DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
People-News

Sind Bennifer zurück? Lopez und Affleck sind sich sehr, sehr nah ...

11.05.2021, 12:1311.05.2021, 12:27

Leute, festhalten, es kann tatsächlich sein, dass eins der Glam-Paare der Nullerjahre wieder zusammen ist. Bennifer. Ja, die. Ben Affleck und Jennifer Lopez, verliebt und verlobt zwischen 2002 und 2004. Er ist heute 49, sie 51, er war schon einmal verheiratet, nämlich 13 Jahre lang mit Jennifer Garner, sie bereits dreimal, nämlich mit Ojani Noa, Chris Judd und Marc Anthony. Und dann war sie noch mit dem Tänzer Casper Smart liiert und zuletzt vier Jahre lang mit Alex Rodriguez. Mit dem sie wie auch mit Ben Affleck verlobt war.

Lopez und Affleck 2003. Da hatte die Sängerin gerade verkündet, dass sie in dem mit ihr verlobten Schauspieler ganz klar einen zukünftigen amerikanischen Präsidenten sehen würde.
Lopez und Affleck 2003. Da hatte die Sängerin gerade verkündet, dass sie in dem mit ihr verlobten Schauspieler ganz klar einen zukünftigen amerikanischen Präsidenten sehen würde.Bild: AP

Im Januar 2021 war plötzlich Schluss mit Affleck und der Schauspielerin Ana De Armas. Und im April mit Lopez und Rodriguez. Ebenfalls im April besuchte Ben auffällig oft Jennifers Villa in L.A. Das heisst, ihr Driver holte ihn ab. Kurz zuvor hatte er in einem Interview von ihr geschwärmt: «Wo verbirgst du deinen Quell ewiger Jugend? Wie schaffst du es, genau so auszusehen wie 2003?», fragte er sie via «InStyle». Und sie darauf: «Er sieht selbst noch ziemlich gut aus.»

Er packt sie aus. Screenshot aus dem gemeinsamen Video zu «Jenny from the Block».
Er packt sie aus. Screenshot aus dem gemeinsamen Video zu «Jenny from the Block».bild: screenshot youtube

Und jetzt waren sie zusammen in den Ferien!!! Genauer in einem Luxusresort in Montana. Mehrere Tage. Nur zu zweit. Und was da geschah, also beinah zwanzig Jahre nach ihrer ersten, geradezu exhibitionistisch mit der Öffentlichkeit geteilten Liebesphase (im Film «Gigli», im Videoclip zu «Jenny from the Block» etc.) ... wissen wir leider alle nicht!

Das heisst nein, es gibt Fotos. Die «Daily Mail» hat sie gemacht. Und da sieht man die beiden nicht nur ernst nebeneinander im Auto sitzen, sondern tatsächlich Händchen haltend aus einem Flugzeug steigen.

Ob es zwischen den beiden bald wieder so aussieht? Noch eine Szene aus «Jenny ...».
Ob es zwischen den beiden bald wieder so aussieht? Noch eine Szene aus «Jenny ...».bild: screenshot youtube

Nicht alle hatten Bennifer damals gut gefunden. Also, einzeln schon, aber nicht zusammen. Matt Damon sagte 2015 rückblickend in «The Hollywood Reporter»: «Es war als hätte er eine Rolle gespielt. Als wäre er ein talentloser Idiot, nur wegen dieser ganzen Beziehung mit Jennifer Lopez.» Harte Worte. Nun denn, schauen wir mal. Warten wir ab, was der Mai mit dem wiedergefundenen Glück so machen mag.

(sme)

So flirtet man wie ein CH-Deutsch redender Google-Roboter

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Emily Engkent
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die besten Fussballer-Zitate

1 / 61
Die besten Fussballer-Zitate
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Die Bachelorette» Folge 3 – Das watson-Viewing

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4
Eminem und Snoop Dogg droppen überraschend gemeinsamen Track – das sind die Reaktionen

Die beiden Hip-Hop-Schwergewichte Eminem und Snoop Dogg haben gemeinsam den Track «From The D 2 The LBC» veröffentlicht. Interessanterweise ist es erst der zweite Track, in dem die beiden US-Rapper gemeinsame Sache machen. Deshalb leitet Eminem den Song auch mit folgendem Zitat ein: «Das hätte schon lange passieren müssen.»

Zur Story