bedeckt
DE | FR
18
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Leben
Kunst

Brad Pitt und Nick Cave therapieren sich brüderlich mit Kunst und Liebe

In this photo provided by Sara Hilden Art Museum, British artist Thomas Houseago, centre, poses with US actor Brad Pitt, centre right and Australian musician Nick Cave, prior to the opening of their j ...
Bloss drei Dudes, die Sachen machen. Nick Cave (in Schwarz), Thomas Houseago und Brad Pitt.Bild: keystone

«I love you!»: Brad Pitt und Nick Cave machen eine bromantische Kunst-Therapie

19.10.2022, 20:0020.10.2022, 15:35
Simone Meier
Folge mir

Brad Pitt macht jetzt Kunst. Das dürfte sich herumgesprochen haben. Im finnischen Tampere stellt er diese aus – zum Beispiel Kerzenständer aus Porzellan (er hat die Porzellangestalterei während des Lockdowns entdeckt). Daneben hausförmige Glasklötze, die inwendig zerschossen sind. Titel: «Selbst zugefügte Schusswunden am Haus». Inhalt: das zerstörte Zuhause, die traumatischen Folgen der Scheidung von Angelina Jolie, Verlust familiärer Geborgenheit etc.

Oder ein Fries, auf dem Männer zu sehen sind (ihre Körper sind dem natürlich perfekt konturierten Künstlerkörper nachempfunden), die sehr aggressiv aufeinander losgehen, die einen mit, die anderen ohne Waffen. Was will uns Brad Pitt damit sagen? Ist es etwa ... sein Kampf mit den eigenen Dämonen?

Neben den Werken von Pitt finden sich in dem Museum auch andere. Archaische Skulpturen des britischen Bildhauers Thomas Houseago, etwa ein bandagiertes Skelett. Da offenbart sich ein Angeschlagener. Und: Keramik von Nick Cave. 17 kitschige kleine Teufelsfigürchen. «Ich habe Hunderte davon», sagt Cave jetzt im Magazin der «Financial Times», sie seien für ihn «eine Reise zu einer Art Freisprechung von einer Reihe niederschmetternder Ereignisse». Auch Pitt geht es um «eine radikale Inventur des Selbst, darum, brutal ehrlich mit mir zu sein und alle zu berücksichtigen, die ich verletzt haben könnte».

Die drei haben sich in einer Art Therapiegruppe der Schmerzensmänner gefunden. Wollen gemeinsam über Süchte, Trennungen und Verluste hinwegkommen. Pitts Scheidung, Nick Caves verstorbene Söhne, Houseagos Erkenntnis, dass er als Kind missbraucht wurde. Pitt hat die beiden anderen vor sechs Jahren zusammengebracht und jetzt verbringen sie jede freie Minute gemeinsam, finden sich sehr, sehr gut und sagen einander öfter «I love you».

«Unser gegenseitiges Elend wurde komisch», sagt Pitt, «und aus diesem Elend heraus kam eine Flamme der Freude in mein Leben.» Gelegentlich gesellen sich Gesellen wie Regisseur Spike Jonze und Flea von den Red Hot Chili Peppers dazu.

Flea of Red Hot Chili Peppers performs at Truist Park on Wednesday, Aug. 10, 2022, in Atlanta. (Photo by Paul R. Giunta/Invision/AP)
Anthony Kiedis
Flea in Action.Bild: keystone

«Wir sind bloss drei Dudes, die zusammen was machen», sagt Houseago und spricht davon, dass er selbst die Zeit zu dritt als «Wiedergeburt» betrachtet. Cave erzählt, wie er am Morgen in die Küche des Hauses am See, wo sie die «Financial Times» empfangen, gegangen sei: «Ich mache Kaffee, in Unterwäsche, und sehe, dass Brad da sitzt. Er beginnt, Gitarre zu spielen und singt einen meiner Songs für mich – ‹Palaces of Montezuma› –, und dann kommt Thomas im Pyjama und singt mit.» Bromance galore.

Pitt wiederum schwärmt von Nick Caves unnachahmlicher Eleganz und davon, wie er sich nur bei seinen Freunden richtig gehen lassen und sich selbst sein könne. Cave erzählt, wie er Gedichte für Houseago schreibt, wenn dieser eine Schaffenskrise hat, und dafür von ihm regelmässig mit kleinen Zeichnungen bedacht wird.

Es ist alles sehr, sehr rührend. Und ganz wie in einer Therapiegruppe von Normalsterblichen, die sich den Frust von der Seele reden, während die Töpferscheiben surren oder die Gipsverbände an einem Holzskelett trocknen. Mit ein paar kleinen Unterschieden in Sachen Multimillionen und Fame natürlich.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Fleiiiisch!!!! Weil die Chippendales seit 40 Jahren strippen

1 / 35
Fleiiiisch!!!! Weil die Chippendales seit 40 Jahren strippen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Oh, my god!» – so reagieren Männer auf Periodenschmerzen

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

18 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Schwefelholz
19.10.2022 21:16registriert Dezember 2015
Als Bewohner der Niederungen weiß man nichts über die Luft in diesen Höhen ..
Man ist vielleicht versucht, zu spotten. Andererseits ist man einfach nur froh, dass man sich lächerlich machen darf, ohne dass einem die Welt dabei zusieht
234
Melden
Zum Kommentar
18
Auf dieser Karte findest du bestimmt die richtige Fasnacht für dich
Guggenmusik, Masken und urige Bräuche: die Schweiz hat viele Fasnachttraditionen zu bieten. Und viele Fasnachtfeste, wie diese Karte zeigt.

Du würdest eigentlich schon gerne gehen, aber weisst noch nicht so genau, wo es eigentlich Fasnacht in deiner Nähe gibt? Wir haben dir einige Feste, Umzüge und Bräuche zusammengesucht und auf einer Schweizkarte zusammengetragen. Damit hast du keine Ausrede mehr, nicht auf einem Fest in deiner Nähe zu erscheinen!

Zur Story