freundlich
DE | FR
21
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Leben
Reisen

Städtetrip Feiertage: Das sind die günstigsten Zugtickets

Teaserbild Städtetrips Europa
In wie vielen dieser zehn Städte warst du schon?Bild: watson/keystone

In diese Städte fährst du mit dem Zug am günstigsten an den verlängerten Wochenenden

In weniger als zwei Monaten ist Ostern – wer über die Feiertage mit dem Zug in eine Metropole Europas fahren will, muss sich sputen. Wir haben die Preise verglichen.
22.02.2020, 20:3723.02.2020, 13:10
Lea Senn
Folge mir

Der Frühling naht, viele Leute planen Kurztrips über die bevorstehenden Feiertage in den Monaten April und Mai. Es sind zwar über die Feiertage einige Extrazüge im Einsatz, so zum Beispiel auf der Gotthard-Achse in Richtung Italien, doch das Platzangebot ist beschränkt. Eine Voraussage, wie lange noch Tickets auf dem Markt sind, ist unmöglich zu machen, meint SBB-Mediensprecherin Sabine Baumgartner auf Anfrage. Sie empfiehlt aber auf jeden Fall, frühzeitig zu buchen.

Wir haben für die zehn grössten europäischen Städte, die ab Zürich in einem Tag erreichbar sind mit dem Zug, die Ticketpreise verglichen. Untersucht wurden jeweils das Oster-, Auffahrts- und Pfingstwochenende, wobei die Anreise jeweils tagsüber am ersten freien Tag und die Rückreise am letzten freien Tag stattfinden muss. Das sind die Resultate.

Günstigste Städte

Zu den günstigsten Destinationen gehören München, Mailand und Prag. Hin- und Rückreise kosten zusammen weniger als 100 Franken.

Deutlich teurer ist die Reise nach London: An Ostern kostet ein Ticket mehr als 500 Franken, an Auffahrt und Pfingsten immerhin noch zwischen 350 und 400 Franken. Ebenfalls eher teuer sind Reisen nach Paris und Budapest.

Zugtickets über die Feiertage
Preise gelten jeweils für die Hin- und Rückfahrt, Details siehe Infobox.Bild: watson, ticketpreise: thetrainline.com

Im mittleren Preissegment liegen Berlin, Hamburg, Rom und Wien. Eine Reise in diese Städte kostet dich zwischen 100 und 200 Franken.

Günstigste Daten

Im Schnitt sind Reisen an die zehn genannten Destinationen an Pfingsten am günstigsten – dieser Feiertag liegt auch noch am weitesten entfernt.

Um Geld zu sparen, empfiehlt Sabine Baumgartner von den SBB ausserdem, wenn immer möglich nicht in den Hauptverkehrszeiten zu reisen, also beispielsweise eine Hinreise am späten Morgen oder Nachmittag.

Hier findest du alle Preise im Detail:

Preistabelle Zugtickets
Datenquelle und -auswertung
Die Daten wurden von der Website thetrainline.com abgefragt, dem offiziellen Vertriebspartner der Deutschen Bahn, ÖBB, SBB, SNCF, Trenitalia und weiterer Bahn- und Fernbusunternehmen.

Für die Feiertagswochenenden wurden Verbindungen zwischen 5.00 und 23.00 Uhr an folgenden Daten berücksichtigt (jeweils An- und Abreisetag):
Ostern: 10. und 13. April 2020
Auffahrt: 21. und 24. Mai 2020
Pfingsten: 30. Mai und 1. Juni 2020

Es wurde der günstigste Preis berücksichtigt. Teilweise gäbe es teurere Tickets für schnellere Verbindungen oder solche mit weniger Umsteigestopps. Die Preise wurden Mitte Februar abgefragt und können sich ständig ändern. Fernbusse wurden nicht berücksichtigt.
Welche Städte kannst du empfehlen?
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Wie du dir einen Städtetrip vorstellst – und wie er ist

1 / 16
Wie du dir einen Städtetrip vorstellst – und wie er ist
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Diese Plattform will Airbnb die Stirn bieten

Video: srf

Das könnte dich auch noch interessieren:

21 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Globidobi
22.02.2020 20:54registriert Januar 2016
Zu empfehlen wäre noch gewesen eine Verlinkung auf den benötigten Interrail Pass zu machen, da eine Reise nach London so unter 500 Franken möglich ist.
905
Melden
Zum Kommentar
avatar
Matthiah Süppi
22.02.2020 21:53registriert Mai 2015
Wer das GA hat: Ab Chiasso kostet der IR nach Milano 5.50€. Dauernt nur minimal länger als der EC. Generell lohnt es sich in Italien direkt über Trenitalia und einige Wochen/Monate im voraus zu buchen.
802
Melden
Zum Kommentar
avatar
Coffeetime ☕
22.02.2020 23:13registriert Dezember 2018
Gleichzeitig mit allen in den Süden? Stress, um 4 Tage zu verreisen? Nein danke... Es ist bei mir in der Gegend dann auch wunderbar 🤷🏻‍♀️
645
Melden
Zum Kommentar
21
Beyoncé gibt in Dubai erstes Konzert nach vier Jahren – und kassiert dafür 24 Millionen

Immenser Stundenlohn: Superstar Beyoncé ist am Wochenende bei der Eröffnungsfeier des Hotels «Atlantis The Royal» in Dubai aufgetreten. Für die einstündige Show erhielt die Sängerin die Rekord-Gage von 24 Millionen US-Dollar. Der Star performte Hits wie «Drunk in Love» und «Beautiful Liar» und begeisterte das anwesende Publikum.

Zur Story