Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das «Unwort des Jahres» 2019 ist … Klimahysterie!



«Klimahysterie» ist das Unwort des Jahres 2019. Mit dem Wort würden «Klimaschutzbemühungen und die Klimaschutzbewegung diffamiert und Debatten diskreditiert».

Dies erklärte eine Jury aus Sprachwissenschaftlern der Technischen Universität Darmstadt am Dienstag zur Begründung. Im vergangenen Jahr hatte das Komitee den Begriff «Anti-Abschiebe-Industrie» zum Unwort des Jahres gewählt.

Und das sind alle (deutschen) Unwörter des Jahres seit 1991:

Das Unwort des Jahres wird seit 1991 gekürt. Sie soll das Bewusstsein und die Sensibilität für Sprache fördern. Die Jury nimmt bei ihren Entscheidungen «sachlich unangemessene oder inhumane Formulierungen im öffentlichen Sprachgebrauch» in den Blick, «um damit zu alltäglicher sprachkritischer Reflexion aufzufordern». (sda/afp)

So sieht es aus, wenn gegen 100'000 fürs Klima demonstrieren

«Dieses Veganer-Zeug ist Symptom der Wohlstandsverwahrlosung»

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Was Frauen über Geld wissen sollten und warum Investieren wichtig ist

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

Link zum Artikel

Die Bolton-Bombe ist explodiert – und zwar ins Gesicht von Donald Trump

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Vergiss die Dolly-Parton-Challenge – viel interessanter ist die Koala-Herausforderung

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

Link zum Artikel

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Eiskalte Dusche für Salvini – was die Wahlniederlage für die Lega bedeutet

Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

Link zum Artikel

Der Winter kommt: Schnee und Sturmböen

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Kein Corona-Virus im Zürcher Triemli-Spital

Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

26
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

180
Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

181
Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

95
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

25
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Was Frauen über Geld wissen sollten und warum Investieren wichtig ist

40
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

325
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

443
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

53
Link zum Artikel

Die Bolton-Bombe ist explodiert – und zwar ins Gesicht von Donald Trump

224
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

171
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

33
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Vergiss die Dolly-Parton-Challenge – viel interessanter ist die Koala-Herausforderung

15
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

66
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

124
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

90
Link zum Artikel

Eiskalte Dusche für Salvini – was die Wahlniederlage für die Lega bedeutet

26
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

17
Link zum Artikel

Der Winter kommt: Schnee und Sturmböen

20
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Kein Corona-Virus im Zürcher Triemli-Spital

0
Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

118
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

26
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

180
Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

181
Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

95
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

25
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Was Frauen über Geld wissen sollten und warum Investieren wichtig ist

40
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

325
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

443
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

53
Link zum Artikel

Die Bolton-Bombe ist explodiert – und zwar ins Gesicht von Donald Trump

224
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

171
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

33
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Vergiss die Dolly-Parton-Challenge – viel interessanter ist die Koala-Herausforderung

15
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

66
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

124
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

90
Link zum Artikel

Eiskalte Dusche für Salvini – was die Wahlniederlage für die Lega bedeutet

26
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

17
Link zum Artikel

Der Winter kommt: Schnee und Sturmböen

20
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Kein Corona-Virus im Zürcher Triemli-Spital

0
Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

118
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

43
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
43Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • w'ever 14.01.2020 12:21
    Highlight Highlight “ Eine Jury hat aus mehr als 600 Einsendungen und fast 400 Vorschlägen das Unwort des Jahres gekürt.” gemäss Spiegel.
    sehr representativ. moll.
  • Lowend 14.01.2020 12:01
    Highlight Highlight Die einzigen, die dauernd hysterisch auf jeden Artikel zum Thema reagieren, sind die Leugner des vom Menschen verursachten Klimawandels.

    PS: Auffallend ist, dass die meisten "Unworte des Jahres" aus der rechten Propaganda stammen und dem Versuch entspringen, die Menschen gegen den Staat und gegen die demokratischen Institutionen aufzuhetzen.

