Leben
Gerechtigkeit siegt

Elaine gewann 3 Millionen im Lotto – darum räumt sie trotzdem Regale ein

Elaine gewann über 3 Millionen im Lotto – darum räumt sie trotzdem noch Regale ein

02.09.2020, 12:01
Mehr «Leben»

1995 räumte Elaine Thompson aus Killingworth in England umgerechnet drei Millionen Franken im Lotto ab. Heute ist sie 64 Jahre alt und arbeitet immer noch in einer Supermakrt-Filiale in ihrer Heimatstadt. Dort räumt sie von 2 bis 9 Uhr in der früh Regale ein. Warum?

Als sie den Jackpot knackte, waren ihre beiden Kinder gerade fünf und zehn Jahre alt. «Es ist wichtig, dass Kinder sehen, dass man hart arbeitet und dass man im Leben nichts erreicht, wenn man nicht hart arbeitet», so die Britin zu heute.at.

Elaine Thompson gewann 3 Millionen Schweizer Franken und räumt trotzdem noch Regale ein.
Elaine Thompson ist 64, Lotto-Millionärin und räumt weiterhin die Regale in einem Supermarkt ein.Bild: national-lottery.co.uk

Doch auch der Job gefällt ihr weiterhin sehr: «Ich liebe den Job. Ich treffe hier Leute und arbeite mit Menschen. Ich mag es, Teil eines Teams zu sein und ich habe hier wirklich gute Freunde gefunden», so Elaine.

Mit dem Gewinn wollte sie sich nur einen Traum verwirklichen, dass ihre Kinder auf die Universität können. Das ist ihr gelungen, wie sie gegenüber der britischen Lotterie-Gesellschaft verrät. (leo)

Was würdest du mit einem Lotto-Gewinn von 3 Millionen Franken machen?
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Häuser und Villen für 1 Million Franken – in Europa
1 / 69
Häuser und Villen für 1 Million Franken – in Europa
Schweiz: Der Benchmark soll eine lokale Immobilie sein. In Hérémence im schönen Wallis steht dieses Chalet. Kaufpreis: 1'080'000. Bild: Prime Location
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Die Schweiz hat den dritthöchsten Anteil an Millionären
Video: srf
Das könnte dich auch noch interessieren:
3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Cirrum
02.09.2020 15:24registriert August 2019
Schön, eine die es kapiert hat, dass Geld nicht glücklich macht und es im Leben wichtigere Dinge gibt.
793
Melden
Zum Kommentar
avatar
Rethinking
02.09.2020 17:24registriert Oktober 2018
Mit 3 Mio würde ich auch nicht hören zu arbeiten... Das Geld könnte bis zum Tod sehr knapp werden, wenn man Steuern, erste, zweite und dritte Säule etc. rechnet...

Ab 10 Mio könnte man wohl daran denken. Nur würde ich dann was ehrenamtliches machen. Z.B. für den Naturschutz...
241
Melden
Zum Kommentar
3
Traummann oder Trauma? Larissas Favoritenfeld ist nicht zu fassen!
Okay, es ist passiert: Wir sind verliebt und fordern Larissa ganz fest und ernsthaft dazu auf, sich für einen bestimmten Kandidaten zu entscheiden.

Eine Frau und ein Mann schauen sich tief in die Augen. Auf ihren Wangen liegt ein warmes Glühen, möglicherweise von der untergehenden Sonne, möglicherweise von der aufblühenden Liebe. Beide kommen aus der Säugetierfamilie der «Kuschler». Ihre Blicke sind zärtlich. Ihre Gesichtszüge werden weicher, ja, sie scheinen in der innigen Betrachtung von einander gar zu schmelzen, bis da nur noch zwei Pfützen aus Verzaubertheit vor uns sind. Die selig schimmernden Pfützen heissen Larissa und Matteo.

Zur Story