DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Eklat bei den Oscars: Will Smith ohrfeigt Chris Rock auf der Bühne – die besten Reaktionen

Das kam unerwartet: Will Smith teilt Chris Rock an der Oscar-Verleihung eine kräftige Ohrfeige aus. Grund dafür soll ein Witz über seine Ehefrau Jada Pinkett Smith gewesen sein.
28.03.2022, 07:2428.03.2022, 12:47

Was ist passiert?

Während der Oscar-Verleihung ist Schauspieler Will Smith auf die Bühne gelaufen und hat seinem Kollegen Chris Rock eine saftige Ohrfeige verpasst. Während das Publikum erst noch jubelte als Smith die Bühne betrat, wurde die Stimmung danach ganz schnell seltsam.

Hier wird Chris Rock einmal kräftig geohrfeigt:

Video: extern / rest

Komiker Chris Rock – der die Gewinnenden in der Sparte Dokumentarfilm bekannt geben soll – wandte sich an Smiths Frau Jada Pinkett Smith witzelte: «G.I. Jane 2 – ich kann es nicht abwarten, das zu sehen.» – eine Anspielung auf den Film «G.I. Jane», in dem sich Demi Moore als Soldatin den Kopf rasierte. Während Will Smith erst noch mitlachte, war auf dem Gesicht seiner Frau klar abzulesen, dass sie von dem Scherz nicht so viel hielt.

Was steckt dahinter?

Erst vor drei Monaten gab Jada Pinkett Smith bekannt, dass sie an Alopecia leidet – eine Krankheit, die zu starkem Haarausfall führt. Dies habe sie dazu bewogen, sich den Kopf kahl zu rasieren, wie sie in einem Instagram-Post erklärt.

Nach der ausgeteilten Ohrfeige kehrte Smith auf seinen Platz zurück und rief zweimal laut in Rocks Richtung: «Lass den Namen meiner Frau aus deinem verdammten Mund!» – dabei benutzte er zweimal das im US-Fernsehen verpönte Wort «fucking», das in der US-Übertragung mit einem Piepton übertönt wurde. Im Saal blieb es währenddessen mucksmäuschenstill.

Wie reagiert Chris Rock?

«Wow Dude, es war ein G. I. Jane Witz», antwortete Rock auf die wütenden Ausrufe von Will Smith. Dann gab er aber klein bei und sagte, dass er nichts mehr über Jada Pinkett Smith sagen werde, worauf es im Saal kurz still blieb. Danach fing sich Rock aber schnell wieder und witzelte noch: «Das war die grösste Nacht in der Geschichte des Fernsehens.»

Nach dem Ende der Show veröffentlichte der US-Sender ABC eine Mitteilung der Polizei von Los Angeles, wonach diese von einem Vorfall bei der Verleihung wisse, bei dem eine Person eine andere geohrfeigt habe. Der Angegriffene habe es abgelehnt, den Vorfall anzuzeigen.

Wie reagiert Will Smith?

Zunächst fragten sich viele Fans in den sozialen Medien und auch Beobachter in US-Medien, ob es sich um einen tatsächlichen Wutausbruch von Will Smith gehandelt hatte oder um eine abgesprochene Szene. Die Dankesrede von Smith liess aber vermuten, dass er tatsächlich kurzzeitig die Beherrschung verloren hatte.

So entschuldigt er sich:

Video: extern / rest/ABC

«Du musst deine Familie beschützen», sagte er – so wie seine Filmfigur des Richard Williams das mit den Töchtern Venus und Serena gemacht habe. Die Kunst imitiere manchmal das Leben, ergänzte er mit einem Lächeln, während ihm Tränen über die Wangen liefen. «Ich wirke wie der verrückte Vater» – etwas, was Richard Williams auch vorgeworfen worden sei. «Ich entschuldige mich bei der Akademie und meinen Mitnominierten.» Er hoffe, er werde wieder eingeladen.

Es dauerte natürlich nicht lange, bis das Netz mit Reaktionen auf das Ereignis explodierte.

Die Reaktionen im Saal und im Netz

Dieses Bild soll die Reaktionen der Stargäste auf die Ohrfeige zeigen:

Auch hier ist den Anwesenden die Überraschung ins Gesicht geschrieben.

Und als Will Smith Chris Rock von seinem Platz aus anschrie, waren alle so:

Auf Twitter zeigen sich User verwirrt ab dem Verhalten des Schauspielers:

«Bitte sagt mir, dass ich nicht gesehen habe, was ich gerade gesehen habe. Jemand soll mir bitte sagen, dass es ein Scherz und Teil der Show war, als Will Smith Chris Rock im Fernsehen geohrfeigt hat. Ich flehe euch an... Bitte sagt mir nicht, dass Will Smith sowas tun würde???»

Seit der Pandemie ist alles irgendwie anders ...

Endlich ein neues Ohrfeigen-Meme.

Die Oscars waren auch schon spannender... und dann Will Smith so:

Welche Konsequenzen der Ausraster für Will Smith haben wird, ist noch unklar. Seine Anwälte werden jedenfalls beschäftigt sein:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Die Oscars 2022 – die Gewinnerinnen und Gewinner

1 / 25
Die Oscars 2022 – die Gewinnerinnen und Gewinner
quelle: keystone / chris pizzello
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

189 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Donna Escobar
28.03.2022 07:47registriert Juni 2018
Gewalt ist keine Lösung aber der Joke von Chris Rock war unterirdisch. Jada hat eine Krankheit und sowas sollte man nicht ins Lächerliche ziehen.
19533
Melden
Zum Kommentar
avatar
DerHans
28.03.2022 06:18registriert Februar 2016
Ein Wochenende voller (Back) Pfeifen.
11118
Melden
Zum Kommentar
avatar
Bajass
28.03.2022 09:18registriert März 2022
Happy slapping unter Möchtegern-Komiker scheint langsam in Mode zu kommen.
Zuerst Pocher und jetzt Rock.
Am besten sperrt man sie alle in einen Ring und lässt sie aufeinander losgehen.
Dies wäre dann ein absoluter win-win, denn die Clowns hätten ihr fehlendes Publikum und die Zuschauer das Spektakel.
Animiertes GIFGIF abspielen
934
Melden
Zum Kommentar
189
Die Sommertrends 2022? Diese Leute zeigen, was du dieses Jahr besser NICHT anziehst

Endlich wird es Sommer: Die Temperaturen steigen, und die Winterjacken wandern langsam wieder in den Keller. In den Schrank zurück kommt die Sommermode. Wer diese noch nicht hat, kauft sich neue.

Zur Story