemand muss es Dir ja sagen: Es gibt kein Beruf wo mehr herumgepoppt wird als bei den Flugbegleitern.

    Sorry Bro.
    • Sagittarius 02.10.2019 17:09
      Highlight Highlight Also Du meinst, er riecht dass sie evtl. fremdgeht? Weil Julien hat ja keinen Bock mehr auf Sex mit ihr?
    • Excuseless 02.10.2019 18:01
      Highlight Highlight Danke Snowy.. einer musste
    • kvinne aka white milk aka MC Pleonasmus 02.10.2019 21:27
      Highlight Highlight Jetlag?

      Probleme mit der Haut durch die trockene Flugiluft und ist ihr drum unangenehm?

      Hmmmh.... nope, ich bin Team snowy. Sorry. Grad als "Neuling" im Flugbusiness sind z.B. Piloten wahnsinnig sexy. Vorurteil und Klischee? Jip. Rede ich aus Erfahrung? Jip 🤣
  • w'ever 02.10.2019 17:03
    Highlight Highlight und ich so, forever alone 🤷🏼‍♂️🤦🏼‍♂️
    • Antigone 02.10.2019 17:17
      Highlight Highlight Same here! 🙋‍♀️
    • TNBM 02.10.2019 17:58
      Highlight Highlight dito 🤘🏼
    • Schnäggebei 02.10.2019 18:34
      Highlight Highlight and here🙋🏼‍♂️
    Weitere Antworten anzeigen
  • AfterEightUmViertelVorAchtEsser___________________ 02.10.2019 17:02
    Highlight Highlight Nr. 29:

    The oder ich, bist du es? 😂
    • Shura 02.10.2019 21:19
      Highlight Highlight 😂 hahahaha
  • natalie74 02.10.2019 16:58
    Highlight Highlight Nr. 10: Kenn ich. Zwei wunderbare Dates, Funkeln, Knistern, Berührungen, Zufallsbegegnung morgens um halb sieben (doofe Pendlerei), nur noch Augen für einander - ein paar Tage später gefragt, ob er Zeit für ein Picknick hat - da kam nichts mehr.
    Ich hab dann so lange gesucht, bis ich seine Adresse hatte. Ihm geschrieben, dass es ok ist, wenn er mich nicht mehr sehen will. Aber das doch bitteschön mitteilen soll. Mir ging's danach besser. Und nach zwei Jahren kam eine Antwort (mit Entschuldigung). Da war noch was anderes am Laufen und er hat's nicht gepackt, mir das zu sagen.
    • Neruda 02.10.2019 18:07
      Highlight Highlight So etwas werde ich wohl nie verstehen 🙈 Aber wenn man hier ein bisschen mitliest, entsteht eh das Gefühl, dass so ziemlich viele Kommunikationsbehindert sind.
    • a-minoro 02.10.2019 19:34
      Highlight Highlight "Und nach zwei Jahren kam eine Antwort (mit Entschuldigung)."

      Wahrscheinlich hatte er dann gerade nichts mehr am Laufen und musste seine alten Kontakte wieder etwas aufwärmen...
    • Lisbon 02.10.2019 21:10
      Highlight Highlight Was für eine Lusche. Gut warst du den los.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Snowy 02.10.2019 16:57
    Highlight Highlight Gutes Rindsfilet isst man bleu.

    Alles andere is(s)t dilettantisch.
    • I don't give a fuck 02.10.2019 17:23
      Highlight Highlight alles andere als roh ist eine beleidigung für das schöne stück fleisch.
    • Neruda 02.10.2019 18:08
      Highlight Highlight Möchte ich Fleisch roh essen, wäre ich Affe geblieben 😁
    • Schlumpfinchen 02.10.2019 20:57
      Highlight Highlight Da kann ich auch gleich ein Tartar bestellen. 🤷🏻
    Weitere Antworten anzeigen
  • Sonnenbankflavor 02.10.2019 16:56
    Highlight Highlight Nr. 5: Du hast mit fremden Frauen Sexchats gehabt und eine davon getroffen und ihr habt sicher vorgehabt Monopoly zu spielen oder?

    Nr. 9: der Mann hat dich versetzt VERSETZT und du denkst im allen Ernst dass er ein Traummann ist?!
    • Pitefli 02.10.2019 20:53
      Highlight Highlight Was hast du gegen Monopoly?
  • Jimmy :D 02.10.2019 16:54
    Highlight Highlight Könnten wir das nächste Mal die Hälfte der Fragen in einen Artikel packen?

    War gerade ziemlich anstregend so viel zu lesen😅
    • Emma Amour 02.10.2019 17:36
      Highlight Highlight WAS SOLL DENN ICH SAGEN, HÄÄ?!?
  • H.P. Liebling 02.10.2019 16:52
    Highlight Highlight Bei diesen Fragen und Antworten ist es ja wie bei den Penissen: Die Witzigsten sind die Kurzen.

    Tschau zäme, schöne Abig.
    • Jesses! 02.10.2019 18:54
      Highlight Highlight Es ist wie bei den kleinen oder (zu) grossen Brüsten: Am Schluss zählt die Qualität deines Könnens. Nicht unbedingt die Grösse eines Körperteils.
    • I don't give a fuck 03.10.2019 17:56
      Highlight Highlight mythos.
  • Die verwirrte Dame 02.10.2019 16:42
    Highlight Highlight Vielen Dank für diesen Artikel, liebes Chäferli.
  • HugiHans 02.10.2019 16:40
    Highlight Highlight EmmaZitat: ... . Und Sexting, wenn sie unterwegs ist. Viel Glück!

    -> Sorry, Sexting geht gar nie! Denn wenn die Beziehung mal aus ist ... Viel Glück!
    • Die verwirrte Dame 02.10.2019 17:03
      Highlight Highlight @Hugi Was soll denn sein, wenn die Beziehung mal vorbei ist?
    • HugiHans 02.10.2019 17:13
      Highlight Highlight @Die verwirrte Dame
      Dann hat die/der Ex Bilder von dir, die dir in der neuen Situation ev. peinlich sind.
    • Die verwirrte Dame 02.10.2019 17:17
      Highlight Highlight @Hugi Ach so. Oder man verschickt nur Bilder, zu denen man steht und die einem in keiner Situation peinlich sind.

      Aber bei meiner Antwort dachte ich, es ginge nur um das Schreiben...
    Weitere Antworten anzeigen

Bringen wir kleinen Jungs Sexismus bei? Dieser Comic will uns genau das aufzeigen

Es war ein scheinbar alltägliches Erlebnis, das Damian Alexander zu seinem Comic inspirierte: Als er in einem Laden ist, sieht er, wie eine Frau ihrem Sohn keine Wonder-Woman-Puppe kaufen wollte. Warum? Weil das etwas für Mädchen sei.

Alexander fing an darüber nachzudenken, wie er als Kind ähnliches erlebt hatte und die Gesellschaft sich noch immer weigert, kleinen Jungen zu erlauben, weibliche Vorbilder zu haben. Wozu das führen kann, hat der Künstler in einem Comic veranschaulicht, den er …

Artikel lesen
Link zum Artikel