    2013: Sozialtourismus
    2014: Lügenpresse
    2015: Gutmensch
    2016: Volksverräter
    2017: alternative Fakten
    2018: Anti-Abschiebe-Industrie

    https://de.wiktionary.org/wiki/Verzeichnis:Deutsch/Wörter_und_Unwörter_des_Jahres
    • Bündn0r 14.01.2020 13:56
      Highlight Highlight Zum PS: Das zeigt wohl eher die politische Färbung der Jury, als sprachliche Mankos auf.
    • Negan 14.01.2020 14:39
      Highlight Highlight Oder, auffallend ist, dass nur oder vor allem Wörter "gekürt" wurden die von rechts benutzt werden. Dies unterstreicht, dass diese "Jury" schlicht politisch motiviert, Wörter versucht zu verunglimpfen und so das Volk zu manipulieren. Denn man sollte ja keine Unwörter benutzen. Und dies aus ein paar Hundert Einsendungen. Disqualifiziert dieses "Gremium" um so mehr... Ich finde Klimakollaps oder Umweltsau oder solche Wörter, die schlicht nicht der Wahrheit entsprechen müssten gewählt werden...
    • Lowend 14.01.2020 15:02
      Highlight Highlight Das zeigt wohl eher die Grässlichkeit der rechten Propaganda, denn die Jury besteht aus Germanisten und Journalisten, die eigentlich parteipolitisch eher der Mitte zuzuordnen sind, aber für echte Rechte ist ja selbst die Mitte schon linksextrem.

      http://www.unwortdesjahres.net/index.php?id=105
    Weitere Antworten anzeigen
  • I don't give a fuck 14.01.2020 11:43
    Highlight Highlight die wörter werden hochstehender, um den verblödenden mensch dahinter zu vertuschen.
  • dommen 14.01.2020 11:17
    Highlight Highlight Für jene, die es interessiert:

    1991 ausländerfrei
    1992 ethnische Säuberung
    1993 Überfremdung
    1994 Peanuts
    1995 Diätenanpassung
    1996 Rentnerschwemme
    1997 Wohlstandsmüss
    1998 sozialverträgliches Frühableben
    1999 Kollateralschaden
    2000 national befreite Zone
    2001 Gotteskrieger
    2002 Ich-AG
    2003 Tätervolk
    2004 Humankapital
    2005 Entlassungsproduktivität
    2006 freiwillige Ausreise
    2007 Herdprämie
    2008 notleidende Banken
    2009 betriebsratsverseucht
    2010 alternativlos
    2011 Dönermorde
    2012 Opferabo
    2013 Sozialtourismus
    2014 Lügenpresse
    2015 Gutmensch
    2016 Volksverräter
    2017 alternative Fakten
  • Hier Name einfügen 14.01.2020 11:14
    Highlight Highlight Klimanotstand, Klimakrise und Klimakollaps sind meiner Meinung nach auch fürchterliche Unwörter.
  • foxtrottmikelima 14.01.2020 11:13
    Highlight Highlight Anscheinend hetzte man in den 2000ern stark gegen Grossfirmen. Humankapital ist ein grauenvolles Wort...
    • Asmodeus 14.01.2020 14:04
      Highlight Highlight Warum glaubst Du heisst das Personalbüro mittlerweile nur noch "menschliche Ressourcen"?
  • mostindianer 14.01.2020 10:55
    Highlight Highlight Ich hätte ja spontan auf „Flugscham“ getippt, aber vielleicht wird das ja das Unwort des Jahres.
    • mostindianer 14.01.2020 11:02
      Highlight Highlight Oh. Hab wohl den Titel des Artikels nicht richtig gelesen.🤷‍♂️
  • Bayon 14.01.2020 10:43
    Highlight Highlight Kein Mensch der seine Sinne beisammen hat, würde sich von einem 16-Jährigen, dem die Eltern zu Weihnachten einen Anatomieatlas geschenkt haben den Blinddarm rausnehmen lassen. Kein Mensch der für sich und seine Familie ein Haus bauen will würde einen 16-jährigen Architekten anheuern, der bis jetzt nur Sandburgen gebaut hat. Und kein Mensch der einen Hedgefond von einem Bausparvertrag unterscheiden kann, würde einem 16-Jährigen sein Vermögen anvertrauen. Aber wenn es um das Klima in der wir leben geht, mutieren lärmende Kinder plötzlich zu geschätzten Propheten eines bevorstehenden Untergangs.
    • MarGo 14.01.2020 11:23
      Highlight Highlight Du vergleichst Äpfel mit Birnen...
      Man muss der Jugend eingestehen, dass sie sich - bevor das Thema auf der Politagenda aufkam - mehr mit dem Thema auseinandersetzten, als die meisten Erwachsenen. Zudem bringen diese nicht selbst erfundene Fakten hervor, sondern halten sich an Aussagen und Studien von richtigen Forschern...
      Ohne die "Klimajugend" wäre das Thema nicht so präsent in Politik und Wirtschaft. Das muss man ihnen anrechnen - egal, wie man grundsätzlich zu den FFFs steht...
    • Ravel 14.01.2020 11:23
      Highlight Highlight Genau! Und es ist ja auch so, dass sich über 95 % der Wissenschaftler, die den Klimawandel untersuchen, sich einig sind, dass das alles nur ein Hirngespinst ist und es überhaupt keinen Grund zur Besorgnis gibt! Es sind nur die Jugendlichen, die warnen!

