DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Der Herr der Ringe»-Fans aufgepasst: Der erste Trailer für «The Rings of Power» ist da

14.02.2022, 09:5314.02.2022, 12:17

Am Super Bowl in der Nacht auf den 14. Februar wurde ein erster Trailer für die Amazon-Serie «The Rings of Power» gezeigt. Erst letzte Woche wurden erste Details über das «Der Herr der Ringe»-Spin-off bekannt.

Die Serie spielt tausende Jahre vor der LotR-Saga – noch vor dem König, vor den Gefährten und vor dem Ring.

«The Rings of Power» wird der Geschichte von 22 Charakteren und verschiedenen Handelssträngen folgen. Aber es soll sich schlussendlich alles um das Ereignis drehen, welches der Fantasy-Saga ihren Namen gibt: dem Schmieden der Ringe.

Das ist der Trailer für «The Rings of Power»:

«The Rings of Power» wird ab dem 2. September 2022 auf Amazon Prime verfügbar sein.

(cmu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die ersten Bilder der «Herr der Ringe»-Serie sind da

1 / 20
Die ersten Bilder der «Herr der Ringe»-Serie sind da
quelle: amazon studio
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wenn unser Leben mit Corona eine TV-Serie wäre...

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

50 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Ernst Jünger
14.02.2022 11:36registriert Juli 2021
Das Projekt ist von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Tolkien hat sich seine Welt und Geschichte durch jahrzehntelanges Studium der Sprachen und Mythen sowie seine Erfahrungen in Grossen Krieg erarbeitet. Da kann man halt eben nicht irgendwelche woken 0815 Hollywood-Schreiberlinge ranlassen und meinen, es komme dann etwas qualitativ auch nur annähernd Gleichwertiges heraus. Die Erwartungen der Fanboys werden riesig sein und können nur enttäuscht werden.
6016
Melden
Zum Kommentar
avatar
dieBied
14.02.2022 11:55registriert Mai 2017
Das grenzt an Blasphemie, Tolkiens grandiose Hinterlassenschaften so zu verschandeln! Bereits der Hobbit war grenzwertig... Ich werde es mir nicht antun und lieber weiterhin alljährlich die Extended-Versionen aller drei Filme anschauen und die Bücher mal wieder lesen.
5414
Melden
Zum Kommentar
avatar
shinibini
14.02.2022 11:06registriert Mai 2020
Das ist ein Teaser. Kein Trailer.
402
Melden
Zum Kommentar
50
Ukrainische Emotionen und Trost für die Schweiz – der ESC 2022 in 13 Tweets

Am Samstagabend ging in Turin der Eurovision Song Contest über die Bühne – mit dem Resultat, das die Buchmacher schon im Vorfeld erwartet hatten. Die Ukraine gewann mit dem Lied «Stefania» von der Band Kalush Orchestra. Rang zwei ging an den Briten Sam Ryder mit «SPACE MAN». Der Schweizer Vertreter Marius Bear musste mit seinem Lied «Boys Do Cry» einen Nuller im Televoting verkraften, klassierte sich dank 78 Punkten im Jury-Voting aber immerhin auf Rang 17.

Zur Story