DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Noel, left, and Liam Gallagher of Oasis perform during the start of their Canadian tour in Vancouver, B.C., on Wednesday August 27, 2008. (AP Photo/Darryl Dyck - THE CANADIAN PRESS)

Liam (rechts) und Noel Gallagher bei einem Konzert in Vancouver im Jahr 2008. Bild: AP THE CANADIAN PRESS

«Let's get the BIG O back together and stop fucking about» – kommt die Oasis-Reunion?



Ein Tweet von Liam Gallagher (45) lässt die Herzen von Oasis-Fans auf der ganzen Welt höher schlagen.

Der frühere Frontmann der legendären Band «vergibt» darin seinem Bruder Noel (51) und schlägt eine Wiedervereinigung vor. Auslöser des in typisch grossmauliger Liam-Manier formulierten Tweets ist ein Konzert von Noel Gallagher's High Flying Birds von gestern Mittwoch im schottischen Edinburgh. Dort war es dem Publikum nicht gestattet, alkoholische Getränke in den Zuschauerraum mitzunehmen – was nicht nur Liam verständnislos machte.

Trotz der jüngsten Charmeoffensive Liams: Eine Oasis-Reunion dürfte es so schnell nicht geben. Zu tief ist der Graben zwischen  einem der berühmtesten Bruderpaare der Rock-'n'-Roll-Geschichte. Seit dem Ende der Band 2009 folgte auf jede vermeintliche Annäherung zwischen Liam und Noel jeweils der nächste Bruch. So beispielsweise nach dem vorweihnachtlichen Versöhnungstweet Liams:

Bereits im Februar attackierte Liam seinen Bruder am Rande der NME Awards. «Noel ist schlimmer als Kim Jong Un», sagte er. Sein Bruder sei der grösste Lügner und Fälscher im Musik-Business.

Das Ende der Band, welche von Anfang an vom schwierigen Verhältnis der Gallagher-Brüder belastet war, kam am 28. August 2009. Liam und Noel hatten sich im Backstage-Bereich am «Rock en Seine»-Festival in der Nähe von Paris heftig gestritten.

Einer der Auslöser des Streits war die Absage eines Konzerts in Grossbritannien fünf Tage zuvor. Noel hatte öffentlich bekanntgegeben, der Auftritt habe abgesagt werden müssen, weil sein Bruder zu verkatert gewesen sei. Liam beharrte jedoch darauf, dass er den Auftritt wegen einer Kehlkopfentzündung habe absagen müssen, und drohte damit, Noel zu verklagen. Beim Streit am «Rock en Seine»-Festival warf Liam eine Pflaume nach seinem Bruder und schwang eine Gitarre wie eine Axt vor Noels Kopf herum. Der Bandmanager sagte daraufhin den Auftritt der Gruppe wenige Minuten vor Konzertbeginn ab. 

Wenige Stunden danach wurde ein Statement von Noel Gallagher auf der Oasis-Website aufgeschaltet: 

«It is with some sadness and great relief...I quit Oasis tonight. People will write and say what they like, but I simply could not go on working with Liam a day longer.»

Daran scheint sich bis heute nichts geändert zu haben. Das hat einen Tag nach seinem versöhnlichen Tweet offenbar auch Liam Gallagher eingesehen:

(cbe)

Trauernde singen «Don't Look Back in Anger» – emotionaler Moment an Gedenkfeier in Manchester

Video: watson/Helene Obrist

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Welche Openairs bereits abgesagt wurden und für welche noch Hoffnung besteht

Am 13. März gaben mit dem Gurtenfestival in Bern und dem Openair St. Gallen gleich zwei Veranstalter ihre Absagen für den Sommer bekannt. Weitere werden folgen. Hier ein Überblick zur Lage des Festival-Sommers.

«Unsere Optionen für dieses Jahr sind ausgeschöpft. Wir sind ehrlich gesagt auch etwas erschöpft», schreiben die Veranstalter des Gurtenfestivals in Bern in ihrer Mitteilung vom Montag. Zusammen mit dem Openair St. Gallen sind es nun zwei weitere gewichtige Grossevents, die auch für den Sommer 2021 abgesagt wurden.

Doch welche Regeln gelten im Moment für Grossveranstaltungen? Welche Openairs und Festivals wurden bereits abgesagt? Und für welche besteht überhaupt noch Hoffnung? Hier alle …

Artikel lesen
Link zum Artikel