DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Dieter Bohlen wird sich heute Samstag in der Sendung zu Xavier Naidoo äussern.
Dieter Bohlen wird sich heute Samstag in der Sendung zu Xavier Naidoo äussern.
Bild: EPA/DPA
People-News

Xavier Naidoo nicht mehr in «DSDS»-Jury: Jetzt spricht Dieter Bohlen

14.03.2020, 16:0114.03.2020, 16:18

Nachdem Xavier Naidoo ein Video veröffentlicht hat, in dem der Sänger und «DSDS»-Juror kryptisch über rechte Verschwörungstheorien spricht, zog RTL einen Tag später die Konsequenzen und kappte die Zusammenarbeit.

Zwar hatte Naidoo die Rassismus-Vorwürfe zurückgewiesen, jedoch reichte dem Sender die Stellungnahme nicht.

Vom Jury-Kollegen und Poptitan Dieter Bohlen kam lange Zeit kein Statement. Jetzt hat er sich bei Instagram geäussert, wie «Focus» schreibt.

screenshot instagram

Bohlen will sich wohl bei «DSDS» näher äussern

Bohlen wollte sich zuerst alles anhören und sich informieren, bevor er sich äussert. Weil so viel «Blödsinn» geschrieben werde und er sich da nicht einreihen wolle, erklärte Bohlen. In den vergangenen Tage habe er viele Telefonate und Gespräche geführt, so Bohlen weiter. Er kündigte an, sich in der Sendung am Samstagabend unter Umständen dazu zu äussern.

Die Fans verstehen das. Es sei für ihn und seine Kollegen bestimmt nicht einfach mit der Situation umzugehen, lautete ein Kommentar. Bohlen stimmt dem zu: «So ist es. Wir sind alle ein wenig durch den Wind.»

Auch an Bohlen gehen die Geschehnisse um seinen Ex-Jurykollegen nicht spurlos vorbei. Auf weitere Nachfragen ging der Poptitan aber nicht ein. «Ich werde reden, wenn ich alles weiss und nicht, wenn andere das wollen», lautete sein Kommentar.

(watson.de/lin)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die 12 Dschungelcamp-Kandidaten 2020

1 / 14
Die 12 Dschungelcamp-Kandidaten 2020
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Warum sprang Daniel Küblböck vom Schiff?

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

People-News

«Britney vs Spears»: Sängerin überrascht mit Trailer zu Netflix-Doku

Britney Spears steht seit 2008 unter der Vormundschaft ihres Vaters, nachdem sie wegen privater und beruflicher Probleme einen Zusammenbruch erlitten hatte. Mitten im laufenden Prozess, in dem das Ende der Vormundschaft geklärt wird, hat Netflix den Trailer für eine Dokumentation veröffentlicht. «Britney vs Spears» behandelt den Prozess von Britney Spears gegen ihren Vater.

In etwa einer Woche findet die nächste Anhörung statt. Erst im September hat James Spears einen Antrag auf Beendigung der …

Artikel lesen
Link zum Artikel