      ./ironie
    • Linus Luchs 14.01.2020 11:31
      Highlight Highlight Ganz schwache Argumentation. Die 16-Jährigen verweisen auf die Wissenschaft. In der Wissenschaft forschen erwachsene Spezialistinnen und Spezialisten. Die sind sich zu etwa 95 Prozent einig: Die schnelle Klimaveränderung ist vom Menschen gemacht und sie wird katastophale Folgen haben, wenn nicht unverzüglich massive Gegenmassnahmen getroffen werden. Dass Bayon nicht mitmachen will, nehmen wir zur Kenntnis.
    Weitere Antworten anzeigen
  • P. Silie 14.01.2020 10:30
    Highlight Highlight Oh wow! Gerade mal die Bildstrecke durchgegangen.. Ziemlich neutral gehalten muss ich sagen - absolut ohne politischen Drall, nicht mal ein klein wenig 🙊
    • Füdlifingerfritz 14.01.2020 11:22
      Highlight Highlight Genau dasselbe habe ich mir auch gedacht. Ist die Jury das 1. Mai-Komittee oder was? :-D
    • dä dingsbums 14.01.2020 14:15
      Highlight Highlight Was wären denn "linke" Unwörter die Ihr gerne auf der Liste haben würdet?

    • Fritz N 14.01.2020 15:33
      Highlight Highlight Also wenn man das schon als zu fest politisch gedrallt empfindet, muss man sich ja schon fragen, ob man nicht auf der falschen Seite steht
    Weitere Antworten anzeigen
  • Count Suduku 14.01.2020 10:24
    Highlight Highlight Das Wort oder Unwort des Jahres sowie das Jugendwort des Jahres ist der absolute Witz. Niemanden interessiert was ein Gremium denkt bezüglich Unwort des Jahres ich meine Unwort ist ja schon ein Unwort. Habe den Artikel aus protest nicht gelesen und kommentiere trotzdem ich bin ja so ein Unmensch...

Studie zeigt: So verbreitet ist Homophobie in der Schweiz wirklich

Eine neue Erhebung zeigt: Homophobie ist in der Schweiz bis heute verbreitet. Die Lesbenorganisation LOS fordert nun eine Veränderung in den Klassenzimmern – und dass Homosexualität dort nicht mehr als etwas Aussergewöhnliches präsentiert wird.

Schlechter als Montenegro, Albanien oder das erzkatholische Irland: Im Vergleich zu anderen westeuropäischen Ländern haben Schwule und Lesben bei uns deutlich weniger Rechte. Bisher unveröffentlichte Erhebungen der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) zeigen nun, dass auch Homophobie in Teilen der Schweizer Bevölkerung noch immer tief verwurzelt ist: Jeder zehnte Schweizer hält gleichgeschlechtliche Liebe für unmoralisch. Weiter sind 22,7 Prozent der Befragten gegen …

Artikel lesen
Link zum Artikel