DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
People-News

Andreas Gabalier geht es «gar nicht gut» – aber soo schlimm ist es nicht

Andreas Gabalier meldet sich aus dem Krankenhaus bei seinen Followern. Der Musiker erklärt seinen Fans, was ihm fehlt und will sie vorwarnen.
12.08.2019, 11:4012.08.2019, 12:18
Ein Artikel von
t-online

Über Facebook teilte Andreas Gabalier am Sonntag ein Livevideo. «Ein garstiges Kryptonit» habe «den Mountainman zum Fall gebracht», erklärte er darin und sagte, dass er seit drei Tagen komplett flach liege. Im Clip spricht er liegend aus dem Krankenbett hinaus zu seinen Fans.

Sechs Kilogramm abgenommen

Er hänge am Tropf, «weil mein Darm nach 500 Sitzungen und mit sechs Kilo weniger, keine Flüssigkeiten mehr aufnehmen kann». Woher seine Lebensmittelvergiftung kam, beziehungsweise was er Falsches gegessen hat, erklärt der 34-Jährige nicht. 

Doch er hoffe, dass er zu seinen Open-Air-Konzerten am Mittwoch in Huttwill in der Schweiz und am Samstag im österreichischen Kitzbühel wieder fit sei. Denn noch einmal betonte er: «Es geht mir gerade gar nicht gut.» Eine Vorwarnung: Vielleicht kann er die Gigs nicht spielen. Er schickt seinen Fans liebe Grüsse aus dem Krankenhaus, betont, dass er in besten Händen sei und vielleicht ja noch ein helfendes Zaubermittel bekomme. 

Unter seinem Beitrag finden sich bereits über 14'000 Kommentare. Die Fans wünschen dem selbst ernannten Volks-Rock'n'Roller gute Besserung. Viele schreiben auch, dass er sich gut ausruhen und auf sich aufpassen soll. Ein Gesundheitsupdate gibt es aktuell noch nicht wieder von Andreas Gabalier.

(mho/t-online.de)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Komm schon, du willst es doch auch: Best of Jodel

1 / 53
Komm schon, du willst es doch auch: Best of Jodel
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mallorca ergreift Massnahmen gegen die «Sauftouristen»

Video: srf

Abonniere unseren Newsletter

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Magnum
12.08.2019 11:59registriert Februar 2015
Hat sich Gabalier bei der Schweizer Armee verpflegt, dass er sich eine Lebensmittelvergiftung zugezogen hat? Bei mir löst ja seine Hüttengaudi-Mucke ganz ähnliche Symptome aus, Brechreiz und erhöhter Stuhlgang.
6311
Melden
Zum Kommentar
avatar
time_saver
12.08.2019 13:44registriert März 2015
Warum geht es ihm denn jetzt gar nicht so schlecht?
Und der Mehrwert vom Artikel ist leider auch sehr klein...
411
Melden
Zum Kommentar
avatar
Funeralix
12.08.2019 15:23registriert März 2019
Ehrlich gesagt habe ich von seiner Musik auch schon den "Scheisser" bekommen......Shit Happens sagt man dazu.......;)
224
Melden
Zum Kommentar
4
Jetzt macht sich sogar die Deutsche Bahn über Wendler lustig
Gerüchte um Michael Wendlers Wohnsitz in Südflorida haben auch die Deutsche Bahn auf den Plan gerufen. Doch der Ex-Schlagersänger weist alles von sich.

Wie heisst es so schön? Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. So scheint es auch bei Michael Wendler zu sein. Denn nachdem am Mittwoch ein «Bild»-Bericht Spekulationen um seinen Wohnsitz in den USA anfachten, schaltet sich nun auch überraschend ein deutsches Staatsunternehmen ein.

Zur Story