DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: 20thCentury Fox/ Disney

«Avatar 2» kommt bald ins Kino – hier ein paar Details und die ersten Bilder

28.04.2022, 19:56

2009 kam «Avatar – Aufbruch nach Pandora» in die Kinos und wurde mit 2,8 Milliarden Dollar Einnahmen zum umsatzstärksten Film der Geschichte. Ursprünglich war die Fortsetzung für 2014 geplant, doch Fans mussten geduldig sein. Es sollte noch acht weitere Jahre dauern, bis der Sci-Fi-Epos in die Kinos kommt.

Ende dieses Jahres ist es so weit und «Avatar: The Way of Water» wird endlich veröffentlicht. Nachdem die meisten feindlich gesinnten Menschen im ersten Film aus Pandora vertrieben wurden, leben die Ureinwohner – die Na’vi – in Frieden. Jake Sully ist einer von ihnen geworden und lebt mit Neytiri und ihren gemeinsamen Kindern. Der Film erzählt vom Ärger, der sie verfolgt und was sie auf sich nehmen, um einander zu beschützen, sowie die dramatischen Erlebnisse und die Kämpfe, die sie führen, um zu überleben.

An der CinemaCon in Las Vegas wurde Besuchenden ein einminütiger Clip gezeigt. Das Filmmaterial zeigte den einheimischen Stamm der Na'vi in Interaktion mit verschiedenen Spezies wie Walen und Pelikanen. Ein Grossteil des Filmes wird in den Unterwasserriffen von Pandora spielen. Zuschauende lernen einen neuen Volksstamm kennen: die Riffbewohner Metkayina.

Im gezeigten Clip sagt Jake Sully (gespielt von Sam Worthington) zu Neytiri (gespielt von Zoe Saldana) : «Ich weiss eines. Wo auch immer wir hingehen, diese Familie ist unsere Festung».

In den Hauptrollen spielen Zoe Saldana, Sam Worthington, Sigourney Weaver, Stephen Lang, Cliff Curtis, Joel David Moore, CCH Pounder, Edie Falco, Jemaine Clement, Giovanni Ribisi und Kate Winslet.

James Cameron führte Regie und produzierte gemeinsam mit Jon Landau.

Bilder:

1 / 21
Bilder zu «Avatar 2: The Way of Water»
quelle: the walt disney company
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Der Trailer wird ab nächster Woche exklusiv in Kinos beim Marvel-Film «Doctor Strange in The Multiverse of Madness» gezeigt.

«Avatar: The Way of Water» kommt am 14. Dezember 2022 in die Schweizer Kinos. Aber auch für die nächsten drei Teile gibt es bereits Pläne. Der dritte Teil ist für 2024 vorgesehen, der vierte für 2026 und Avatar 5 soll 2028 veröffentlicht werden.

Ausserdem wird «Avatar – Aufbruch nach Pandora» am 23. September erneut in den Kinos gezeigt, bevor dann im Dezember die Fortsetzung startet.

(cmu)

Freust du dich auf «Avatar 2»?
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die ersten Bilder der «Herr der Ringe»-Serie sind da

1 / 20
Die ersten Bilder der «Herr der Ringe»-Serie sind da
quelle: amazon studio
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Was du vor der Abstimmung im Mai zur «Lex Netflix» wissen musst

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

49 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
stormcloud
28.04.2022 21:31registriert Juni 2021
Ich freue mich drauf. Meine Frau und ich werden uns einen schönen Kinoabend machen 😃
6212
Melden
Zum Kommentar
avatar
Kaoro
28.04.2022 22:51registriert April 2018
Ich war so fasziniert von Avatar, ich bin mehrmals ins Kino für diesen Film. Ich würde wieder gehen, auf der grossen Leinwand sieht das fantastisch aus. Ich freue mich auf den Film.
517
Melden
Zum Kommentar
avatar
Rethinking
28.04.2022 20:41registriert Oktober 2018
Ich hoffe der Film ist visuell besser als die Bilder hier…

Avatar war dazumal Highend. Nun sieht es gsnz und gar nicht mehr danach aus…
4414
Melden
Zum Kommentar
49
Warum Geld mehr Vielfalt braucht und was du dafür tun kannst
Ein Blick hinter die Kulissen des Finanzsystems mit Fakten und Zahlen, die zeigen, wie Voreingenommenheiten unsere Wahrnehmung und unseren Umgang mit Geld prägen, warum dich das etwas angeht und was du dagegen tun kannst.

Wie zufrieden bist du mit deiner Bank? Würdest du für ein besseres Angebot wechseln? Wenn ja, warum? In meinen jetzt fast 17 Jahren in der Finanzindustrie habe ich viel Forschung betrieben, wie Menschen mit Geld umgehen und was für Dienstleistungen sie sich wünschen. Dabei bin ich auf einige Fakten und Beispiele gestossen, die es wert sind, dass wir alle und nicht nur die Finanzindustrie sie kennen und etwas zum Fortschritt beitragen. Hier ist, was mir so aufgefallen ist, warum das System noch mehr Vielfalt braucht, und was du tun kannst.

Zur Story